Tuesday , May 28 2024
Home / Outlook / Outlook empfängt keine Mails

Outlook empfängt keine Mails

Outlook ist eines der führenden Webmail-Programme von Microsoft. Es wird im Allgemeinen für E-Mail-Anwendungen verwendet. Es besteht auch aus Kontakten, Kalendern, Task-Manager und vielem mehr. Outlook machte den E-Mail-Dienst sehr effektiv und ermöglichte es den Benutzern daher, die E-Mail-Funktion auf einfache Weise zu nutzen.

Outlook, eine vom renommierten Microsoft erstellte Online-Plattform, wird für den Austausch von E-Mails und die Abwicklung anderer Aktivitäten im Zusammenhang mit der Dateiverwaltung verwendet. Viele Benutzer melden sich für Outlook-Konten hauptsächlich für offizielle Zwecke an, z. B. um mit Kollegen und prominenten Geschäftskunden in Kontakt zu treten. Viele andere Benutzer beschweren sich jedoch sogar darüber, dass sie aufgrund einiger Fehler nicht auf ihre Mails zugreifen können. Tippen Sie unten auf, um zu erfahren, was diese Fehler sind.

Manchmal beschweren sich einige Benutzer, die auf Outlook-Konten zugreifen, um E-Mails auszutauschen, oft darüber, dass sie Probleme beim Empfangen von E-Mails haben, jedoch keine Probleme hatten, sie zu senden. Es gibt mehrere Gründe dafür, dass Outlook empfängt keine Mails, aber senden kann.

Finden Sie die Hauptursache dieses Fehlers heraus und tippen Sie unten, um ihn beheben zu können. Outlook hat so viele Vorteile, dass es auch Nachteile hat, und aus diesem Grund haben die Benutzer Probleme. Einige der gemeldeten Probleme werden unten mit der Lösung erwähnt.

Geführte Prozedur, um zu beheben, dass Outlook keine E-Mails empfängt

Outlook empfängt keine E-Mails – Mögliche Gründe dafür:

Wir alle wissen, dass Outlook mit Hilfe des Internets läuft. Wenn das Netzwerk also nur ausfällt, kann es niemand verwenden. Um Outlook verwenden zu können, benötigen Sie daher eine starke Internetverbindung, damit Sie keine Probleme haben. Und wenn zufällig Ihre Internetverbindung ausfällt, können Sie keine neuen, frischen Mails mehr erhalten.

Ein weiterer technischer Grund dafür, dass das Outlook-Konto keine E-Mails erhält, sind möglicherweise Einstellungen in dem von Ihnen verwendeten Gerät, die die E-Mails blockieren. Oft ändern wir die Einstellungen des Geräts, und währenddessen werden auch die im Hintergrund laufenden Anwendungen beeinträchtigt. Daher ist Outlook, das keine E-Mails empfängt, eines der Probleme.

Wenn Sie auf E-Mails oder Nachrichten von jemandem warten und diese immer noch nicht im Postfach erhalten haben. Der wahrscheinlichste Grund dafür könnte entweder Ihr Postfach nicht aktualisiert haben oder die Mails wurden in den Spam-Ordner oder andere Postfächer verschoben.

Der nächste Grund, warum Benutzer keine E-Mails empfangen, aber senden können, ist, dass Ihre E-Mails nicht synchronisiert werden. Wenn Sie Ihre E-Mails nicht mit dem E-Mail-Konto synchronisiert haben, können Sie keine neuen E-Mails empfangen.

Vielleicht hat der Absender, der versucht, Ihnen E-Mails zu senden, eine falsche Adresse gesendet, oder Sie haben ihm Ihre falsche E-Mail-ID gegeben. Dieser Zustand der Verwirrung wird zu einem der Hauptgründe, warum Benutzer ihre E-Mails nicht erhalten. Oder vielleicht ist der Benutzername, den Sie dem Absender gegeben haben, nicht aktiv oder wurde gesperrt.

Manchmal gibt es ein Problem mit dem Server oder dem Netzwerk, aufgrund dessen niemand E-Mails senden oder empfangen kann. In solchen Fällen müssen Sie also nichts unternehmen. Der Webserver selbst beginnt manchmal zu arbeiten.

Oft wird unser Gerät mit einem Virus oder einer Malware entdeckt, die die Funktion des gesamten Anwendungssystems stört. Und aus dem gleichen Grund können Sie Ihr Outlook-E-Mail-Konto nicht ausführen.

Outlook.com empfängt keine E-Mails: – Um dieses Problem zu beheben

  • Erstellen Sie ein neues E-Mail-Profil und drücken Sie dazu gleichzeitig die Tasten „Windows“ und „R“, um das Feld „Ausführen“ zu öffnen. Geben Sie nun „Control“ in dieses Feld ein und klicken Sie auf „OK“.
  • Nachdem Sie darauf geklickt haben, erscheint „Systemsteuerung“, klicken Sie auf „Benutzerkonten“ und dann auf „Mail“.
  • Danach sehen Sie das Feld „Mail-Setup“, klicken Sie auf „Profile anzeigen“ und klicken Sie dort auf „Hinzufügen“, um das neue Profil zu starten.
  • Geben Sie den Namen des Profils ein und gehen Sie dann zu „Manual Configure Server Setting“.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Dienst auswählen“ auf „Internet-E-Mail“ und stellen Sie hier Ihren Kontotyp auf POP3 ein und geben Sie die korrekten Details des E-Mail-Clients in den Einstellungen für Eingangsserver und Ausgangsserver ein.
  • Nachdem Sie den vorherigen Schritt ausgeführt haben, klicken Sie auf „Weiter“ und schließlich auf „Fertig stellen“, um das Problem zu beheben, dass Outlook.com keine E-Mails empfängt.

Outlook empfängt keine E-Mails, kann aber senden: –

Methode 1: Überprüfen Sie den Junk-, Spam- oder Papierkorbordner! und leeren Sie den Outlook-Cache

  • Die Auswahl der Outlook-Cache-Dateien wie bei den am häufigsten verwendeten Apps auf Ihrem Mobil- und Computergerät ist für die Verbesserung der Leistung von entscheidender Bedeutung.
  • Schalten Sie Ihr Computergerät ein und drücken Sie die Tasten WIN+R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  • Geben Sie %localappdata%\Microsoft\Outlook ein und drücken Sie die Eingabetaste und öffnen Sie das Explorer-Fenster.
  • Überprüfen Sie den Roam Cache, um den Ordner zu öffnen, und wählen Sie alle Dateien mit Strg + A aus.
  • Klicken Sie auf die Dateien löschen und beheben Sie das Problem, um E-Mails auf dem Outlook-Konto reibungslos zu empfangen.

Dies können also die Gründe sein, warum Outlook keine E-Mails empfängt und die Lösungen nicht erhält.

Methode 2: Analysieren Sie Ihre Internetverbindung und Ihren Outlook-Dienst!

Outlook funktioniert im Internet. Eine weitere Sache, die Sie im Auge behalten müssen, ist die Internetverbindung. Und wenn Sie feststellen, dass Ihr Internet nicht richtig funktioniert, kann dies auch der Grund für Ihr Problem sein. Um dies beheben zu können, müssen Sie sich an Ihren Dienstanbieter wenden und ihn bitten, das Problem zu beheben.

Vergessen Sie auch nicht zu überprüfen, ob Ihr Outlook-Dienst ordnungsgemäß funktioniert oder nicht. Dazu müssen Sie zur Dienststatusseite von Outlook gehen und nach dem aktuellen Status suchen. Wenn es anzeigt, dass es ausgeführt wird, gibt es kein Problem. Wenn Sie jedoch die rote Markierung sehen, bedeutet dies, dass Outlook außer Betrieb ist und Sie warten müssen.

Methode 3: Überprüfen Sie den Speicher Ihres Posteingangs!

Wenn Sie die Textnachrichten senden, aber nicht empfangen können, liegt das am Speicherproblem Ihres Outlook-Posteingangs. Überprüfen Sie also den Posteingangsspeicher und wenn er voll ist, können Sie einige unerwünschte Textnachrichten löschen und neue E-Mails in Ihrem Posteingang landen lassen.

Methode 4: E-Mails aus einem anderen Ordner in den Hauptordner verschieben!

Die aktualisierte Version von Outlook hat Ihre E-Mails in zwei Ordner unterteilt, nämlich Focused und Other. Überprüfen Sie also die E-Mails im anderen Ordner und wechseln Sie in den fokussierten Ordner, falls eine E-Mail automatisch im Ordner „Andere“ Ihres Outlook-Kontos gelandet ist.

Methode 5: Zurücksetzen des Posteingangsfilters!

Die neueste Version von Outlook bietet Benutzern die Möglichkeit, ihre Posteingänge einfach zu verwalten. Dies kann durch Anwenden von Filtern im Posteingang wie Datum, Größe, Wichtigkeit, Betreff usw. erfolgen. Es ist also möglich, dass Sie die E-Mail erhalten haben, dies jedoch aufgrund eines auf Ihren Posteingang angewendeten Filters nicht möglich ist siehe E-Mail. Und um dieses Problem zu beheben, können Sie einfach zum Outlook-Konto gehen und im Posteingang nach dem Filter suchen und ihn entfernen.

Methode 6: Stellen Sie sicher, dass sich der Absender nicht in Ihrer Sperrliste befindet:

Wenn Outlook keine E-Mails empfängt, können Sie überprüfen, ob Sie Ihre Absender nicht blockieren, da Outlook Ihre Absender blockiert, wenn Sie die Erlaubnis erteilen, überprüfen Sie die Sperrliste zum Entfernen; lernen Sie die Schritte dazu.

  • Gehen Sie zu Outlook, um sich mit der spezifischen Benutzer-ID und dem Kennwort anzumelden, um darauf zuzugreifen, und gehen Sie zur Registerkarte „Startseite“ und wählen Sie die Junk-Option.
  • Klicken Sie im Menü auf die Option Junk-E-Mail, wählen Sie die Registerkarte des blockierten Absenders und wählen Sie die E-Mail des Absenders aus, die entfernt und gesendet werden soll.
  • Wählen Sie die Registerkarte Bestätigung und entfernen Sie den Absender schließlich aus der Sperrliste.

Methode 7: Überprüfen Sie die Outlook-Regeln:

Sie können die Outlook-Regeln überprüfen, die Sie in den E-Mail-Einstellungen sehen können, und so funktioniert es systematisch. Möglicherweise erhalten Sie die E-Mails in einem anderen Ordner, den Sie gemäß den Regeln überprüfen müssen. Sie sind berechtigt, diese Regel zu deaktivieren und erhalten die E-Mail schnell direkt im Posteingang. Fangen wir an, es zu beheben.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihr Outlook-Konto zugegriffen haben, und klicken Sie auf die Datei, die oben angezeigt wird.
  • Wählen Sie auf der Registerkarte „Info“ die Option „Regeln und Benachrichtigungen verwalten“ und wählen Sie die Datei unter „E-Mail-Regeln“ aus.
  • Sie können die E-Mails anzeigen, die Sie aus den Regeln des Outlook-Kontos entfernen können, um direkt eine E-Mail zu erhalten.

Methode 8: Löschen Sie mehrere verbundene Konten!

Wenn Sie mehr als ein E-Mail-Konto in Ihrem Outlook verbunden haben, können Sie die anderen Konten für einige Minuten entfernen. Diese mehreren Konten können bestimmte E-Mails blockieren und auch dazu führen, dass Outlook endgültig gestoppt wird.

Methode 9: Prüfen, ob Ihr Konto gesperrt ist!

Es kann vorkommen, dass Ihr Konto aufgrund verdächtiger Aktivitäten vorübergehend gesperrt wird. Und um zu prüfen, ob Sie sich bei Ihrem Outlook-Konto anmelden können. Führen Sie dann den Wiederherstellungsprozess durch, um das Konto wiederherzustellen.

Methode 10: Aktivieren Sie die automatische Aktualisierungsoption!

Obwohl Outlook den Posteingang und damit die E-Mail als Ganzes automatisch aktualisiert, kann es einige Zeit geben, in der die E-Mail nicht aktualisiert wurde. Mit Hilfe der Aktualisierungsschaltflächen können Sie also Ihren Outlook-Ordner aktualisieren.

Methode 11: Überprüfen Sie die Kontoeinstellungen oder deaktivieren Sie eine Antivirus-Anwendung!

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie die falschen Anmeldeinformationen eingegeben haben. Wenn ja, können Sie versuchen, die richtigen einzugeben, oder Ihr Konto wiederherstellen. Wenn Ihr Gerät von einer Antivirenanwendung unterstützt wird, deaktivieren Sie deren Funktionen, da Outlook möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.

Um dieses Problem zu beheben

  • Überprüfen Sie zunächst Ihren Junk-Ordner. Möglicherweise landen die E-Mails im Junk-Ordner statt im Posteingang.
  • Eine andere Ursache kann der Posteingangsfilter sein. Wenn die Sortierreihenfolge anders ist, können Sie die neue E-Mail nicht empfangen.
  • Um dies zu beheben, wählen Sie in Ihrem Posteingang „Filter“ und dann „Alle“, klicken Sie anschließend auf „Sortieren nach“ und wählen Sie das Datum aus.
  • Die nächste Ursache kann an der „Fokussierten Inbox“ liegen, wenn sie aktiviert ist, dann erhalten Sie möglicherweise die neue E-Mail auf der Registerkarte „Andere“, klicken Sie auf die Registerkarte „Andere“ und überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Outlook kann keine E-Mails senden oder empfangen: – So beheben Sie dieses Problem

  • Eine mögliche Ursache für dieses Problem ist die falsche E-Mail-Servereinstellung.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die korrekten Details des E-Mail-Administrators in den Posteingangsservereinstellungen und Postausgangsservereinstellungen eingegeben haben.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Konto auf POP3 eingestellt ist.

Outlook – Es ist ein Manager für persönliche Informationen, der mit der Microsoft Office-Suite geliefert wird. Es wird häufig als E-Mail-Anwendung verwendet, wie jeder andere E-Mail-Anbieter. Es hat auch einen Kalender, einen Task-Manager, einen Kontakt-Manager, Notizen, ein Tagebuch und man kann im Internet surfen Da es weit verbreitet ist, kann es auch einige Probleme geben, die damit verbunden sind, und manchmal kann das Problem sehr spezifisch sein, da Outlook noch E-Mails von Google Mail erhält, was verschiedene Gründe haben kann und automatisch gelöst wird, wenn eine Person es nimmt sich um folgende Anliegen kümmern

Outlook empfängt keine E-Mails von Gmail – Mögliche Gründe:

E-Mail überlastet – Da wir alle wissen, dass E-Mails ein Limit zugewiesen ist, funktioniert es manchmal, wenn man es überschreitet, sonst funktioniert es manchmal, dass der Einzelne ein Problem findet und tatsächlich keine E-Mails in Outlook von Gmail empfangen kann. In diesem Fall wird einem geraten um die E-Mail zu bereinigen und einige der E-Mails in den Papierkorb zu verschieben

Versteckte Filter – In Outlook gibt es Unterordner wie Alle E-Mails, Wichtig, Junk, Gesendet, andere Ordner, da aufgrund der Einstellungen alle Gmail-E-Mails in einen Junk-Ordner verschoben werden

Outlook erhält keine E-Mail von Google Mail – Um die Bedenken zu überwinden, können Sie die folgenden Schritte ausführen

Wenn man Outlook Version 2003 verwendet

  • Öffnen Sie Outlook, klicken Sie auf Extras und suchen Sie nach der Option E-Mail-Konto
  • Klicken Sie auf die Option Vorhandenes E-Mail-Konto anzeigen oder ändern und klicken Sie auf Weiter
  • Suchen Sie nach dem Gmail-Konto, das in Outlook 2003 eingerichtet ist, und klicken Sie auf „Ändern“.
  • Gehen Sie zu weiteren Einstellungen, klicken Sie unter der Option auf die Registerkarte Erweitert
  • Bereitstellungsgruppe Sicherstellen, dass eine Kopie der Nachrichten auf dem Server belassen wird ausgewählt ist

Wenn man Outlook Version 2010 verwendet

  • Klicken Sie auf Datei und klicken Sie auf Kontoeinstellungen
  • Doppelklicken Sie auf das Google Mail-Konto, klicken Sie auf Weitere Einstellungen und dann auf die Registerkarte Erweitert
  • Unter der Option „Zustellungsgruppe sicherstellen, dass eine Kopie der Nachrichten auf dem Server belassen“ ausgewählt ist
  • Wenn das Problem immer noch nicht gelöst ist und die Person immer noch keine E-Mails in Outlook von Google Mail empfangen kann, können Sie die Einstellungen überprüfen. Gehen Sie zur Datei, klicken Sie unter E-Mail-Regel auf Regeln und Benachrichtigungen verwalten und prüfen Sie, ob es eine Regel gibt und man auch überprüfen muss, ob Die Gmail-E-Mail wird in den Junk-Ordner verschoben, um die Bedenken auszuräumen. Führen Sie die folgenden Schritte aus
  • Entfernen Sie das E-Mail-Konto und fügen Sie es erneut hinzu

Für weitere Unterstützung können Sie jederzeit wie unten kommentieren.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Laden Sie Outlook-E-Mails auf Mac OS herunter

Microsoft Outlook funktioniert auf verschiedenen Betriebssystemen, einschließlich Mac und Windows. E-Mails in Outlook werden auf …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *