Friday , December 2 2022
Home / Nvidia / Nvvsvc.exe-Fehler

Nvvsvc.exe-Fehler

Nvvsvc.exe ist eine Komponente von Nvidia, die zum Driver Helper Service gehört. Die Komponente ist Teil des Nvidia Display Driver Service und verhindert, dass Ihr Nvidia Control Panel gestartet wird, falls es gestoppt wird.

Es gibt eine Vielzahl von Fehlern, die mit dem nvvsvc.exe-Prozess in Verbindung gebracht wurden. Einige Endbenutzer sind direkt nach einer Treiberaktualisierung auf Probleme gestoßen, während andere direkt nach der Aktualisierung von Windows darauf gestoßen sind.

Einer der häufigsten Fehler im Zusammenhang mit dem Prozess nvvsvc.exe lautet wie folgt:

Programm: C:\Windows\system32\nvvsvs.exe.
Diese Anwendung hat die Laufzeit aufgefordert, sie auf ungewöhnliche Weise zu beenden. Bitte wenden Sie sich an das Support-Team der Anwendung, um weitere Informationen zu erhalten.

Diese Fehlermeldung tritt normalerweise während des Systemstarts auf und verhindert so, dass sich der Benutzer anmeldet. Andere Fehler sind anhaltende Bluescreen-of-Death-Fehler und die Unfähigkeit, auf wichtige Windows-Funktionen wie den abgesicherten Modus zuzugreifen.

Es gibt auch ein weiteres Problem, mit dem Nvidia-Grafikkarteninhaber häufig konfrontiert sind. Wobei entweder der Treiber oder ein anderer schadensbegrenzender Faktor dazu führt, dass der nvvsvc.exe-Prozess eine ungewöhnlich große Menge an Systemressourcen verbraucht. Unter solchen Umständen ist das Deaktivieren des Prozesses nicht immer der richtige Weg, da dies langfristig zu weiteren Problemen führen kann.

Können Sie Nvvsvc.exe anhalten?

Die überwiegende Mehrheit der systemfremden Prozesse kann gestoppt werden, ohne Ihr Betriebssystem zu beeinträchtigen. Nvvsvc.exe ist ein Prozess, der zu Nvidia und nicht zu Microsoft gehört, was ihn zu einem Nicht-Systemprozess macht.

Allerdings ist nvvsvc.exe eine wichtige Komponente der Nvidia-Grafiktreiber und kann daher nicht entfernt werden, ohne die Nvidia-Treiber vollständig von Ihrem System zu entfernen. Dadurch werden Sie daran gehindert, die volle Leistungsfähigkeit Ihrer Nvidia-Grafikkarte zu nutzen.

Falls Sie jedoch die Komponente (nvvsvc.exe) entfernen möchten, können Sie dies tun, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

1. Starten Sie Ihren Computer zunächst als Volladministrator.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie Appwiz.cpl ein und klicken Sie auf OK.

3. Wenn „Programm hinzufügen/entfernen“ geladen wird, klicken Sie auf Ihre Nvidia-Treiber und dann auf „Deinstallieren“.

Warum treten Nvsvc.exe Fehler auf?

Nvvsvc.exe ist eine Komponente, die zu Ihrem Nvidia-Treibersatz gehört, wie bereits erwähnt. Da das Betriebssystem jedoch versucht, diese Treiber während des Systemstarts zu laden, kann es dazu führen, dass die Startsequenz angehalten wird, falls die Treiber beschädigt wurden. Möglicherweise aufgrund einer Virusinfektion.

Zu den häufigsten Ursachen für nvvsvc.exe-Fehler gehören jedoch die folgenden:

  • Die Windows-Registrierung wurde beschädigt.
  • Ein fehlgeschlagenes Windows-Update hat die Nvidia-Treiber beeinträchtigt.
  • Die Grafikkartentreiber sind veraltet.

Wie man es behebt – Nvvsvc.exe-Fehler

Wenn es darum geht, nvvsvc.exe-Fehler zu beheben, gibt es mehrere Dinge, die Sie tun können. All dies wurde im Folgenden in der Reihenfolge ihrer Schwierigkeit und Wirksamkeit beschrieben. Ich empfehle Ihnen daher, sie in der Reihenfolge zu versuchen, in der sie erscheinen.

Treiber aktualisieren

Treiberprobleme sind fast immer das Ergebnis beschädigter oder veralteter Treibersätze. Daher sollten Sie als Erstes vor allem Ihre Treiber aktualisieren.

Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten. Die erste besteht darin, die offizielle Website von Nvidia zu besuchen und dann die entsprechenden Treiber für Ihr Gerät zu suchen und herunterzuladen.

Führen Sie einen Registrierungsscan durch

Die Windows-Registrierung ist ein Hauptschuldiger für eine große Anzahl von Problemen, die auf Ihrem System auftreten, wobei nvvsvc.exe-Fehler keine Ausnahme bilden. Diese Windows-Registrierung ist aufgrund ihrer ständigen Verwendung und ihrer Anfälligkeit für Korruption besonders anfällig.

In der Windows-Registrierung werden die wichtigsten Daten gespeichert, z. B. Hardware- und Softwarekonfigurationsdaten, E-Mails und Kennwörter. Trotz der Bedeutung der Registrierung wird diese jedoch ständig beschädigt, was zu allen möglichen Problemen für den Endbenutzer führt.

Treiber manuell neu installieren

Das erste, was Sie tun sollten, falls der nvvsvc.exe-Prozess Ihnen Probleme bereitet, ist ein Rollback auf eine ältere Version der Treiber. Sie können das tun, indem Sie Folgendes tun:

1. Starten Sie Ihr System als Administrator.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie dann devmgmt.msc ein und klicken Sie auf OK.

3. Wenn der Geräte-Manager geladen wird, klicken Sie auf das Erweiterungssymbol unter Grafikkarten, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Grafikkarte und klicken Sie auf Eigenschaften.

4. Wenn das Applet „Grafikkarteneigenschaften“ angezeigt wird, klicken Sie auf die Registerkarte „Treiber“, dann auf „Treiber zurücksetzen“ und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Nachdem Sie Ihre Treiber zurückgesetzt haben, müssen Sie die aktuellste Version Ihrer Treiber von den offiziellen Nvidia-Treibern herunterladen: https://www.nvidia.com/Download/index.aspx

Bevor Sie jedoch Ihre Treiber neu installieren, wird empfohlen, dass Sie die aktuellen Treiber von Ihrem System entfernen. Sie können dies auch tun, indem Sie den Anweisungen in „Können Sie Nvvsvc.exe stoppen?“ oder Sie können ein spezielles Anzeigetreiber-Deinstallationsprogramm (DDU) verwenden. Das Dienstprogramm ist die empfohlene Option, da es alle Spuren der Treiber von Ihrem Computer entfernt.

Sie können es finden, indem Sie eine Google-Suche nach „Display Driver Uninstall Utility (DDU)“ durchführen. Wenn Sie es jedoch zu kompliziert finden, sollten Sie bei der Windows-Option bleiben.

Sobald Sie Ihre Treiber entfernt haben, wird dies wahrscheinlich einen Systemneustart erfordern. Sie sollten dann mit der Neuinstallation beginnen und die neuesten Treiber verwenden, die Sie von der Nvidia-Website heruntergeladen haben.

Starten Sie Ihr System neu, um den Neuinstallationsvorgang abzuschließen, und überprüfen Sie dann, ob der Fehler behoben wurde oder nicht.

Führen Sie den DISM-Befehl aus

DISM ist ein integriertes Windows-Tool, mit dem Sie Ihr Windows-Image reparieren können. Wenn Windows beschädigt wurde, wurde dieses Tool entwickelt, um es zu reparieren, indem es Dateien verwendet, die vom Update-Server von Microsoft stammen, um die beschädigte(n) Datei(en) auf Ihrem Computer zu ersetzen.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung dieses Tools finden Sie in meinem Beitrag zur Behebung des Fehlers 0x800700c1.

Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

System File Checker ist ein weiteres integriertes Tool zur Reparatur Ihres Betriebssystems. Der Unterschied zwischen diesem Tool und DISM besteht darin, dass sein einziger Zweck darin besteht, fehlende und/oder beschädigte Systemdateien zu überprüfen und zu reparieren. Was es repariert, indem es Cache-Dateien verwendet, die auf Ihrem System gespeichert sind.

Hinweis: Falls keine Windows-Cache-Dateien gefunden werden können, werden Sie nach Ihrer Windows Media-CD gefragt.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung dieses Tools finden Sie in meinem Beitrag zur Verwendung von SFC Scannow.

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *