Tuesday , May 28 2024
Home / Windows / Webcam funktioniert nicht mit Zoom

Webcam funktioniert nicht mit Zoom

Funktioniert Ihre Webcam nicht mit Zoom?

Zoom ist neben Google Meet eine der beliebtesten Videokonferenz-Apps weltweit.

Dies schützt Zoom jedoch nicht vor gelegentlichen Fehlern. Eine Beschwerde, die wir regelmäßig von Benutzern erhalten, ist, dass ihre Webcam während eines Anrufs nicht funktioniert.

Dies kann ärgerlich sein, da es die Videokonferenz-App unbrauchbar macht.

Um Ihnen zu helfen, haben wir beschlossen, eine Anleitung zur Reparatur Ihrer Webcam zu erstellen, wenn diese mit Zoom nicht funktioniert.

Lass uns anfangen!

1. Starten Sie Ihren Computer neu.

Bevor Sie Ihre Konfigurationen ändern, empfehlen wir Ihnen, Ihren Computer zunächst neu zu starten. Dadurch sollten Ihre Systemressourcen neu geladen und sichergestellt werden, dass alle Apps ordnungsgemäß initialisiert werden.

Durch einen Neustart Ihres Computers sollten auch beschädigte und nicht verwendete Daten aus dem Systemspeicher gelöscht werden.

Wenn Sie Windows verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur, um das Startmenü zu öffnen.
  • Rufen Sie als Nächstes die Registerkarte Energieoptionen auf.
  • Wählen Sie „Neustart“ aus dem Menü und warten Sie, bis Ihr System neu startet.

Für Mac-Benutzer können Sie Ihr Gerät wie folgt neu starten:

  • Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü „Neustart“ aus.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie im Dialogfeld auf „Neu starten“, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Wenn Sie fertig sind, kehren Sie zu Zoom zurück, um zu überprüfen, ob Ihre Webcam funktioniert.

2. Überprüfen Sie Ihre Webcam.

Bevor Sie Ihre Konfigurationen ändern, stellen Sie sicher, dass Ihre Kamera angeschlossen und eingeschaltet ist.

Wenn Sie eine externe Webcam für Zoom verwenden, überprüfen Sie das Kabel und den USB-Stecker auf Beschädigungen. Versuchen Sie, es nach Möglichkeit an einen anderen USB-Anschluss anzuschließen.

Überprüfen Sie bei drahtlosen Kameras Ihre Bluetooth-Einstellungen noch einmal und stellen Sie sicher, dass Ihre Webcam verbunden ist. Versuchen Sie auch, Ihre Webcam aufzuladen, um sicherzustellen, dass sie ausreichend aufgeladen ist.

3. Stellen Sie sicher, dass die richtige Kamera ausgewählt ist.

Wenn Ihr Computer über eine integrierte Kamera verfügt, Sie aber eine externe Kamera verwenden, empfehlen wir Ihnen, Ihre In-App-Einstellungen zu überprüfen.

Möglicherweise verwendet Zoom Ihre eingebaute Kamera, was erklärt, warum Ihre externe Webcam nicht funktioniert.

Folgendes müssen Sie tun:

  • Öffnen Sie Zoom auf Ihrem Computer.
  • Nehmen Sie jetzt an einer Besprechung teil.
  • Klicken Sie auf den Aufwärtspfeil neben dem Kamerasymbol.
  • Suchen Sie Ihre externe Kamera und stellen Sie sicher, dass sie ausgewählt ist.

Fahren Sie mit der nächsten Lösung fort, wenn Ihre Webcam immer noch nicht funktioniert.

4. Schließen Sie nicht verwendete Anwendungen.

Einige Anwendungen auf Ihrem Computer verwenden möglicherweise Ihre Webcam und verhindern so, dass Zoom darauf zugreifen kann.

Um dies auszuschließen, empfehlen wir, unnötige Anwendungen zu schließen, die im Hintergrund laufen.

Für Windows-Benutzer müssen Sie Folgendes tun:

  • Drücken Sie auf Ihrer Tastatur STRG + UMSCHALT + ESC, um den Task-Manager zu öffnen.
  • Klicken Sie nun auf Prozesse.
  • Gehen Sie Ihre Apps durch und identifizieren Sie diejenigen, die Sie nicht verwenden.
  • Um eine App zu schließen, klicken Sie darauf und dann auf die Schaltfläche „Task beenden“ in der unteren rechten Ecke des Fensters.

Wenn Sie einen Mac verwenden, befolgen Sie die nachstehende Anleitung:

  • Drücken Sie Befehl + Leertaste auf Ihrer Tastatur, um Spotlight zu öffnen.
  • Suchen Sie nach „Aktivitätsmonitor“ und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn zu öffnen.
  • Gehen Sie nun alle Ihre Apps durch und identifizieren Sie diejenigen, die Sie nicht benötigen.
  • Um eine App zu schließen, klicken Sie darauf und dann auf das Stopp-Symbol in der oberen linken Ecke des Fensters.

Starten Sie Zoom anschließend neu und prüfen Sie, ob Ihre Webcam funktioniert.

5. Überprüfen Sie die Berechtigungen.

Zoom benötigt die Erlaubnis Ihres Systems, um auf die Webcam zuzugreifen. Wenn Ihre Webcam immer noch nicht funktioniert, überprüfen Sie Ihre Berechtigungseinstellungen, um sicherzustellen, dass Zoom Ihre Kamera verwenden darf.

Wenn Sie einen Windows-Computer verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie die Windows-Einstellungen, indem Sie Windows + I auf Ihrer Tastatur drücken.
  • Gehen Sie zu Datenschutz > Kamera.
  • Suchen Sie die Option „Apps den Zugriff auf Ihre Kamera erlauben“ und aktivieren Sie sie.

  • Scrollen Sie abschließend nach unten und aktivieren Sie die Option „Desktop-Apps den Zugriff auf Ihre Kamera erlauben“.

Für Mac-Benutzer sehen Sie sich die folgende Anleitung an, um Ihre Berechtigungen zu überprüfen:

  • Greifen Sie auf das Apple-Menü in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms zu.
  • Klicken Sie nun auf Systemeinstellungen.
  • Gehen Sie zu Datenschutz und Sicherheit > Kamera.
  • Suchen Sie nach Zoom und schalten Sie den Kippschalter daneben ein.

Gehen Sie zurück zu Zoom und prüfen Sie, ob Ihre Webcam funktioniert.

6. Aktualisieren Sie Ihren Computer.

Auch veraltete Software kann Probleme mit Zoom und Ihrer Webcam verursachen.

Um dies auszuschließen, prüfen Sie, ob Updates für Ihren Computer verfügbar sind, und installieren Sie diese, um Fehler und Fehler zu beheben.

Wenn Sie einen Windows-Computer verwenden, müssen Sie Folgendes tun:

  • Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur, um das Startmenü zu öffnen.
  • Klicken Sie nun auf das Zahnradsymbol, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.
  • Gehen Sie zu Update & Sicherheit (Windows 10).
  • Klicken Sie im Seitenmenü auf Windows Update.
  • Klicken Sie abschließend auf „Nach Updates suchen“ und befolgen Sie die Anweisungen, wenn eine neue Version verfügbar ist.

Für Mac-Benutzer führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Gerät zu aktualisieren:

  • Klicken Sie in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms auf das Apple-Symbol, um das Apple-Menü zu öffnen.
  • Klicken Sie nun auf Systemeinstellungen.
  • Navigieren Sie in den Einstellungen zu Allgemein > Software-Update.
  • Wenn eine neue Version erkannt wird, befolgen Sie die Anweisungen zur Installation des Updates.

Notiz

  • Ihr Mac kann während der Installation des Updates mehrmals neu gestartet werden.
  • Möglicherweise scheint auch der Update-Fortschrittsbalken hängenzubleiben. Wenn dies passiert, unternehmen Sie nichts. Softwareaktualisierungen können mehrere Minuten dauern.

Wenn Sie fertig sind, versuchen Sie, Ihre Webcam auf Zoom zu verwenden, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.

7. Aktualisieren Sie Ihre Treiber (Windows).

Sie können auch versuchen, Ihre Webcam-Treiber zu aktualisieren, wenn es unter Zoom immer noch nicht funktioniert.

Der von Ihrer Webcam verwendete Treiber ist möglicherweise nicht mit der neuesten Version von Zoom kompatibel und funktioniert daher nicht ordnungsgemäß.

Sehen Sie sich die folgenden Schritte an, um Ihren Treiber zu aktualisieren:

  • Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur, um das Startmenü zu öffnen.
  • Suchen Sie nach Geräte-Manager und klicken Sie auf Öffnen.
  • Erweitern Sie nun die Registerkarte „Kameras“ oder „Bildgebungsgeräte“.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Webcam und wählen Sie Treiber aktualisieren.
  • Befolgen Sie die Anweisungen, um fortzufahren.

  • Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Ihre Webcam mit Zoom funktioniert.

8. Installieren Sie Zoom neu.

Wenn bei Zoom weiterhin Probleme mit Ihrer Webcam auftreten, versuchen Sie, die App neu zu installieren.

Möglicherweise ist in der App ein Fehler aufgetreten, der zur Beschädigung einiger Ressourcen geführt hat. Es ist auch möglich, dass Zoom nicht ordnungsgemäß auf Ihrem Computer installiert wurde.

Befolgen Sie für Windows-Benutzer die folgende Anleitung, um Zoom zu deinstallieren:

  • Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste, um das Startmenü zu öffnen.
  • Suchen Sie nach der Systemsteuerung und klicken Sie auf Öffnen, um sie zu starten.
  • Klicken Sie nun auf „Programm deinstallieren“.
  • Suchen Sie Zoom und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Wählen Sie „Deinstallieren“ und befolgen Sie die Anweisungen, um die App zu löschen.

Wenn Sie einen Mac verwenden, können Sie Zoom wie folgt löschen:

  • Öffnen Sie den Finder auf Ihrem Mac.
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Anwendungen“ und suchen Sie nach Zoom.
  • Ziehen Sie die App in den Papierkorb.

Installieren Sie die neueste Version von Zoom und prüfen Sie, ob Ihre Webcam funktioniert.

Damit ist unsere Anleitung zum Reparieren Ihrer Webcam beendet, wenn sie mit Zoom nicht funktioniert. Wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar und wir werden unser Bestes tun, um diese zu beantworten.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 | Wie repariert man?

Dieser Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 kommt recht häufig vor. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *