Friday , December 2 2022
Home / Tips / Wie sichern Sie Ihren WLAN-Router?

Wie sichern Sie Ihren WLAN-Router?

Wie oft nutzen Sie Ihr Heim-WLAN? Wenn Sie wie die Mehrheit der Menschen sind, verwenden Sie es für mehrere Zwecke, einschließlich Prozesse, die die Verwendung Ihrer sensiblen Informationen beinhalten.

Jeden Tag sind Wi-Fi-Router mit vielen Aktivitäten konfrontiert. Und in vielen Häusern ist jedes einzelne Gerät, von Laptops und Mobiltelefonen bis hin zu intelligenten Sicherheitssystemen, mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbunden.

Dies ist ein großer Vorteil in Bezug auf die Sicherheit. Aber wenn Sie es nicht ausreichend sichern, kann Ihr Wi-Fi-Heimnetzwerk ein leichtes Ziel für verschiedene Cyberkriminelle sein. Eine winzige Schwachstelle in Ihrem Wi-Fi-Heimnetzwerk kann Hackern Zugriff auf alle Heimgeräte gewähren, die mit Ihrem Wi-Fi verbunden sind. Dies stellt eine Sicherheitsbedrohung für Ihre Geräte dar, einschließlich des Diebstahls Ihrer Zahlungsdaten, Malware und Spam.

Um all diese Probleme zu vermeiden, können Sie Ihr Netzwerk mit ein paar einfachen Schritten schützen. In diesem Artikel geben wir Ihnen ein paar Tipps, wie Sie Ihr Netzwerk und damit alle Ihre Geräte zu Hause absichern können. Dieser Artikel beantwortet die Frage: „Wie mache ich mein Heimnetzwerk sicherer?“

Wie sichere ich meinen WLAN-Router?

Hier sind unsere Ratschläge zum Schutz Ihres WLAN-Netzwerks zu Hause und zum Schutz der Daten aller Ihrer Familienmitglieder.

Verwenden Sie einen anderen Namen für Ihr Netzwerk und setzen Sie das Passwort zurück

Zuerst müssen Sie die Kennung oder informell den Namen Ihres Wi-Fi-Netzwerks ändern. Viele Hersteller weisen allen produzierten Geräten dieselbe Kennung zu. In den meisten Fällen ist es der Name der Marke. Die SSID Ihres Routers wird öffentlich für alle Geräte angezeigt, die nach WLAN-Netzwerken suchen.

Dies gibt Cyberkriminellen eine bessere Gelegenheit, in Ihr Wi-Fi-Heimnetzwerk einzudringen. Es ist besser, eine andere SSID für Ihr Netzwerk zu verwenden, da die Standard-SSID Informationen über Ihren Router offenlegt. Dadurch werden Hacker davon abgehalten, in Ihre Netzwerke einzudringen.

Und offensichtlich sollte das Passwort für Ihr Netzwerk eindeutig und stark sein, um den Schutz Ihres Netzwerks zu verbessern.

Aktualisieren Sie Ihre Router-Software

In einigen Fällen enthält die Software des Routers, wie jede andere Software, Bugs und Fehler, die sich zu großen Schwachstellen entwickeln können, wenn sie nicht schnell mit den neuen Softwareversionen des Herstellers behoben werden. Sie müssen immer die aktuellste verfügbare Software für Ihr spezielles Routermodell installieren und die besten und neusten Sicherheitspatches sofort herunterladen. Dies erhöht die Sicherheit des Heimnetzwerks und verbessert Ihr Interneterlebnis.

VPN auf Router installieren

Es gibt zahlreiche Vorteile eines VPN auf Routern für die Sicherheit Ihrer Geräte. Wenn Sie nicht wissen, was ein VPN-Router ist – es ist ein Router mit installierter VPN-Software darauf. Dafür sind zahlreiche VPN-Apps auf dem Markt erhältlich. In den meisten Fällen ist der Vorgang sehr einfach, Sie wählen einen VPN-Plan und installieren ein VPN auf Ihrem Heimrouter für eine kostenlose Testversion. Sie können ein VPN herunterladen, um es kostenlos zu testen.

Viele Dienstanbieter wie VeePN bieten eine solche Möglichkeit zum kostenlosen Download an, damit Benutzer verstehen können, ob VPN ihren Anforderungen entspricht. Ein kostenloses schnelles VPN sichert Ihre Online-Aktivitäten, ohne Ihre Netzwerkgeschwindigkeit zu beeinträchtigen, und macht Ihre Sicherheit zugänglich und effektiv.

Beschränken Sie den Zugriff auf Ihr Wi-Fi-Heimnetzwerk

Wenn Sie diese grundlegenden Schritte bereits durchgeführt haben und sich fragen: „Wie mache ich mein Heimnetzwerk sicherer?“, sind hier die zusätzlichen Maßnahmen für Sie. Die erste besteht darin, den Zugriff auf Ihr Netzwerk auf die Öffentlichkeit zu beschränken. Dieser Schritt schützt Ihr Netzwerk vor unbefugtem Zugriff. Je mehr Personen die Anmeldeinformationen Ihres drahtlosen Netzwerks haben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre sensiblen Informationen in schlechte Hände geraten.

Erstellen Sie ein separates Netzwerk für Gäste

Wenn Ihr Router die Möglichkeit bietet, ein Gastnetz zuzulassen, können Sie diese Funktion nutzen. Es ermöglicht Ihren Gästen Zugang zu Ihrem Netzwerk zu geben, aber ein sichereres. Ihre Gäste haben überhaupt keinen Zugriff auf die kritischen Dateien und Daten in Ihrem Netzwerk und auf alle Ihre Heimgeräte.

Es ist nicht so, dass Sie denken, dass Ihre Freunde und Familie Cyberkriminelle sind, aber dennoch ist dies eine großartige Option für den einmaligen Zugriff auf Ihr Heim-WLAN.

Schalten Sie Ihr Netzwerk aus, wenn Sie gehen

Es kann zu viel Mühe für Sie sein, Ihr WLAN jedes Mal auszuschalten, wenn Sie Ihr Zuhause verlassen, aber es ist notwendig, Ihr Netzwerk auszuschalten, wenn Sie für längere Zeit irgendwo hingehen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Wi-Fi-Heimnetzwerk vollständig sicher ist.

Welche 2 Möglichkeiten gibt es, eine Wi-Fi-Verbindung zu sichern?

Ein starkes Passwort und die Installation von VPN sind zwei wesentliche Schritte, um die Sicherheit Ihres Heimnetzwerks zu verbessern. Alle zusätzlichen Schritte werden auch beim Schutz Ihres Netzwerks hilfreich sein.

Wie steuere ich Geräte, die mit meinem WLAN verbunden sind?

Indem Sie alle oben genannten Aktionen ausführen, erhalten Sie die volle Kontrolle über jedes Gerät, das mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist.

En français:- Comment sécuriser votre routeur Wi-Fi ?

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Hulu Fehlercode 5003 (Erklärt und behoben)

Der Hulu-Fehlercode 5003 weist auf einen Wiedergabefehler hin, was bedeutet, dass es Probleme mit dem …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *