Tuesday , September 27 2022
Home / Game / Problem mit verlorener MultiVersus-Verbindung

Problem mit verlorener MultiVersus-Verbindung

MultiVersus ist eine der neu veröffentlichten Free-to-Play-Crossover-Animationsfiguren, die Videospiele von Player First Games und Warner Bros. Interactive Entertainment bekämpfen. Es bietet viele verschiedene Charaktere von Warner Bros., DC Comics, HBO, Cartoon Network und mehr. Obwohl der Titel in Bezug auf das Spielerlebnis und den Mehrspielermodus wirklich gut abschneidet, stoßen einige unglückliche Spieler immer noch häufig auf das Problem „MultiVersus-Verbindung verloren“.

Wenn Sie auch eines der Opfer sind, die mit demselben Problem konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen, denn hier haben wir Ihnen einige mögliche Problemumgehungen mitgeteilt, die sich als nützlich erweisen sollten. Immer wenn Spieler versuchen, in den Mehrspielermodus zu gelangen, oder Sie versuchen, dem Spiel beizutreten, wird der spezifische Fehler angezeigt. Es heißt „Verbindung verloren – Sie haben Ihre Verbindung zum Internet verloren. Versuchen Sie, Ihre Netzwerkeinstellungen zu überprüfen.“ an die betroffenen MultiVersus-Spieler.

So beheben Sie das Problem mit dem Verlust der MultiVersus-Verbindung

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der MultiVersus-Verbindungsfehler aufgrund von Serverausfallzeiten oder -ausfällen in einigen Regionen immer noch auftritt, obwohl die Spieler über eine ordnungsgemäße Internetverbindung verfügen. Während es bei allen Online-Multiplayer-Videospielen ein gemeinsames Problem gibt, dass die überlastete Anzahl aktiver Spieler gleichzeitig einen enormen Druck auf die Spielserver ausüben kann und der Fehler „Verbindung verloren“ mehrmals auftreten kann.

Während MultiVersus ziemlich neu auf dem Markt ist, bedeutet dies, dass möglicherweise einige potenzielle Fehler und Stabilitätsprobleme vorhanden sind. Obwohl Entwickler sich bemühen, die meisten Probleme über Patch-Updates und Serverwartung zu beheben, können in einigen Fällen dennoch einige unerwartete Probleme auftreten. Darüber hinaus können die schlechte Internetverbindung, Probleme mit der DNS-Adresse, veraltete Spielversion, beschädigte oder fehlende Spieldateien, Probleme mit der Antivirus-Blockierung usw. dazu führen.

1. Überprüfen Sie den Status des MultiVersus-Servers

Zunächst sollten Sie überprüfen, ob Ihr Spielserver gut läuft oder nicht, da ein Serverausfall oder der Wartungsprozess Sie sehr belasten kann. Falls Ihr Spielserver nicht betriebsbereit oder aktiv ist, warten Sie einige Stunden und versuchen Sie, das Spiel erneut auszuführen. Sie können die offizielle MultiVersus-Twitter-Seite besuchen, um nach Spielerberichten, neuesten Updates und anderen Informationen zu suchen. Wenn es kein Problem gibt, können Sie zur nächsten Methode unten springen.

2. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Stellen Sie sicher, dass Sie die Internetverbindung an Ihrem Ende ordnungsgemäß überprüfen, da eine schlechte oder instabile Netzwerkverbindung das Problem des Serverbeitritts im Spiel oder beim Online-Streaming von Inhalten auslösen kann. Es ist besser, zu versuchen, die kabelgebundene (Ethernet-) Verbindung auf Wi-Fi (drahtlos) oder umgekehrt umzustellen, um sicherzustellen, dass es kein Problem mit Ihrem Netzwerk gibt. Darüber hinaus können Sie sich an Ihren ISP wenden, um weitere technische Unterstützung bei Verbindungsproblemen zu erhalten.

In einigen Fällen wird das Aus- und Wiedereinschalten Ihres Wi-Fi-Routers den Netzwerkverbindungsfehler aktualisieren. Schalten Sie einfach den Router aus und ziehen Sie das Netzkabel ab. Warten Sie dann eine Minute und stecken Sie das Netzkabel wieder ein. Schalten Sie dann den Router ein und prüfen Sie, ob das Problem Sie immer noch stört oder nicht.

3. Versuchen Sie es mit Mobile Hotspot

Sie können auch versuchen, den mobilen Hotspot zu verwenden und Ihren PC damit zu verbinden. Führen Sie dann das MultiVersus-Spiel aus, um nach dem Problem mit der Serververbindung zu suchen. Obwohl Sie möglicherweise ein Problem mit der Internetgeschwindigkeit mit dem mobilen Hotspot haben, können Sie bestätigen, ob das Spiel gut läuft oder nicht.

4. Aktualisieren Sie das MultiVersus-Spiel

Manchmal können Probleme mit der veralteten Spielversion auf dem PC mehrere Konflikte mit dem Start des Spiels, der Leistung im Spiel usw. verursachen. Es ist besser, nach dem Spiel-Update zu suchen und dieses zu installieren, wann immer es verfügbar ist. Dazu:

Für Steam:

  • Öffnen Sie Steam > Gehen Sie zur Bibliothek.
  • Klicken Sie in der Liste der installierten Spiele auf MultiVersus.
  • Steam sucht automatisch nach dem verfügbaren Update.
  • Wenn ein Update verfügbar ist, klicken Sie auf Update.
  • Warten Sie etwa ein paar Minuten, um das Spiel-Update abzuschließen.
  • Stellen Sie anschließend sicher, dass Sie den Steam-Client schließen.
  • Starten Sie schließlich Ihren PC neu, um die Änderungen zu übernehmen, und suchen Sie nach dem Problem.

Für Epic Games Launcher:

  • Öffnen Sie den Epic Games Launcher > Gehen Sie zur Bibliothek.
  • Klicken Sie nun auf das Symbol mit den drei Punkten neben MultiVersus.
  • Stellen Sie sicher, dass die Option Automatisches Update aktiviert ist.

5. Spieldateien überprüfen und reparieren

Es wird auch empfohlen, die installierten Spieldateien auf dem PC zu überprüfen und zu reparieren, um beschädigte oder fehlende Spieldateien zu beheben. Sie können dazu die folgenden Schritte ausführen:

Für Steam:

  • Starten Sie den Steam-Client > Klicken Sie auf Bibliothek.
  • Klicken Sie in der Liste der installierten Spiele mit der rechten Maustaste auf MultiVersus.
  • Klicken Sie auf Eigenschaften > Zu lokalen Dateien wechseln.
  • Wählen Sie Integrität der Spieldateien überprüfen.
  • Warten Sie eine Weile, bis der Verifizierungsprozess abgeschlossen ist.
  • Stellen Sie anschließend sicher, dass Sie Ihren Computer neu starten.

Für Epic Games Launcher:

  • Öffnen Sie den Epic Games Launcher > Klicken Sie auf Bibliothek.
  • Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol neben MultiVersus.
  • Klicken Sie auf Überprüfen > Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Launcher neu.

6. Deaktivieren Sie den Virenschutz

Stellen Sie sicher, dass Sie das Antivirenprogramm von Windows Defender oder eines Drittanbieters auf Ihrem PC deaktivieren, damit die Spieldatei ordnungsgemäß ausgeführt werden kann. Meistens kann eine aggressive Antivirus-Schutzfunktion die Ausführung von Spieldateien oder laufende Dateien für die Online-Verbindung blockieren. So deaktivieren Sie es:

  • Drücken Sie die Tasten Windows + I, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit > Klicken Sie im linken Bereich auf Windows-Sicherheit.
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Windows-Sicherheit öffnen.
  • Gehen Sie zu Viren- und Bedrohungsschutz > Klicken Sie auf Einstellungen verwalten.
  • Deaktivieren Sie einfach den Echtzeitschutzschalter. (Wenn Sie gefragt werden, klicken Sie auf Ja)

Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine Antivirensoftware eines Drittanbieters verwenden, stellen Sie sicher, dass die Echtzeitschutzfunktion deaktiviert ist.

7. Deaktivieren Sie die Windows-Firewall

Sie sollten auch versuchen, den Windows-Firewall-Schutz auf Ihrem PC zu deaktivieren, damit Programme von Drittanbietern ordnungsgemäß ausgeführt werden können, ohne blockiert zu werden. Dazu:

  • Klicken Sie auf das Startmenü > Geben Sie Firewall ein.
  • Wählen Sie Windows Defender Firewall aus dem Suchergebnis aus.
  • Klicken Sie im linken Bereich auf Windows Defender-Firewall ein- oder ausschalten.
  • Wählen Sie die Option Windows Defender-Firewall deaktivieren (nicht empfohlen) sowohl für die privaten als auch für die öffentlichen Netzwerkeinstellungen.
  • Klicken Sie nach der Auswahl auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  • Starten Sie schließlich Ihren PC neu, um die Änderungen zu übernehmen.

8. Löschen Sie den SaveGames-Ordner und legen Sie die Altersgrenze über 18 fest

Eine andere Möglichkeit, den MultiVersus Connection Lost-Fehler zu beheben, besteht darin, einfach den SaveGames-Ordner aus dem installierten Spielverzeichnis auf dem PC zu löschen. Manchmal können beschädigte Spieldaten große Probleme bereiten. Um dies zu tun:

  • Gehen Sie zum Startmenü und suchen Sie %appdata%.
  • Klicken Sie auf AppData > Gehe zum lokalen Ordner.
  • Öffnen Sie den Ordner „MultiVersus“ > Gehen Sie zum Ordner „Gespeichert“.
  • Löschen Sie nun den SaveGames-Ordner.
  • Wenn Sie fertig sind, starten Sie das MultiVersus-Spiel erneut.

Gehen Sie schließlich durch den anfänglichen Prozess und legen Sie eine Altersgrenze von „über 18“ fest, wann immer Sie dazu aufgefordert werden. Denn jünger als 18 Jahre können das Spiel blockieren, um sich automatisch mit dem Server zu verbinden.

9. Verwenden Sie ein öffentliches DNS

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Ihre vom Dienstanbieter angegebene DNS-Adresse aufgrund einiger Konflikte keine Verbindung zum Spielserver herstellen kann. Es ist besser, eine öffentliche DNS-Adresse wie Google DNS zu verwenden, die weltweit weit verbreitet ist. Mehrere betroffene Spieler fanden diese Methode nützlich. Sie können es also ausprobieren.

  • Drücken Sie die Tasten Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  • Geben Sie ncpa.cpl ein und klicken Sie auf OK, um die Netzwerkverbindungen zu öffnen.
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihren aktiven Netzwerkadapter > Klicken Sie auf Eigenschaften.
  • Wählen Sie Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) > Klicken Sie auf Eigenschaften.

  • Klicken Sie auf Use the following DNS server address (Folgende DNS-Serveradressen verwenden).
  • Geben Sie nun 8.8.8.8 für den bevorzugten DNS-Server und 8.8.4.4 für den alternativen DNS-Server ein.
  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  • Starten Sie schließlich Ihren PC neu, um die Änderungen zu übernehmen, und führen Sie das MultiVersus-Spiel aus, um nach dem Problem zu suchen.

10. Verwenden Sie kein VPN

Sie sollten die Verwendung von VPN-Diensten oder Proxy-Servern vermeiden, um sich mit dem Spielserver zu verbinden. Der Hauptgrund ist, dass Sie mit einem VPN-Dienst eine Verbindung zu einem Server einer anderen Region herstellen können, aber auch die Ping-Latenz erhöht, sodass die Konnektivität des Spieleservers und das Online-Gameplay stark beeinträchtigt werden. Bevor Sie also das MultiVersus-Spiel starten, sollten Sie VPN deaktivieren.

11. Installieren Sie das MultiVersus-Spiel neu

Wenn keine der Methoden für Sie funktioniert hat, deinstallieren Sie das MultiVersus-Spiel und installieren Sie es erneut, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Wir wissen, dass dies nicht die beste Methode ist, um ein Problem zu beheben, aber es gibt nichts anderes zu tun, wenn Sie die oben genannten Methoden bereits ausprobiert haben.

Für Steam:

  • Öffnen Sie Steam > Klicken Sie auf Bibliothek.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf MultiVersus > Wählen Sie Verwalten.
  • Klicken Sie auf Deinstallieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um es abzuschließen.
  • Wenn Sie fertig sind, starten Sie den PC neu, um die Änderungen zu übernehmen.
  • Öffnen Sie schließlich den Steam-Client und installieren Sie das MultiVersus-Spiel neu. [Dieses Mal sollten Sie ein anderes Laufwerk auswählen, um es zu installieren]

Für Epic Games Launcher:

  • Starten Sie den Epic Games Launcher > Klicken Sie auf Bibliothek.
  • Klicken Sie auf das Symbol mit den drei Punkten des MultiVersus-Spiels.
  • Klicken Sie nun auf Deinstallieren und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Schließen Sie anschließend den Epic Games Launcher und starten Sie den PC neu.
  • Öffnen Sie schließlich den Epic Games Launcher und versuchen Sie erneut, MultiVersus zu installieren. [Dieses Mal sollten Sie ein anderes Laufwerk auswählen, um es zu installieren]

12. Wenden Sie sich an den Support von WB Games

Der Konnektivitätsfehler tritt bei Ihnen dennoch dauerhaft auf? Nun, Sie sollten sich für weitere Unterstützung an den Support von WB Games wenden. Es wird empfohlen, ein Support-Ticket für dasselbe zu erstellen, damit Entwickler es ordnungsgemäß untersuchen können.

Ressourcen:- https://xboxplay.games/de/

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *