Sunday , January 24 2021
Home / Tips / Problem mit Überhitzung des MacBook Pro?

Problem mit Überhitzung des MacBook Pro?

Es ist völlig natürlich, dass sich Ihr MacBook Pro während des normalen Gebrauchs erwärmt. Wenn es jedoch zu heiß wird, tritt bei Ihrem MacBook Pro ein Überhitzungsproblem auf, das überhaupt nicht in Ordnung ist. Es kann viele Gründe dafür geben, dass Ihr MacBook Pro während des normalen Gebrauchs zu heiß wird. In diesem Artikel werden die Gründe für das Überhitzungsproblem des MacBook Pro erläutert und 10 Möglichkeiten aufgezeigt, um dieses Problem zu beheben.

Was ist MacBook Pro Überhitzung?

Lassen Sie uns zuerst herausfinden, was das Problem mit der Überhitzung des MacBook Pro ist. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Interna Ihres MacBook (CPU, Festplatte usw.) bei ständiger Überhitzung beschädigt werden können, was zu Verlangsamung, Einfrieren und anderen leistungsbedingten Problemen im System führt.

Ursache für Überhitzung des MacBook Pro:

  • MacBook Pro hat Malware / Viren.
  • Runaway-Anwendungen.
  • Staub und Schmutz.
  • Lüftersteuerungssoftware.
  • Gefälschtes MacBook Pro-Ladegerät von Drittanbietern.
  • Behalten Sie die Übersicht so wenig wie möglich.
  • Halten Sie Ihr MacBook Pro auf dem neuesten Stand.
  • Testen Sie MacBook Pro-Fans.
  • Verwenden Sie das MacBook Pro nicht unter der Sonne oder auf dem Schoß.
  • Vermeiden Sie Google Chrome.

So beseitigen Sie das Überhitzungsproblem des MacBook Pro

Niemand möchte an einem überhitzten MacBook arbeiten, und wenn dies passiert, werden wir zu ängstlich und geraten in Panik, warum es passiert, was der Grund dafür ist. In diesem Artikel werden wir Ihnen 10 Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie dieses Problem beheben können.

1. MacBook Pro wurde von Malware / Virus betroffen –

Überprüfen Sie jede App und Datei manuell

ODER

Verwenden Sie Antivirensoftware, um Malware zu finden und dieses Problem zu beheben.

2. Runaway-Anwendung –

  • Öffnen Sie den Aktivitätsmonitor.

Anwendungen> Dienstprogramme> Aktivitätsmonitor

  • Öffnen Sie die CPU-Spalte.
  • Achten Sie darauf und überprüfen Sie die CPU-Auslastung von Anwendungen.
  • Beenden Sie die App, die mehr als 80% der CPU belegt.

Danach werden Sie feststellen, dass das Problem mit der Überhitzung Ihres MacBook Pro behoben ist

3. Staub & Schmutz –

Staub reinigen

 

4. Lüftersteuerungssoftware –

Wählen Sie die Lüftersteuerungssoftware aus und legen Sie sie in den Papierkorb, um sie zu entfernen.

ODER

Verwenden Sie die Deinstallationssoftware, um Anwendungen zu entfernen.

5. Gefälschtes MacBook Pro Ladegerät –

Vermeiden Sie das Einkaufen auf Online-Marktplätzen und bevorzugen Sie nur den offiziellen Store für Apple-Komponenten. Lassen Sie sich nicht von niedrigeren Preisen anlocken und stecken Sie mit dem Überhitzungsproblem des MacBook Pro fest.

computer-chargers-lowres

 

6. Halten Sie Tabs so wenig wie möglich –

  • Öffnen Sie Safari oder einen anderen Browser.
  • Reduzieren Sie die Anzahl der Registerkarten.

Mac_Book_Pro-safari

 

7. Halten Sie Ihr MacBook Pro auf dem neuesten Stand –

Apple veröffentlicht regelmäßig kostenlos neue Versionen von macOS und anderen Anwendungen, sodass es keinen Grund gibt, nicht auf der alten Version des Betriebssystems oder der Apps zu bleiben. Neue Versionen von macOS enthalten Leistungsverbesserungen und Sicherheitsverbesserungen, um Ihr Gerät kühl, sicher und ohne Probleme mit einer Überhitzung des MacBook Pro zu halten.

8. Testen Sie MacBook Pro-Fans –

Hinter dem Überhitzungsproblem Ihres MacBook Pro besteht die Möglichkeit, dass mit den Lüftern des Systems etwas nicht stimmt. Um die Lüfter auf Ihrem MacBook Pro zu testen, müssen Sie den Apple Hardware Test verwenden. Um den Test durchzuführen, müssen Sie diese Schritte ausführen.

New-MacBook-Pro-cannot-be-upgraded

  • Schließen Sie Ihr MacBook Pro an die Stromversorgung an.
  • Starten Sie das System neu und halten Sie die Taste D gedrückt.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Test zu starten.

9. Verwenden Sie das MacBook Pro nicht unter der Sonne oder auf dem Schoß.

Dies kann auch einer der Gründe für das Überhitzungsproblem des MacBook Pro sein, denn wenn wir das System verwenden, indem wir auf dem Schoß bleiben, blockieren wir die Lüftungsschlitze, durch die Luft aus dem System austritt und es überhitzt.

Wenn wir das MacBook Pro unter direkter Sonneneinstrahlung verwenden, erwärmt es das System, was zu einer Überfunktion der Lüfter führt, wodurch Ihr MacBook Pro weiter überhitzt.

10. Vermeiden Sie Google Chrome –

Apple sagte in einer Erklärung, dass Google Chrome-ähnliche Anwendungen das MacBook Pro zwingen, Überstunden zu machen, weil sie ressourcenhungrig sind, was dazu führt, dass der Prozessor Überstunden macht und die Heizstufe Ihres Computers beeinflusst.

Fazit:

Das Problem der Überhitzung des MacBook Pro ist für das System überhaupt geeignet, da es Überstunden erzwingt, was zu vielen Problemen führt und manchmal auch die Hardware beschädigt.

In diesem Artikel haben wir viele Möglichkeiten erwähnt, mit denen Sie das Problem beheben können. Wenn Sie diesen Artikel nützlich finden und wenn er Ihnen auch beim Speichern Ihres MacBook Pro-Überhitzungsproblems geholfen hat, teilen Sie uns dies mit Methode Sie das Problem loswerden.

 

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *