Tuesday , September 27 2022
Home / Outlook / Outlook-Fehlercode 0x800ccc0e

Outlook-Fehlercode 0x800ccc0e

Wenn ein Benutzer keine E-Mails mit Microsoft Outlook senden oder empfangen kann, ist der Fehlercode 0X800CCC0E einer der häufigsten Fehlercodes. Dieser Fehler kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden. Die Benutzer befinden sich in einer schwierigen Lage, und eine sofortige Behebung des Fehlers 0X800CCC0E ist erforderlich. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Outlook-Fehler 0X800CCC0E beheben. Aber erzählen Sie uns zuerst mehr über das Outlook-Problem.

Outlook gilt als einer der besten E-Mail-Dienstanbieter, der von einer Reihe von Benutzern verwendet wird. Benutzer können problemlos E-Mails über Outlook senden und empfangen. Aber manchmal beginnt es zu versagen, da auch mehrere Fehlercodes angezeigt werden. Der Outlook-Fehler 0x800CCC0E ist das häufigste Problem, mit dem Benutzer häufig konfrontiert sind.

Grundsätzlich tritt dieser Fehler auf, wenn Benutzer versuchen, E-Mails über die Outlook-Anwendung zu senden oder zu empfangen. Es wird durch das SMTP-Protokoll in Outlook sowie Windows Live Mail verursacht. Auf dem Bildschirm wird ständig eine Popup-Benachrichtigung angezeigt.

Der Outlook-Sende-/Empfangsfehler 0X800CCC0E kann wie folgt aussehen –

Fehler beim Synchronisieren von abonnierten Ordnern für xxx@**** mit folgendem Fehler (0x800CCC0E): Outlook kann Ordner für xxx@**** nicht synchronisieren. Fehler: Ein Versuch, eine Verbindung zum Server herzustellen, war nicht erfolgreich. Wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator oder Internetdienstanbieter (ISP), wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird.’

Dieser Fehler kann aus einer Vielzahl von Gründen auftreten, von denen einige unten aufgeführt sind:

  • Bei Verwendung einer E-Mail-Software besteht ein Problem zwischen den SMTP-Servern.
  • Antiviren- oder Firewall-Einstellungen behindern Ihre Arbeit.
  • Der ISP beschränkt möglicherweise Port 25 für die SMTP-Authentifizierung.
  • Die PST-Datei ist beschädigt.

Wenn Sie zufällig auch unter demselben Fehlercode leiden, ist dieser Artikel für Sie von Vorteil. Schauen Sie sich also den gesamten Artikel genau an und erfahren Sie mehr über die Ursachen und die wirksamen Lösungen, um das Problem selbst zu beheben.

Wie behebt man den Outlook-Fehler 0X800CCC0E?

Wie bereits erwähnt, kann es eine Reihe von Ursachen für das Outlook-Problem 0x800ccc0e beim Synchronisieren abonnierter Ordner geben. Daher gibt es für diesen Fehler eine Try-and-Test-Lösung mit zahlreichen Optionen. Sie sollten experimentieren, um herauszufinden, welche für Sie am besten geeignet ist.

Schritte 1- Stellen Sie die Internetverbindung sicher

Überprüfen Sie, ob Sie Zugriff auf das Internet haben. Das Senden und Empfangen von E-Mails erfordert eine stabile Internetverbindung.

Schritte 2 – Pflegen Sie die richtigen Outlook-E-Mail-Kontoeinstellungen

Überprüfen Sie die Einstellungen für Ihr Outlook-E-MailKonto, um zu sehen, ob sie richtig sind. Wenn die Portnummern richtig eingetragen sind.

Schritte 3 – Löschen Sie doppelte Konten

Es besteht die Möglichkeit, dass der Outlook-Fehler 0X800CCC0E durch ein doppeltes Konto verursacht wird. Führen Sie die unten beschriebenen Schritte aus, um dieses Konto zu löschen.

  • Wählen Sie Extras aus dem Dropdown-Menü in Outlook.
  • Ein Fenster wird angezeigt, wenn Sie zu den Kontoeinstellungen gehen.
  • Navigieren Sie zu E-Mail und suchen Sie nach doppelten Konten, sobald sich das Fenster geöffnet hat.
  • Durch Drücken der Option Entfernen können Sie das doppelte Konto entfernen.

Schritte 5 – Öffnen Sie Outlook im abgesicherten Modus

  • Befolgen Sie die genannten Schritte, um Outlook im abgesicherten Modus zu öffnen.
  • Öffnen Sie die Suchleiste und geben Sie ein – outlook.exe /safe
  • Klicken Sie auf Eingabe.

Hinweis: Wenn Sie E-Mails im abgesicherten Modus senden und empfangen können, ist auf Ihrem Computer höchstwahrscheinlich ein in Konflikt stehendes Add-In oder Software von Drittanbietern installiert.

Schritte 6- Löschen Sie die Nachrichten, die im Postausgang hängen geblieben sind

Öffnen Sie Outlook und gehen Sie zum Postausgang und prüfen Sie, ob dort E-Mails hängen geblieben sind. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie dies löschen, damit Sie E-Mails senden/empfangen können. Sie können die E-Mails entweder verschieben oder löschen.

  • Wählen Sie auf der Registerkarte „Senden/Empfangen“ den Modus „Offline arbeiten“ und deaktivieren Sie ihn nach dem Löschen.
  • Verschieben Sie die E-Mails in den Entwurfsordner, indem Sie sie ziehen oder mit der rechten Maustaste auf die Nachricht klicken und im Menü Verschieben >> Anderer Ordner >> Entwurf auswählen.
  • Um eine E-Mail zu löschen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen aus dem Menü.

Schritte 7- Überprüfen Sie die SMTP-Einstellungen

Sie sollten die Postausgangsservereinstellungen überprüfen, da die SMTP-Konfiguration einer der Gründe dafür ist.

  • Öffnen Sie Outlook >> Datei >> Kontoeinstellungen >> Kontoeinstellungen.
  • Doppelklicken Sie auf Ihr E-Mail-Konto unter der Registerkarte E-Mail.
  • Ein neues Dialogfeld wird angezeigt, wählen Sie Weitere Einstellungen.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Postausgangsserver und wählen Sie „Mein Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung“. Klicken Sie dann auf OK.

Schritte 8: Deaktivieren Sie Antivirus und Firewall

Es besteht die Möglichkeit, dass dieser Fehlercode aufgrund eines geeigneten Antivirenprogramms, das auf Ihrem Gerät installiert ist, angezeigt wird. In diesem Fall müssen Sie sie also deaktivieren, um den Fehler zu beseitigen. Um dasselbe zu tun, müssen Sie zunächst die Systemsteuerung starten und „Programme und Funktionen“ auswählen. Sie finden diese Option in der Menüliste.

Jetzt müssen Sie in diesem Menü auf das Symbol „Programm deinstallieren“ tippen. Dann wird eine Liste der Anwendungen auf dem Bildschirm Ihres Geräts angezeigt. Sie müssen das Antivirenprogramm auswählen und mit der rechten Maustaste auf das Deinstallationssymbol klicken. Wenn Sie mehr als eine Anwendung haben, wählen Sie alle nacheinander aus. Wenn Sie um Erlaubnis gebeten werden, tippen Sie auf Ja und überprüfen Sie die Deinstallationsmethode.

Starten Sie im letzten Schritt Ihr System neu und überprüfen Sie, ob der Fehlercode weiterhin besteht oder nicht.

Schritt 9: Scannen Sie Ihr Gerät

Wenn die erste Methode für Sie nicht praktikabel ist, können Sie mit dieser Methode fortfahren. Manchmal erzeugt ein Malware-Ausbruch den Outlook-Fehler 0x800CCC0E. Zu diesem Zeitpunkt können Sie keine E-Mails senden oder empfangen.

Um das Problem zu beseitigen, müssen Sie Ihr Gerät über die Antivirensoftware vollständig scannen. Das allererste, was Sie tun müssen, ist, ein anderes Antivirenprogramm von der offiziellen Website herunterzuladen. Starten Sie danach diese Software und wählen Sie „Ihr Gerät scannen“.

Klicken Sie dann auf „Schnellscan“ und starten Sie den Scanvorgang. Durch diesen Vorgang desinfiziert Ihr Computer das System und beseitigt auch den Outlook-Fehler. Überprüfen Sie abschließend, ob der Fehlercode noch auf Ihrem Gerät angezeigt wird oder nicht.

Schritt 3: Aktivieren Sie „Mein Server erfordert Authentifizierung“

Als alternative Methode kann dies für Sie praktikabel sein. Versuchen Sie also, dem Schritt zu folgen und das Problem selbst zu beheben.

  • Starten Sie zunächst die Outlook-Anwendung auf Ihrem Gerät.
  • Navigieren Sie danach zur Option Konten.
  • Wählen Sie nun Eigenschaften und klicken Sie darauf.
  • Aus der Liste der Optionen müssen Sie Server auswählen und darauf klicken.
  • Nachdem Sie die Option ausgewählt haben, müssen Sie die Option „My Server Requires Authentication“ markieren.
  • Geben Sie nun alle Anmeldeinformationen wie Benutzername und Passwort an, falls erforderlich.
  • Klicken Sie im letzten Schritt auf die Schaltfläche Übernehmen und wählen Sie dann auch Akzeptieren.
  • Versuchen Sie nach Abschluss aller Methoden, eine E-Mail zu senden, und prüfen Sie, ob der Fehlercode weiterhin auftritt oder nicht.

Schritte 9 – Installieren Sie Outlook neu

Wenn Sie fertig sind, deinstallieren Sie Outlook. Installieren Sie Outlook neu und versuchen Sie, eine E-Mail zu senden, nachdem Sie ein neues Profil erstellt haben. Befolgen Sie die Schritte in Systemsteuerung >> Programme und Funktionen, um Outlook zu deinstallieren.

Endnote

Hoffentlich hilft Ihnen der obige Artikel auf jeden Fall, den Fehler 0x800CCC0E zu beheben. Wenn Sie jedoch Komplikationen im Zusammenhang mit einer Methode feststellen, schreiben Sie uns und richten Sie Ihre Fragen aus. Wir warten gespannt auf Ihr Feedback.

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *