Saturday , July 24 2021
Home / Outlook / Outlook Fehler 0x800ccc67

Outlook Fehler 0x800ccc67

Outlook ist einer der besten E-Mail-Dienstanbieter. Sie können E-Mails ohne Unterbrechung senden und empfangen. Es ist zusammen mit dem MS-Office-Paket vorinstalliert. Bei der Verwendung von Outlook-Diensten können jedoch andere Probleme auftreten. Der Outlook Fehler 0x800ccc67 ist ein solcher Fehler, der durch das SMTP-Protokoll in Outlook sowie in Windows Live Mail verursacht wird. Wenn dieser Fehler auftritt, bedeutet dies, dass die E-Mail, die Sie senden wollten, nicht gesendet werden kann. Der Fehler 0x800ccc67 zeigt die Fehlermeldung “Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten.” Dieser Fehler tritt auf, wenn der E-Mail-Anbieter die SSL- oder Porteinstellungen ändert. Ein weiterer Grund könnte sein, dass die Firewall den Zugriff auf SMTP verweigert hat.

In diesem Artikel wird erläutert, wie der Outlook-Fehler 0x800ccc67 behoben wird.

Einfache Tipps und Tricks zur Behebung des Outlook-Sende Fehlers 0x800ccc67

Es gibt verschiedene Methoden, um den Fehlercode 0x800ccc67 zu beheben. Hier in diesem Lösungsabschnitt lernen Sie die am besten geeigneten Verfahren kennen. Sie sollten alle Methoden einzeln ausführen und prüfen, welche für Sie geeignet ist.

Methode 1: Reparieren Sie die Registrierungsdateien

Aufgrund der beschädigten Registrierungsdateien kann der Fehlercode 0x800CCC67 angezeigt werden. Daher können Sie diesen Fehler beheben, indem Sie die Registrierungsdateien des Systems bearbeiten. Um dies durchzuführen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Navigieren Sie zunächst zum Startmenü.
  • Geben Sie “Befehl” in die Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, indem Sie gleichzeitig die Strg- und Umschalttaste gedrückt halten.
  • Jetzt wird ein Dialogfeld angezeigt. Tippen Sie auf die Schaltfläche Ja.
  • Danach sehen Sie ein Befehlsfeld. Geben Sie “regedit” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um fortzufahren.
  • Auf der nächsten Seite sollten Sie den Registrierungsschlüssel auswählen, der sich auf den Fehlercode 0x800CCC67 bezieht.
  • Navigieren Sie zum Menü “Datei” und tippen Sie auf die Option “Exportieren”.
  • Gehen Sie zur Liste Speichern in und wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie den MS Outlook-Sicherungsregistrierungsschlüssel speichern möchten.
  • Im Feld Dateiname müssen Sie Ihren gewünschten Namen eingeben (z. B. „MS Outlook-Sicherung“).
  • Jetzt müssen Sie sicherstellen, dass das Kontrollkästchen “Ausgewählter Zweig” unter dem Feld “Exportbereich” aktiviert ist.
  • Tippen Sie nun auf die Schaltfläche Speichern.
  • Danach sehen Sie, dass die Sicherungsdatei mit der Erweiterung “.reg” gespeichert wurde.

Jetzt sollten Sie überprüfen, ob der Fehler behoben wurde. Andernfalls können Sie die unten angegebenen weiteren Lösungen ausführen.

Methode 2: Deaktivieren Sie das Antivirenprogramm eines Drittanbieters

Wir verwenden häufig ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters, um das System vor unerwünschten Angriffen zu schützen. Manchmal kann auch das Antivirenprogramm eines Drittanbieters der Grund für diesen Fehler sein.

Daher sollten Sie dies deaktivieren, um zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben werden kann. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Navigieren Sie zunächst zur Taskleiste der Taskleiste und tippen Sie auf das Antivirensymbol.

Hinweis: Wenn Sie das Antivirensymbol nicht finden können, sollten Sie es über das ausgeblendete Symbol in der Taskleiste finden. Tippen Sie auf den oberen Pfeil.

  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Antivirensymbol.
  • Wählen Sie die Option Deaktivieren aus der Liste.

Wenn Sie nach dem Deaktivieren des Antivirenprogramms feststellen, dass das Problem weiterhin besteht, sollten Sie das Antivirenprogramm auf die gleiche Weise aktivieren. Fahren Sie dann mit den folgenden Schritten fort.

Methode 3: Führen Sie den SFC oder System File Checker aus

System File Checker ist ein integriertes Tool des Windows-Betriebssystems, mit dem Benutzer das gesamte System scannen und die beschädigten Systemdateien reparieren können. Daher sollten Sie versuchen, den SFC-Scanner auszuführen, um diesen Fehler zu beheben.

Wie führe ich die Systemdateiprüfung aus?

  • Rufen Sie zu Beginn das Startmenü auf.
  • Geben Sie dann “Eingabeaufforderung” in die Suchleiste ein.
  • Infolgedessen wird Ihnen oben im Ergebnis die Option “Eingabeaufforderung” angezeigt.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie die Option “Als Administrator ausführen” aus der Liste. Es wird das Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorrechten aufgerufen.
  • Jetzt müssen Sie den Befehl “sfc / scannow” in die Befehlszeile eingeben.
  • Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um den Befehl auszuführen.
  • Jetzt wird das gesamte System nach beschädigten Systemdateien durchsucht. Es wird auch die beschädigten Systemdateien selbst reparieren. Daher müssen Sie einige Sekunden warten.
  • Beenden Sie das Eingabeaufforderungsfenster und starten Sie das System neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Jetzt sollten Sie überprüfen, ob das Problem behoben wurde. Andernfalls können Sie mit der nächsten unten angegebenen Lösung fortfahren.

Methode 4: Entfernen Sie die Add-Ins von MS Outlook

Add-Ins können auch mehrere Outlook-Fehler verursachen. Daher können Sie durch Deaktivieren der Add-Ins den Fehlercode 0x800ccc67 beheben.

Hier sind die Schritte, die Sie ausführen sollten, um dies auszuführen:

  • Klicken Sie zu Beginn mit der rechten Maustaste auf das Verknüpfungssymbol von Outlook und wählen Sie die Option “Als Administrator ausführen”, um Outlook mit Administratorrechten aufzurufen.
  • Gehen Sie zum Abschnitt Datei. Tippen Sie dann auf die Optionen. Sie werden zum Fenster Outlook-Optionen navigiert.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Add-Ins. Es zeigt Ihnen die Add-In-Optionen des Browsers.
  • Klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche “Verwalten” und wählen Sie auf der nächsten Seite die Option “COM-Add-In”. Tippen Sie auf die Option Los.
  • Auf der nächsten Seite sehen Sie eine Liste der Add-Ins.
  • Jetzt können Sie die Add-Ins entfernen, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren und auf die Schaltfläche Entfernen klicken.
  • Andernfalls können Sie auch die Kontrollkästchen deaktivieren, um die Add-Ins zu deaktivieren.
  • Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche OK und verlassen Sie das aktuelle Fenster.

Jetzt sollten Sie überprüfen, ob das Problem behoben wurde oder nicht. Wenn das Problem weiterhin auftritt, sollten Sie versuchen, ein neues Outlook-Konto zu erstellen.

Methode 5: Erstellen Sie ein neues Outlook-Konto

Manchmal kann der Fehlercode 0x800ccc67 auch aufgrund des beschädigten Outlook-Profils auftreten. In diesem Fall können Sie diesen Fehler leicht beheben, indem Sie ein neues Outlook-Konto einrichten.

Wie richte ich ein neues Outlook-Profil ein?

  • Rufen Sie zu Beginn das Startmenü auf.
  • Geben Sie dann “Systemsteuerung” in die Suchleiste ein und tippen Sie auf die Systemsteuerung.
  • Tippen Sie auf die Option “Mail 32-Bit”, um zum Mail-Fenster zu navigieren.
  • Tippen Sie auf die Option “Profile anzeigen” und klicken Sie im Popup-Feld “Mail” auf die Schaltfläche “Hinzufügen”, um ein neues Outlook-Konto zu erstellen.
  • Tippen Sie nach dem Erstellen eines neuen Kontos im Mail-Fenster auf die Option “Dieses Profilradio immer verwenden”.
  • Tippen Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie das neue Profil.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche OK.

Wenn Sie nach dem Ausführen der obigen Schritte die E-Mail immer noch nicht senden können, sollten Sie mit der nächsten Lösung fortfahren.

Methode 6: Korrigieren Sie beschädigte PST-Dateien mit dem Inbox Repair Tool

Wenn alle oben genannten Hacks nicht das gewünschte Ergebnis liefern, sollten Sie versuchen, die beschädigten PST-Datendateien als letzten Ausweg zu reparieren.

Outlook wird mit einem Inbox Repair Tool oder Scanpst.exe geliefert, um die PST-Dateien zu reparieren. Um dies durchzuführen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Wenn Sie nicht sicher sind, wo sich die PST-Datei auf der Festplatte befindet, sollten Sie den Pfad überprüfen, indem Sie zum Mail-Setup-Fenster gehen.
  • Gehen Sie nun zum Startmenü und starten Sie die Systemsteuerung. Tippen Sie auf die Option “Mail 32-Bit”. Sie werden zu den Mail-Setup-Einstellungen navigiert.
  • Tippen Sie anschließend auf die Option “Profile anzeigen”.
  • Wählen Sie das Outlook-Profil aus, das Sie lösen möchten.
  • Navigieren Sie zur Registerkarte Datendateien, die den Pfad der Outlook-Datendatei enthält.
  • Verlassen Sie das E-Mail-Fenster und starten Sie das Outlook-Posteingang-Reparatur-Tool, indem Sie im Suchfeld des Startmenüs “Scanpst.exe” eingeben.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um die PST-Datei auszuwählen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um den Scanvorgang zu starten.

Nach Abschluss des Scanvorgangs sollten Sie versuchen, eine E-Mail zu senden, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

In diesem Handbuch haben wir einige einfache Hacks bereitgestellt, um den Outlook-Fehler 0x800ccc67 zu beseitigen. Wir sind zuversichtlich, dass Sie diesen Fehler sicherlich beheben können, wenn Sie die oben genannten Verfahren in der angegebenen Reihenfolge ordnungsgemäß implementieren.

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *