Tuesday , March 2 2021
Home / Windows / Windows Update Fehler 0x800706d9

Windows Update Fehler 0x800706d9

Während des regulären Windows-Update-Vorgangs können bestimmte Komplikationen und Probleme auftreten. Der Windows Update-Fehler 0x800706d9 ist eines der lästigen Probleme, die bestimmte Probleme verursachen und manifestieren, die die Benutzer als verwirrend empfinden. Diese Fehlermeldung weist darauf hin, dass die Benutzer die Windows-Firewalldienste starten müssen. Und nur dann können die Benutzer mit dem Herunterladen und Installieren der erforderlichen Updates fortfahren.

Der Fehlercode 0x800706d9 verwirrt die Benutzer und sucht nach Lösungen, um das Problem vollständig zu beheben. Dieser Artikel soll genau das bieten! Mit den speziellen Methoden und Schritten in diesem Artikel können Sie die Fehlermeldung bequem und umfassend beseitigen. Lesen Sie daher mit und wissen Sie, wie Sie das Problem beheben können. Zuvor müssen Sie jedoch bestimmte andere Aspekte dieses speziellen Fehlers berücksichtigen.

Weitere Informationen zum Windows Update-Fehler 0x800706d9

Wenn ein Windows-Benutzer versucht, Windows Essentials zu installieren, tritt das Problem auf und informiert die Benutzer über seine Anwesenheit. Während dieser Zeit müssen sich Benutzer an die Windows-Firewall wenden. Einige Leute wählen jedoch andere Antimalware-Programme über die Firewall. Wenn sie eine separate Antivirensoftware auswählen, deaktivieren Windows Defender und die Firewall ihre Aktivitäten in der Regel automatisch. In solchen Szenarien tritt der Windows Update-Fehler 0x800706d9 häufig auf und nimmt Gestalt an, was die Benutzer letztendlich beunruhigt.

Wenn in Windows 10 die Firewall deaktiviert ist, können die meisten Programme nicht auf dem System installiert werden. Außerdem lehnen die Windows-Updates das Herunterladen aufgrund der Inaktivität von Windows Defender ab. Nachdem Sie jedoch eine klare Vorstellung vom Windows 10-Update-Fehler 0x800706d9 haben, fahren Sie mit den zugrunde liegenden Lösungen fort, mit denen das Problem vollständig behoben werden soll.

Verfahren zum Beheben des 0x800706d9-Fehlers

Die Benutzer neigen dazu, ängstlich zu sein, wenn sich solche Probleme aus dem Nichts manifestieren. Dadurch suchen sie nach Lösungen, um den Fehler 0x800706d9 zu beheben. Zuvor muss man jedoch den Grund für das Auftreten des Problems kennen. Und erst danach kann die Lösung schnell wirken, da sie dazu neigt, zuerst mit den wahrscheinlichen Ursachen zu beginnen.

Nachdem Sie jedoch eine Vorstellung von dem Fehler haben, können Sie die Methoden kennen, mit denen das Problem vollständig behoben werden soll. Die zugrunde liegenden aufeinanderfolgenden Methoden und Verfahren haben die Antwort auf Ihre Probleme und Beschwerden. Halten Sie sich daher durch und notieren Sie sie geduldig, um die regulären Aktivitäten oder Aufgaben wieder aufzunehmen, die Sie ansonsten gestoppt haben.

Methode 1: Schalten Sie die Windows-Firewall ein

Durch die oben ausführliche Diskussion muss klar sein, dass die Windows-Firewall diejenige ist, die Ihr Retter sein kann. Schalten Sie es also ein. Beachten Sie jedoch, dass Sie dies nicht ausführen können, wenn Sie bei anderen Konten und nicht als Administrator angemeldet sind. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich mit den Anmeldeinformationen des Administratorkontos beim System anmelden.

Halten Sie dann gleichzeitig die Windows-Taste und die X-Taste gedrückt. Fahren Sie mit der Auswahl der Systemsteuerung fort und geben Sie in der Suchleiste Firewall ein. Klicken Sie dann auf die Windows-Firewall. Wenn das Fenster angezeigt wird, klicken Sie auf die Option Windows-Firewall aktivieren oder deaktivieren.

Wenn Sie sich jedoch nicht als Administrator beim System angemeldet haben, versucht das System, Sie zur Eingabe der Anmeldeinformationen für das Administratorkonto aufzufordern. Sie müssen also den Benutzernamen des Administrators sowie das Kennwort eingeben, um sich anzumelden. Starten Sie anschließend das Computersystem neu und überprüfen Sie, ob die Firewall eingeschaltet bleibt. Fahren Sie danach fort, um den Aktualisierungsvorgang erneut zu starten.

Mit dieser Methode wird der Windows Update-Fehler 0x800706d9 sicher umfassend behandelt. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht und sich weigert, sich zu entfernen, können Sie mit dem nachfolgenden Verfahren fortfahren.

Methode 2: Benennen Sie die Windows Update-Ordner um

Finden Sie auch Folgendes: – Fehlercode 0x80004005

Eine andere Sache kann dieses Problem manifestieren und das können die früheren fehlgeschlagenen Updates sein. Hier wäre der beste Vorschlag, die alten Geschäfte umzubenennen. Dadurch kann Windows versuchen, die Updates in einem neuen und sauberen Ordner erneut zu versuchen. Halten Sie dazu die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie dann gleichzeitig die X-Taste. Wählen Sie dann die Eingabeaufforderung oder den Administrator. Nun erscheint ein schwarzes Fenster, in dem Sie einige Befehle eingeben müssen. Stellen Sie hier sicher, dass Sie die Schritte klar verstehen. Geben Sie im schwarzen Befehlsfeld den folgenden Befehl ein:

  • ren% systemroot% \ System32 \ Catroot2 Catroot2.old
  • ren% systemroot% \ SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old

Drücken Sie noch nicht die Eingabetaste! Geben Sie die folgenden Befehle ein, die unmittelbar darunter liegen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Eingabetaste drücken, nachdem Sie die zugrunde liegenden Befehle eingegeben haben:

  • “Nettostart wuauserv”
  • Dann “Nettostartbits”
  • “Net Start cryptsvc”

Wenn Sie diesen Schritt ordnungsgemäß ausgeführt haben, überprüfen Sie, ob der Aktualisierungsvorgang ordnungsgemäß funktioniert.

Diese Verfahren sollen eine umfassende Anleitung zur vollständigen Behandlung des Fehlercodes 0x800706d9 bieten. Nach dem Anwenden der Korrekturen können betroffene Benutzer nun problemlos reguläre Aufgaben fortsetzen. Die im Windows-Gerät integrierte Software und Programme können problemlos aktualisiert werden. Auf diese Weise kann dieser Windows 10-Fehler vollständig beseitigt werden.

Falls sich das Problem jedoch weigert, sich zu entfernen, und es weiterhin besteht, müssen Sie sofort technische Hilfe in Anspruch nehmen. Bei Expertendiensten verschwindet der Fehler in der Regel problemlos. Unser Rat wäre jedoch, zunächst das Problem auszuprobieren. In den meisten Fällen verschwindet das Problem nur mit den hier erwähnten einfachen Korrekturen. Danach können Sie die Systemleistung in vollen Zügen genießen.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Fehlercode 0x80004005 (Gelöst)

Windows 10-Fehlermeldungen sind nicht hilfreich. Sie sagen den Benutzern selten, was schief gelaufen ist. In …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *