Tuesday , May 28 2024
Home / Outlook / Wie behebt man den Outlook-Fehler 49970?

Wie behebt man den Outlook-Fehler 49970?

Outlook für Microsoft bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Tools, mit denen Benutzer Kommunikationsaufgaben per E-Mail erledigen können. Outlook ist jedoch auch wie alle anderen Microsoft-Programme – anfällig für Fehler wie den, den wir heute beheben werden. Als Teil einer wichtigen E-Mail-Benutzerbasis ist es notwendig, die Grundursachen schädlicher Fehler wie Fix Send/Receive Error in MS Outlook anzugehen, die Probleme bei Ihrer Arbeit verursachen können.

Diese Technik trägt zum Schutz sowohl des E-Mail-Kommunikationsnetzwerks als auch des lokalen PCs bei. Wenn Sie Änderungen an der Systemsteuerung oder anderswo vornehmen, sollten Sie den Risikofaktor für andere Anwendungen wie E-Mail, PC-Updates und eine Firewall bewerten.

Das Microsoft Technical Center bietet jedoch Support für den vollständigen Windows-PC sowie seine Komponenten, was den Kunden jedoch nicht bekannt ist. Daher sollten wir die etablierten Verfahren zum Beheben von Outlook-Sende-/Empfangsfehlern/Bugs/Leistungseinbußen durch Authentifizierung webbasierter Ressourcen untersuchen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu sehen, wie Sie den Outlook-Fehler 49970 beheben können.

Schritt-für-Schritt-Prozess – So beheben Sie den Outlook-Fehler 49970

  • Melden Sie sich zunächst bei Outlook an.
  • Gehen Sie nun auf „Datei“.
  • Gehen Sie von dort zu „Optionen“.
  • Gehen Sie nun zum „Trust Center“.
  • Klicken Sie auf „Trust Center-Einstellungen“.
  • Klicken Sie nun auf „Datenschutzoptionen“.
  • Klicken Sie nun auf „Datenschutzeinstellungen“.
  • Stellen Sie sicher, dass „Office die Verbindung mit dem Internet zulassen“ oder „Alle verbundenen Funktionen aktivieren“ ausgewählt ist.
  • Drücken Sie dann „OK“.

Der einfachste Ansatz zur Behebung dieses Fehlers besteht darin, dass bei einem Verbindungsproblem die Einstellung möglicherweise deaktiviert ist, wodurch jede Art von Verbindung verhindert wird, die zu diesem Fehler führt. Sie können Ihren aktuellen Browser oder Ihr Netzwerk verwenden, um zu überprüfen, ob Outlook verbunden ist. Wenn nicht, sollten Sie eine Verbindung herstellen, um diesen Fehler zu beheben.

Weitere Lösungen zur Behebung des Fehlers 49970

Wenn Sie diesen Fehler weiterhin haben, haben wir einige andere Lösungen für Sie, mit denen Sie versuchen können, diesen Fehler zu beheben. Sie können die folgenden Schritte in der aktuellen Bestellung oder einer anderen Bestellung verwenden, die Sie am besten finden. Damit unser Team nicht weiß, wie Ihr Lösungsprozess verlaufen ist, würden wir gerne mehr darüber erfahren, wie einfach die Leute den Prozess fanden.

Entfernen Sie Outlook-E-Mail-Kontoeinstellungen, die nicht funktionieren.

MS Outlook/Express gibt es in verschiedenen Versionen, sowohl auf dem Markt als auch beim Anwender. In diesem Fall gibt es eine eigene Methode zum Konfigurieren jeder Version von MS Outlook und Outlook Express. Diese Vorgehensweisen unterscheiden sich jedoch von Version zu Version innerhalb desselben E-Mail-Clients erheblich und die Wahrscheinlichkeit eines Einstellungsfehlers auf Benutzerseite steigt.

Wenn also auf eine Anwendung zugegriffen werden kann, korrigieren Sie alle falschen Einstellungen. Auf dieser Ebene können Sie auch die Servereinstellungen ändern. Deaktivieren Sie die Option „Eine Kopie der Nachrichten auf diesem Server hinterlassen“, wenn Sie nicht möchten, dass Nachrichten auf dem Server gespeichert werden. Es verhindert auch, dass doppelte E-Mail-Elemente in Ihrem Outlook-Posteingang angezeigt werden.

Müll/verdächtige E-Mails sollten entfernt werden, um den Fehler 49970 zu beheben

Gelegentlich erhalten wir in unseren Postfächern gefährliche Programme von nicht vertrauenswürdigen Absendern. Wir sollten solche E-Mails zum jetzigen Zeitpunkt so schnell wie möglich löschen.

Stellen Sie die richtige Firewall-Software-Priorität ein.

Wenn die Firewall auf eine hohe Priorität eingestellt ist, verhindert sie den Zugriff auf das Nachrichtenübertragungsprotokoll und -system. Um eine solche Zugriffsbarriere zu verhindern, müssen die E-Mail-Clients MS Outlook und Express ausreichend priorisiert werden.

Wir müssen Zugriff auf zwei Arten von Dateien gewähren, wie unten aufgeführt:

  1. Outlook.exe ist ein Programm, mit dem Sie senden und (in MS Outlook)
  2. Msimn.exe ist ein Programm, das unter Windows ausgeführt wird (für Outlook Express)

Antivirus-Software sollte nicht kollidieren.

Antiviren-Plugins in MS Outlook/Express können manchmal eine Barriere zwischen dem Eingangs-/Ausgangsserver und dem Benutzer aufbauen. In diesem Fall sollten wir die Richtlinien des Herstellers befolgen, um eine fehlerfreie Antiviren- und E-Mail-Client-Kompatibilität sicherzustellen. Auf ihrer offiziellen Website oder Ressource bieten die meisten seriösen Antivirus-Anbieter detaillierte Anweisungen.

Sie können alle Versuche von Malware identifizieren und verhindern, auf Ihrem System ausgeführt zu werden, während Ihr Computer sauber ist. Dies geschieht mithilfe ihrer Malware-Datenbank. Diese Methode identifiziert keine neue oder zuvor unbekannte Malware.

Wenn ein Schadprogramm auf Ihrem Computer operieren kann, können Sie ihm nicht mehr vertrauen. Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, ob das Virus effektiv eliminiert wurde oder nicht. Es gibt einfach zu viele Methoden für Malware, sich zu verbergen. In diesem Fall ist es am besten, das System zu löschen und neu zu starten.

Sehen Sie sich in MS Outlook Ihr E-Mail-Profil an.

In bestimmten Fällen ist ein fehlerhaftes E-Mail-Profil die Ursache für zugrunde liegende MS Outlook-Probleme. Daher müssen wir das Outlook-E-Mail-Profil sorgfältig untersuchen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Outlook-Profil beschädigt ist, gehen Sie wie folgt vor, um ein neues Outlook-Profil einzurichten:

  • Klicken Sie in der Systemsteuerung auf E-Mail.
  • Wenn das Dialogfeld E-Mail-Setup – Outlook angezeigt wird, wählen Sie Profile anzeigen aus dem Dropdown-Menü.
  • Jetzt müssen Sie Ihr vorhandenes Outlook-Profil überprüfen und dann Eigenschaften aus dem Dropdown-Menü auswählen.
  • Wählen Sie nun im Dialogfeld „Mail-Setup – Outlook“ die Option „Datendateien“.
  • Wechseln Sie im Dialogfeld Kontoeinstellungen zur Registerkarte Datendateien und geben Sie den Namen und Speicherort des standardmäßigen Outlook-E-Mail-Profils ein. Klicken Sie abschließend auf Schließen.

Ausführlich – Schritt-für-Schritt-Prozess – So beheben Sie den Outlook-Fehler 49970

Schritt für Schritt Aufschlüsselung:

Hinweis: Diese Lösung funktioniert für private Outlook-Benutzer. Wenn Sie ein Geschäftskonto haben, stehen Ihnen möglicherweise einige Datenschutzeinstellungen nicht zur Verfügung.

  • Melden Sie sich zunächst bei Outlook an.
  • Klicken Sie im oberen Menü auf „Datei“.
  • Wählen Sie dann „Optionen“ unten im linken Menü.

  • Gehen Sie im linken Menü auf „Trust Center“.
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Trust Center-Einstellungen“.

  • Gehen Sie nun zu „Datenschutzoptionen“. (1)
  • Klicken Sie dann auf „Datenschutzeinstellungen“. (2)

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Alle verbundenen Erlebnisse aktivieren“.
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „OK“.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Inhalte zu lesen. Bitte senden Sie unserem Team eine E-Mail, wenn Sie die Schritte befolgt haben oder wenn Sie weitere Hilfe zu den Fragen benötigen, die wir in diesem Blog beantwortet haben.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Laden Sie Outlook-E-Mails auf Mac OS herunter

Microsoft Outlook funktioniert auf verschiedenen Betriebssystemen, einschließlich Mac und Windows. E-Mails in Outlook werden auf …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *