Tuesday , May 28 2024
Home / Windows / So beheben Sie den .NET Framework-Fehler 0x800736b3

So beheben Sie den .NET Framework-Fehler 0x800736b3

Haben Sie kürzlich den .NET Framework-Fehler 0x800736b3 erhalten? Verbietet Ihnen das Windows-Betriebssystem nach einem Upgrade oder Update das Herunterladen von .NET Framework? Oder haben Sie beim Versuch eines Updates den Fehlercode 0x800736b3 erhalten?

PC-Gamer sind mit .NET Framework 3.5 am besten vertraut, da es eine Komponente ist, die für die Ausführung fast aller Spiele auf den Windows 10- und 11-Plattformen erforderlich ist. Die Installation von .NET Framework 3.5 ist ziemlich einfach. Besuchen Sie einfach die offizielle Microsoft-Website, suchen Sie nach .NET Framework 3.5 und laden Sie das erforderliche Installationsprogramm auf Ihr System herunter.

Während dieses Prozesses können jedoch viele Dinge auftreten, die bekanntermaßen auftreten und die Installation behindern können. Eines dieser Probleme ist Fehler 0x800736b3. Dieser Fehler wird normalerweise von der folgenden Fehlermeldung begleitet:

Die referenzierte Assembly ist nicht auf Ihrem System installiert.

Glücklicherweise ist es möglich, dieses Problem zu lindern. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie dieses Problem beheben und .NET Framework 3.5 auf Ihrem System installieren können. Je nach Ursache kann die Lösung einfach darin bestehen, den Installationsvorgang für .NET Framework 3.5 erneut zu versuchen.

Es gibt jedoch mehr als einen Grund, warum dieser Fehler auf Ihrem System auftreten könnte. Das muss also das erste sein, was wir festlegen, bevor wir fortfahren.

Hinweis: Bei älteren Windows-Versionen (7, 8 und 8.1) ist diese Komponente nicht vorinstalliert, sodass Endbenutzer gezwungen sind, sie manuell zu installieren. Windows 10 (& 11)-Systeme werden jedoch standardmäßig mit .NET Framework 3.5 geliefert. Trotzdem kann es vorkommen, dass die Software während eines Updates oder Upgrades nicht installiert werden kann.

Was verursacht den .Net Framework-Fehler 0x800736b3?

Typisch für Windows-Betriebssysteme gibt es immer mehrere mögliche Fehlerursachen. Dies gilt auch für Fehler 0x800736b3. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der häufigsten Ursachen:

  • Intermittierende Internetverbindung.
  • Beschädigte oder fehlende Systemdateien.
  • Softwarekonflikt.
  • Ein Problem mit den Windows Update-Komponenten und/oder -Diensten.

Nachdem wir nun die möglichen Ursachen ermittelt haben, wollen wir die verschiedenen Möglichkeiten besprechen, wie Sie sie beheben können.

So beheben Sie das Problem – .NET Framework-Fehler 0x800736b3

.NET Framework 3.5 ist eine eigenständige Windows-Komponente, die benötigt wird, um von zahlreichen Programmen ausgeführt zu werden. Aufgrund dieser Tatsache ist es Ihnen möglich, es neu zu installieren. Es ist nicht narrensicher, da viele Endbenutzer immer noch Probleme melden, aber es ist trotzdem einen Versuch wert. Gehen Sie für eine Neuinstallation einfach wie folgt vor:

1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie als Administrator in Ihr System gebootet haben.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie Appwiz.cpl ein und klicken Sie auf OK.

3. Dadurch wird ein Programm deinstallieren oder ändern angezeigt. Wählen Sie hier jeden Microsoft .NET-Namen aus und klicken Sie dann auf Deinstallieren.

Hinweis: Abhängig von Ihrer Windows-Version wird es möglicherweise als Microsoft Visual C++ aufgeführt.

4. Sobald Sie diesen Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben. Sie können eine Offline-Version von .NET Framework über diesen offiziellen Microsoft-Link herunterladen: https://dotnet.microsoft.com/en-us/download

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Version herunterladen.

5. Starten Sie nach der Installation Ihr System neu und vergewissern Sie sich, dass der Fehler behoben wurde.

Für den Fall, dass es weiterhin besteht, empfehle ich Ihnen, nur dann die vielen folgenden Lösungen zu versuchen.

Der Einfachheit halber wurden sie im Hinblick auf Wirksamkeit und Einfachheit der Ausführung geordnet.

Führen Sie DISM aus

Wenn der Fehler 0x800736b3 durch die Beschädigung integraler Systemdateien verursacht wird, sollten Sie das DISM-Tool ausführen. Dieses Tool wurde entwickelt, um beschädigte und/oder fehlende Windows-Dateien zu scannen, zu erkennen und zu reparieren und die Gesamtintegrität Ihres Betriebssystems wiederherzustellen.

Gehen Sie wie folgt vor, um dieses integrierte Windows-Tool auszuführen:

1. Booten Sie zunächst als Administrator in Ihr System.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie cmd ein und drücken Sie STRG + Umschalt + Eingabe.

3. Wenn die Eingabeaufforderung geladen wird, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

Hinweis: Wenn die Windows-Quelle für die erforderlichen Dateien beschädigt wurde, müssen Sie eine neue Quelle bereitstellen, sei es eine Netzwerkfreigabe, ein Windows-Installationsmedium oder ein .iso-Side-by-Side-Ordner. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um diese externe Quelle zu verwenden:

DISM.exe /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:C:\\RepairSource\\Windows /LimitAccess

Wobei C:\\RepairSource\\Windows der Speicherort der Reparaturquelle ist.

4. Geben Sie nach Abschluss des Vorgangs den zusätzlichen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

SFC /Scannow

Verwenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor

Wenn Sie immer noch den Fehler 0x800736b3 erhalten, können Sie versuchen, das .NET Framework-Installationsproblem zu beheben, indem Sie wie folgt vorgehen:

1. Starten Sie zuerst Ihren Computer als Administrator.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie gpedit.msc ein und klicken Sie auf OK.

3. Wenn der Editor für lokale Gruppenrichtlinien geladen wird, navigieren Sie zum folgenden Pfad:

Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > System

4. Doppelklicken Sie nun auf Einstellungen für optionale Komponenteninstallation und Komponentenreparatur festlegen.

5. Dadurch wird sein Applet aufgerufen; Klicken Sie hier auf Aktiviert, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Reparaturinhalte und optionale Funktionen direkt von Windows Update anstelle von Windows Server Update Services (WSUS) herunterladen und klicken Sie dann auf OK.

Führen Sie die Update-Problembehandlung aus

Es ist bekannt, dass Fehler 0x800736b3 unter vielen verschiedenen Umständen auftritt. Eine der häufigsten Situationen ist der Versuch, Windows zu aktualisieren. Microsoft Windows verfügt über eine eigene integrierte Problembehandlung, mit der einige Fehler im Zusammenhang mit Updates behoben werden können. Es ist also einen Versuch wert, falls bis jetzt alles andere fehlgeschlagen ist.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Zugriff auf dieses Tool finden Sie in meinem Beitrag zur Behebung des Fehlers 0xc190012e.

Windows-Update zurücksetzen

Eine andere Methode, mit der Sie den .NET Framework-Installationsfehler 0x800f0845 beheben können, besteht darin, alle Windows Update-Komponenten zurückzusetzen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie dies geschehen kann.

Die entsprechende Anleitung zum Zurücksetzen von Windows Update finden Sie in meinem Beitrag zum Reparieren des Fehlers 0x8007000d.

Überprüfen Sie den BITS-Dienst

Wenn Sie die Windows Update-Komponenten erfolgreich zurückgesetzt haben und immer noch den Fehler 0x800736b3 erhalten, kann dies daran liegen, dass der Background Intelligent Transfer Service (BITS) nicht ausgeführt wird. BITS ist ein integraler Bestandteil der Gesamtfunktionalität von Windows Update.

Mein Artikel zum Fehler 0x8ddd0018 deckt den Verifizierungsprozess vollständig ab.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 | Wie repariert man?

Dieser Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 kommt recht häufig vor. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *