Tuesday , May 28 2024
Home / Windows / Windows Update-Fehler 0x80246017

Windows Update-Fehler 0x80246017

Ist beim Versuch, Ihr Windows-Betriebssystem zu aktualisieren, der Fehler 0x80246017 aufgetreten? Wenn ja, dann empfehle ich Ihnen, dieses Tutorial zu lesen, da es eine Vielzahl von überprüfbaren Korrekturen enthält.

Microsoft veröffentlicht ständig neue Patches und Updates für ihre verschiedenen Iterationen von Windows. Allerdings ist die Komponente, die dies ermöglicht (Microsoft Update), nicht ganz unproblematisch; die ziemlich zahlreich sein können. Die ersten Endbenutzer, bei denen der Fehler 0x80246017 auftrat, taten dies, als sie versuchten, KB4020102 zu installieren.

Das Hauptproblem bei diesem Update war die Weigerung, es automatisch zu installieren. Windows Update würde das Update herunterladen, sich jedoch weigern, den Installationsvorgang zu initiieren.

Für Benutzer von Windows 10 Fast Ring ist bekannt, dass der Fehlercode 0x80246017 auch bei anderen Updates auftritt. Der Download-Prozess wird nicht abgeschlossen, sondern friert teilweise durch den Prozess ein, was letztendlich zu folgender Fehlermeldung führt:

Beim Installieren von Updates sind einige Probleme aufgetreten, aber wir versuchen es später erneut. Wenn Sie dies weiterhin sehen und im Internet suchen oder den Support nach Informationen kontaktieren möchten, kann dies hilfreich sein: (0x80246017).

Was verursacht Fehler 0x80246017?

Laut Informationen von Microsoft hängt der Windows Update-Fehler 0x80246017 tatsächlich mit der Windows 10-Build 9926 zusammen, die im Januar 2015 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Trotz der seit dieser Build verstrichenen Zeit wurde sie gefunden , dass noch Spuren des Builds in der Windows-Registrierung zu finden sind, die möglicherweise den Fehler auf Ihrem System verursachen könnten.

Darüber hinaus umfassen andere potenzielle Ursachen Folgendes:

  • Ein Internet-Sicherheitstool, das den Windows Update-Prozess blockiert.
  • Beschädigung integraler Systemdateien.

So beheben Sie das Problem – Windows Update-Fehler 0x80246017

Wenn es darum geht, den Fehler 0x80246017 zu beheben, gibt es mehrere Ansätze, die Sie verfolgen können. Letztendlich finden Sie sich möglicherweise wieder, wenn Sie auf die Windows-Registrierung zugreifen und diese bearbeiten. Die Windows-Registrierung (wenn Sie nicht wissen, was es ist) ist der Speicherort, den das Betriebssystem verwendet, um integrale Konfigurationsdaten sowohl für Software- als auch für Hardwarekomponenten Ihres Systems zu installieren. Daher können falsche Änderungen an dieser Registrierung Ihr System funktionsunfähig machen.

Abgesehen davon besteht eine Möglichkeit, die potenziellen Fallstricke zu umgehen, darin, Ihre Registrierung im Voraus zu sichern. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen:

1. Booten Sie zunächst als Volladministrator in Ihr System.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK.

3. Dadurch wird der Registrierungseditor aufgerufen. Klicken Sie von hier aus auf Datei -> Exportieren.

4. Ein Applet zum Exportieren der Registrierungsdatei wird angezeigt. Wählen Sie einen Speicherort aus, geben Sie dann den Namen der Sicherung in das Feld Dateiname ein und klicken Sie auf Speichern.

Jetzt haben Sie eine Sicherungskopie Ihrer Registrierung, mit der Sie sie wiederherstellen können, falls Ihr System nicht mehr so funktioniert wie ursprünglich.

Der nächste Handlungsgrund, bevor Sie eine der komplexeren Lösungen versuchen, besteht darin, alle von Ihnen installierten Internet-Sicherheitssuiten von Drittanbietern zu deaktivieren.

Wenn Sie also beispielsweise ein Antiviren-Tool eines Drittanbieters verwenden, haben Sie zwei Möglichkeiten.

Sie können es entweder deinstallieren oder deaktivieren. Normalerweise geben Ihnen diese Tools die Möglichkeit, es vorübergehend für einen festgelegten Zeitraum zu deaktivieren. Dazu müssen Sie möglicherweise mit der rechten Maustaste auf das Symbol (in der Taskleiste) klicken und dann auf Deaktivieren klicken. Die Anweisungen können jedoch je nach Marke und Version variieren.

Nachdem Sie es deaktiviert haben, sollten Sie nun versuchen, das Windows Update zu installieren.

Für den Fall, dass dies fehlschlägt, empfehle ich Ihnen, die verschiedenen Lösungen unten in der Reihenfolge ihres Erscheinens auszuprobieren.

Entfernen Sie die Windows-Installationsdateien

Denn Fehler 0x80246017 wird durch eine ältere Iteration von Windows verursacht. Eine Möglichkeit, das Problem zu beheben, besteht darin, Spuren Ihrer alten Windows-Installation zu finden und zu entfernen. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen:

1. Starten Sie Ihr System als Volladministrator.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie cmd ein und drücken Sie STRG + Umschalt + Eingabe.

3. Wenn die Eingabeaufforderung geladen wird, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

rundll32.exe pnpclean.dll,RunDLL_PnpClean /DRIVERS /MAXCLEAN

4. Schließen Sie nun die Eingabeaufforderung, drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie cleanmgr ein und klicken Sie auf OK.

5. Dadurch wird das Applet Datenträgerbereinigung: Laufwerksauswahl angezeigt. Wählen Sie hier Ihr primäres Laufwerk (C:) aus und klicken Sie dann auf OK.

6. Nun erscheint die Datenträgerbereinigung für C:, klicken Sie auf Systemdateien bereinigen.

Hinweis: Das Applet „Datenträgerbereinigung: Laufwerksauswahl“ wird erneut angezeigt. Wählen Sie dasselbe primäre Laufwerk (C:) aus.

7. Bei Datenträgerbereinigung für C: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Temporäre Dateien und Temporäre Windows-Installationsdateien und klicken Sie auf OK

8. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihr System neu.

Jetzt können Sie überprüfen, ob der Fehler 0x80246017 behoben ist oder nicht.

Löschen Sie Windows.old

Wenn während des Upgrades eine ältere Version von Windows auf Ihrem System vorhanden war. Normalerweise behält der Installationsvorgang diese alten redundanten Dateien intakt, indem der ursprüngliche Windows-Ordner in Windows.old umbenannt wird. Da festgestellt wurde, dass Fehler 0x80246017 das Ergebnis von Problemen mit älteren Windows-Iterationen ist, ist es möglicherweise am besten, diesen Ordner zu entfernen.

Befolgen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen:

1. Befolgen Sie die Schritte 4 – 6 von Windows-Installationsdateien entfernen.

2. Aktivieren Sie im Applet Disk Cleanup for C: das Kontrollkästchen neben Previous Windows installation(s) und klicken Sie auf OK

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie Ihr System neu starten und Windows Update erneut versuchen.

Hinweis: Dies ist die einzige praktikable Methode zum Entfernen des Windows.old-Ordners. Die andere Methode (der Versuch, sie manuell zu löschen) führt zu Problemen mit den Zugriffsrechten. Daher die Verwendung der Datenträgerbereinigung.

Registrierungsschlüssel zurücksetzen

Diese nächste Methode beinhaltet das Zurücksetzen mehrerer Registrierungsschlüssel, die für den Windows-Betrieb wichtig sind. Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass Sie die Dinge vorher sichern, bevor Sie fortfahren (Anweisungen finden Sie im Abschnitt „So beheben Sie das Problem“).

Befolgen Sie auf jeden Fall die folgenden Anweisungen:

1. Booten Sie zunächst als Volladministrator in Ihr System.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK.

3. Wenn der Registrierungseditor geladen wird, gehen Sie zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsSelfHost\Anwendbarkeit

4. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf BranchName und vergewissern Sie sich, dass seine Wertdaten FBL_AWESOME1501 lauten. Wenn dies nicht der Fall ist, ändern Sie ihn entsprechend.

5. Überprüfen Sie nun, ob der Wert des TresholdRiskLevel-Schlüssels auf niedrig eingestellt ist.

6. Entfernen Sie abschließend die Registrierungsschlüssel TresholdInternal und TresholdOptedIn und schließen Sie dann den Registrierungseditor.

Starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 | Wie repariert man?

Dieser Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 kommt recht häufig vor. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *