Thursday , August 11 2022
Home / Printer / Saubere Streifen auf einem Laserdrucker

Saubere Streifen auf einem Laserdrucker

Haben Sie ein Problem mit Ihren Drucker streifen? Hinterlässt es beim Drucken eines Dokuments Streifen? Dieses Problem ist sehr ärgerlich, besonders wenn Sie wichtige Dokumente malen.

Dies geschieht normalerweise bei älteren Druckern. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge; Dieses spezielle Problem kann problemlos ohne Probleme behoben werden. In diesem Artikel werden wir dieses Problem im Detail und Möglichkeiten zu seiner Behebung besprechen.

Warum hinterlässt ein Laserdrucker Streifen und Linien?

Es gibt verschiedene Gründe oder Probleme, die beim Drucken eines Dokuments Streifen hinterlassen können.

Einer der Hauptgründe ist die Ansammlung von Schmutz in der Tonerkartusche oder ein Defekt auf der Walze, Sie werden das Streifenproblem sehen.

Sie müssen also nur die Tonerkartusche reinigen und alle Schmutzablagerungen entfernen, um die Probleme zu beheben.

Hier werden wir einen anderen Grund diskutieren, der dieses Problem verursachen könnte. Beim Drucken können drei Arten von Streifen auftreten.

Rollenspuren Streifen

Eine Rollenbahn ist besonders zu sehen, wenn loser Toner aus der Kartusche in die mechanischen Baugruppen Ihres Druckers austritt.

Während dieser Situation kann der Toner die Walze verunreinigen, die sich durch das Papier bewegt, wodurch ein Reifen- oder Rollenmuster auf dem Papier entsteht.

Die Lösung für dieses Problem ist die Reinigung der Walze. Das Problem muss von innen behoben werden; Daher schlage ich vor, dass Sie Ihren Techniker anrufen, um die Probleme zu beheben.

Vertikale Streifen

Vertikale Streifen Weiße Streifen sind zu sehen, wenn sich eine leere Tonerkartusche im Drucker befindet. Wenn der Toner in der Kartusche schlecht verteilt ist, sehen Sie ebenfalls vertikale Streifen auf dem Papier. Die Lösung für dieses Problem ist die Reinigung der Tonerkartusche.

In einigen Fällen könnte die Rakel Toner an ihren Rändern ansammeln, was verhindern könnte, dass Toner die Entwicklerwalze erreicht.

Danach hinterlässt der Drucker an den Stellen, an denen sich Toner angesammelt hat, eine Lücke.

Wenn sich auf der Entwicklerwalze eine Linie befindet, liegt das Problem an einer verschmutzten Rakel.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den Drucker zerlegen. Daher schlage ich vor, dass Sie sich an Techniker wenden, wenn Sie nicht über die richtigen Werkzeuge verfügen.

Horizontale Streifen

Horizontale Streifen entstehen, wenn sich eine verschmutzte Walze in Ihrem Drucker befindet. Daher besteht die Lösung für dieses Problem darin, auch die Walze im Inneren des Druckers zu reinigen.

Um die Probleme zu beheben, müssen Sie die Walze demontieren, und danach erhalten Sie Zugang zur Trommel.

Jetzt müssen Sie nur noch die Trommel reinigen; Danach wird das Problem behoben. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das Problem beheben können, machen Sie sich keine Sorgen. Im folgenden Abschnitt werden wir den schrittweisen Prozess zur Behebung dieses Problems mit horizontalen Streifen besprechen.

Erforderliche Dinge beim Reinigen von Drucker Streifen

Die einzige Lösung zur Behebung der Streifenprobleme besteht darin, die Trommel und den PCR des Druckers zu reinigen. In den meisten Fällen werden die Probleme durch Reinigen der Trommel in der Tonerkartusche behoben.

Aber Sie müssen die notwendigen Werkzeuge haben, um die Trommel richtig zu reinigen. Daher haben wir eine Liste mit Artikeln zusammengestellt, die Sie vor der Reinigung Ihres Druckers vorbereiten müssen.

Aktiviertes Tonertuch

Die meisten Menschen ziehen es nicht vor, das notwendige Produkt zu verwenden, und wählen lieber eine Alternative. Aber manchmal kann die Alternative weitere Probleme hinzufügen, anstatt die Probleme zu lösen.

Aktiviertes Tonertuch ist eine spezielle Art von Tuch zum Reinigen von Tonerkartuschen. Sie können dies in jedem großen Baumarkt oder Supermarkt bekommen. Wenn es im Geschäft nicht verfügbar ist, können Sie es online bestellen.

Isopropylalkohol

Isopropylalkohol ist ein weiterer wichtiger Gegenstand, den Sie haben sollten, bevor Sie den Drucker reinigen. Die Verwendung von Isopropyl reinigt alle kleinen Partikel, die mit der Hand schwer zu erreichen sind.

Es ist ideal für die Reinigung von Druckerausrüstung, da es schnell von der Oberfläche der Ausrüstung verdunstet.

Es ist sehr nützlich, besonders wenn der Schmutz auf der Rakelklinge ist. Es wäre am besten, es zusammen mit einem Tonertuch zu verwenden, um ein effektives Ergebnis zu sehen.

Isopropylalkohol ist in jedem größeren Computergeschäft oder Supermarkt erhältlich. Darüber hinaus können Sie es auch online bestellen.

Gasmaske

Nun fragen sich die meisten von Ihnen vielleicht, warum Sie eine Gasmaske brauchen, während Sie das Streifenproblem beheben?

Es ist erforderlich, weil es uns hilft, das Einatmen von Tonerpulver zu verhindern. Ja, dieser winzige Staub kann beim Einatmen oder bei Hautkontakt zu Reizungen führen.

Daher wird dringend empfohlen, vor der Reinigung des Druckers eine Gasmaske zu tragen. Sie können Gasmasken in großen Online-Shops wie Amazon, Walmart oder eBay kaufen.

Latex- oder Gummihandschuhe

Wie bereits erwähnt, kann das Reinigen der Patrone eines Laserdruckers zu Hautreizungen führen. Das Reinigen der Patrone kann mehrere Minuten oder manchmal Stunden dauern.

Daher schlage ich vor, dass Sie beim Reinigen des Druckers Latex- oder Gummihandschuhe tragen, um Hautreizungen zu vermeiden. Diese Gummihandschuhe schützen den empfindlichen Bereich Ihrer Hand vor dem Toner.

Toner-Vakuum

Während der Reinigung ist kein Tonerabsauger erforderlich, aber wenn Sie den Drucker regelmäßig reinigen oder wenn Sie ein Geschäft haben, sollten Sie erwägen, sich einen anzuschaffen.

Tonersauger sind sehr teure, aber effektive Werkzeuge, insbesondere wenn Sie den Drucker reinigen. Toner Vacuum hilft Ihnen, Toner ohne großen Aufwand aus dem Laserdrucker zu ziehen.

Schritte zum Entfernen von Streifen auf einem Laserdrucker

Die Schritte zum Entfernen von Streifen auf einem Laserdrucker beinhalten verschiedene Techniken; Lesen Sie daher unbedingt alle Schritte durch.

Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie die für die Reinigung des Druckers erforderlichen Werkzeuge zur Hand haben. Danach können Sie den schrittweisen Anweisungen folgen, um loszulegen.

Ausschalten: Der erste und wichtigste Schritt besteht darin, den Drucker auszuschalten, um weitere Probleme zu vermeiden.

Wenn Sie kürzlich einen Drucker verwendet haben, geben Sie ihm etwas Zeit, um ihn abzukühlen. Der Laserdrucker wird zu schnell erhitzt, geben Sie daher etwas Zeit zum Abkühlen.

Entfernen Sie die Tonerkartusche: Der nächste Schritt ist die Reinigung der Tonerkartusche. Öffnen Sie nach dem Abkühlen des Druckers die Vorder- und Rückseite des Druckers.

Entfernen Sie danach die Tonerkartusche aus dem Drucker. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie es tun.

Überschüssigen Toner entfernen: Nachdem wir die Tonerkartusche aus dem Drucker entfernt haben, besteht der nächste Schritt darin, überschüssigen Toner aus dem Drucker zu entfernen.

Wenn Sie einen Staubsauger haben, können Sie den gesamten Toner problemlos aus dem Drucker entfernen. Wenn dies nicht der Fall ist, verwenden Sie Tonertücher zusammen mit Isopropylalkohol, um die internen Komponenten zu reinigen.

Reinigen Sie die Rakel: Wenn sich Toner in der Rakel angesammelt hat, sollten Sie ihn entfernen. Daher können Sie den dünnen Karton zwischen die Klinge und die Walze legen.

Es entfernt alle Tonerablagerungen von der Rakel. Wenn Sie einen Schraubendreher haben, können Sie die Kartusche zerlegen und mit Tonertüchern und Isopropylalkohol gründlich reinigen.

Reinigen Sie die Walze: Wenn Sie die Patrone ausgebaut haben, reinigen Sie unbedingt auch die Walze.

Es entfernt den gesamten verbleibenden Schmutz und verhindert Streifen beim Drucken. Sie können die Walze auch mit demselben Tonertuch und Isopropylalkohol reinigen.

Koronadraht reinigen: Hinter der Rolle befindet sich Draht; unbedingt auch reinigen. Sie können den Koronadraht reinigen, indem Sie einfach die grüne Lasche ein paar Mal nach links und rechts schieben. Stellen Sie vor dem Verlassen sicher, dass die grüne Lasche an der tatsächlichen Position angebracht ist.

Wieder zusammenbauen: Nachdem Sie die Patrone gereinigt haben, setzen Sie sie jetzt wieder in den Drucker ein und reinigen Sie sie erneut, wenn Staubpartikel vorhanden sind. Schließen Sie nun die Vorder- und Rückseite des Druckers.

So können Sie die Tonerkartusche aus dem Drucker reinigen. Ich hoffe, dass die Schritte in Ihrem Drucker einfach zu implementieren waren.

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, müssen Sie den Drucker nur noch neu starten und prüfen, ob das Problem der Streifen besteht oder nicht.

Zusätzliche Tipps

Die innere Komponente des Druckers könnte leicht Feuchtigkeit anziehen und Schmutz ansammeln. Bewahren Sie den Drucker daher immer an einem Ort auf, an dem Schmutz und Feuchtigkeit weniger angezogen werden können.

Fazit

Ich hoffe, dass Sie den vollständigen Artikel gelesen haben. Ich bin mir sicher, dass Sie die Tonerkartusche des Druckers jetzt selbst reinigen können. Danach können Sie die gleiche Methode auf jede Art von Laserdrucker anwenden, um das Problem der Streifen zu beheben.

Das Problem kann leicht behoben werden, da Sie lediglich die Tonerkartusche ordnungsgemäß reinigen müssen. Der Vorgang kann jedoch einige Zeit dauern, wenn Sie dies zum ersten Mal tun.

Die Reparatur der Geräte im Inneren des Druckers kann kostspielig sein. Seien Sie daher geduldig und vorsichtig, wenn Sie mit der Laserdruckerausrüstung arbeiten.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Der Drucker wird im Adobe Reader nicht angezeigt

Wird Ihr Drucker nicht im Adobe Reader angezeigt? Haben Sie alle möglichen Tricks ausprobiert, um …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *