Thursday , June 13 2024
Home / iPhone / iPhone 16-Gerüchte: Alles, was wir bisher darüber wissen

iPhone 16-Gerüchte: Alles, was wir bisher darüber wissen

Das neue iPhone 16 und iPhone 16 Pro werden voraussichtlich etwa im September 2024 im Handel erhältlich sein. Überraschenderweise gab es bereits vor der offiziellen Ankündigung des iPhone 15 Leaks zu den kommenden Flaggschiff-Modellen.

Auch wenn es noch früh ist, wird darüber gesprochen, dass das iPhone 16 und das iPhone 16 Plus über mehr Speicherplatz verfügen. Das iPhone 16 Pro und das iPhone 16 Pro Max könnten mit einigen wirklich coolen Verbesserungen an ihren Kameras aufwarten, die viele Leute beeindrucken könnten. Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was wir bisher über das nächste iPhone nach dem iPhone 15 gehört haben.

Erscheinungsdatum des iPhone 16

Das neue iPhone 16 erscheint voraussichtlich im September nächsten Jahres. Normalerweise veranstaltet Apple eine große Veranstaltung, um die neuen Telefone vorzustellen, und beginnt dann etwa ein oder zwei Wochen später mit dem Verkauf.

Manchmal laufen die Dinge jedoch nicht ganz wie geplant. In der Vergangenheit musste Apple die Veröffentlichung einiger iPhones auf Oktober verschieben, weil es Probleme gab, genügend davon herzustellen (z. B. Probleme bei der Beschaffung aller benötigten Teile). Meistens kommen iPhones jedoch jedes Jahr im September auf den Markt.

iPhone 16-Design

Lassen Sie uns über den wichtigsten Teil des iPhones sprechen – den Bildschirm. An der Größe des Displays hat sich seit dem iPhone 12 nicht viel geändert. Laut einer vertrauenswürdigen Quelle namens Unknownz21 sind die größeren, schickeren iPhone 16-Modelle jedoch möglicherweise etwas schwieriger zu handhaben.

Anzeige

Das iPhone 16 Pro verfügt über ein 6,3-Zoll-Display und das iPhone 16 Pro Max über einen größeren 6,9-Zoll-Bildschirm. Sie fragen sich vielleicht, ob das reguläre iPhone 16 und das iPhone 16 Plus auch größere Bildschirme bekommen werden. Nun, es sieht so aus, als würden sie das nicht tun. Es wird erwartet, dass die Basismodelle die gleichen Bildschirmgrößen haben wie die Vorgängermodelle.

 

Zum Vergleich: Das iPhone 15 hatte diese Bildschirmgrößen:

  • iPhone 15: 6,1 Zoll
  • iPhone 15 Plus: 6,7 Zoll
  • iPhone 15 Pro: 6,1 Zoll
  • iPhone 15 Pro Max: 6,7 Zoll

Für das gemunkelte iPhone 16:

  • iPhone 16: 6,1 Zoll
  • iPhone 16 Plus: 6,7 Zoll
  • iPhone 16 Pro: 6,3 Zoll
  • iPhone 16 Pro Max: 6,9 Zoll

Diese Informationen stammen von Ross Young, der dafür bekannt ist, Displays zu verstehen und Apple-Details preiszugeben.

Aber er gab ein bisschen unterschiedliche Größen an: 6,2 Zoll und 6,8 Zoll. Warum der Unterschied? MacRumors geht davon aus, dass dies wahrscheinlich an der Lücke zwischen der tatsächlichen Anzeige und dem, was Sie tatsächlich auf dem Bildschirm sehen können, liegt.

Solid-State-Tasten

Apple hatte ursprünglich darüber nachgedacht, Solid-State-Tasten für die iPhone 15 Pro-Modelle einzuführen, hat uns aber letztendlich stattdessen eine anpassbare Aktionstaste spendiert. Nur um es klarzustellen: Solid-State-Tasten sind keine herkömmlichen Tasten; Sie ähneln eher Panels, die Berührungsempfindungen nutzen, um das Gefühl zu vermitteln, als würde man eine echte Taste drücken (ähnlich der Home-Taste der iPhone SE-Serie). Die gute Nachricht ist, dass Solid-State-Tasten möglicherweise noch in Planung sind. Ming-Chi Kuo, eine zuverlässige Quelle für Apple-Informationen, sagt, dass Apple diese Tasten stattdessen mit den iPhone 16 Pro-Modellen einführen möchte.

Kuo sagte auch, dass diese Solid-State-Tasten mit zwei zusätzlichen Taptic Engines geliefert werden. Diese Engines sorgen dafür, dass das Telefon Ihnen ein realistisches Feedback gibt. In diesem Fall wird das iPhone 16 statt nur einer über drei Taptic Engines verfügen.

Kameras des iPhone 16

Apple hat beim iPhone 15 Pro Max ein spezielles Zoomobjektiv mit „Tetra-Prisma“-Design eingeführt. Das bedeutet, dass die Ingenieure einen Weg gefunden haben, die Kamera „zusammenzuklappen“, sodass sie immer noch stark heranzoomen kann, ohne zu viel Platz einzunehmen. Diese neue Kamera verbessert den optischen Zoom des Pro Max von 3x auf 5x.

Laut Digital Chat Station (DCS), die Informationen auf der chinesischen Social-Media-Seite Weibo teilt, werden nun sowohl das iPhone 16 Pro als auch das iPhone 16 Pro Max über diese neue Tetra-Prismen-Telekamera verfügen.

Jeff Pu, der technische Dinge für eine Hongkonger Investmentfirma namens Haitong International Securities analysiert, sagt, dass das iPhone 16 Pro und das iPhone 16 Pro Max über eine bessere Ultrawide-Kamera verfügen werden. Diese neue Kamera wird 48 Megapixel haben und Licht besser sammeln können. Wenn Sie sich also an dunkleren Orten aufhalten, sollte die Kamera noch besser funktionieren. Derzeit verfügen die iPhone 16 Pro-Modelle über eine 12-Megapixel-Ultrawide-Kamera. Dieser Kameratyp eignet sich hervorragend zum Aufnehmen großer Landschaftsfotos, die mehr von der Umgebung zeigen. Allerdings sind die Bilder mit der Ultraweitwinkelkamera im Vergleich zur Hauptkamera meist etwas weniger scharf. Wenn dieses Gerücht wahr ist, könnte die neue 48-Megapixel-Ultrawide-Kamera dieses kleine Problem beheben.

Ming-Chi Kuo sagt, Apple werde die Rückkameras der iPhone 16 Pro-Modelle durch ein gestapeltes Design verbessern. Was bedeutet das? Nun, laut Apple Insider hilft es den Kameras, mehr Licht einzufangen und sorgt für eine größere Farbpalette, sodass der Nachtmodus noch besser funktionieren sollte.

iPhone 16-Spezifikationen

Das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max verfügen über 8 GB RAM, während das günstigere iPhone 15 und das iPhone 15 Pro Max bei den älteren 6 GB RAM bleiben. Aber seien Sie nicht enttäuscht; Das kommende iPhone 16 und das iPhone 16 Plus werden voraussichtlich auch über die besseren 8 GB RAM verfügen.

Nun, was den Chip im Inneren angeht, sind das vielleicht keine guten Neuigkeiten. Laut Pu könnte der nächste Chip, der Nachfolger des A17 Pro, nicht so effizient sein. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies, dass die iPhone 16-Modelle mit diesem Chip eine kürzere Akkulaufzeit haben könnten. Der Nachteil besteht darin, dass der neue Chip zu einer deutlichen Leistungssteigerung führen wird. Wir hoffen, dass dieses Gerücht nicht wahr ist, aber wir müssen abwarten.

Es gibt jedoch einige gute Neuigkeiten. Die iPhone 16 Pro-Modelle sollen Wi-Fi 7 unterstützen (die aktuellen unterstützen WiFi 6E). Wi-Fi 7 soll mit Geschwindigkeiten von über 40 Gbit/s superschnell sein, was viermal mehr ist als das, was WiFi 6E leisten kann.

Wir werden diesen Gerüchte-Hub weiterhin aktualisieren, sobald weitere Informationen zum iPhone 16 eingehen. Speichern Sie diese Seite also unbedingt.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

iPhone 14 friert während eines Anrufs ein | Lösung

Friert Ihr iPhone 14 ein, während Sie telefonieren? iPhone 14-Nutzer beschweren sich darüber, dass ihre …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *