Friday , April 19 2024
Home / Apple / iOS 17-Update: 10 neue Funktionen, die gerade eingeführt wurden

iOS 17-Update: 10 neue Funktionen, die gerade eingeführt wurden

Im Juni stellte Apple iOS 17 vor und präsentierte eine Vielzahl neuer Funktionen und Modifikationen für iPhone-Benutzer. Nach einer umfangreichen dreimonatigen Beta-Testphase ist die Veröffentlichung dieses kostenlosen Software-Updates für Montag, den 18. September, speziell für iPhone-Modelle ab dem iPhone XS und neuer geplant.

Hier ist eine Übersicht über 10 aufregende Funktionen, die mit iOS 17 auf Ihr iPhone kommen, und einige weitere, die später in diesem Jahr folgen werden. Sie können damit rechnen, dass das Update gegen 10:00 Uhr Pacific Time oder 13:00 Uhr Eastern Time veröffentlicht wird. Heute Eastern Time. Sobald es verfügbar ist, können Sie es ganz einfach über Ihre Einstellungen-App installieren, indem Sie auf Allgemein → Software-Update gehen. Viel Spaß beim Aktualisieren!

Die iOS-Updates von Apple sorgen bei iPhone-Nutzern auf der ganzen Welt immer für Spannung und Vorfreude. Da iOS 17 am Horizont steht, werfen wir einen Blick auf die erwarteten Änderungen und Verbesserungen, die sich auf Ihr iPhone-Erlebnis auswirken werden.

 

 

StandBy

StandBy, eine neue Vollbildanzeige, die laut Apples Beschreibung gut sichtbare Informationen bietet, wenn Ihr iPhone auf die Seite gelegt und aufgeladen wird. Über diese anpassbare Benutzeroberfläche können Sie eine Uhr mit verschiedenen Stilen, einen Kalender, Ihre Lieblingsfotos, die Wettervorhersage, Steuerelemente für die Musikwiedergabe, Widgets und mehr anzeigen.

StandBy wurde für ein iPhone entwickelt, das auf einem Nachttisch, einer Küchentheke oder einem Schreibtisch aufgeladen wird. Es bietet Unterstützung für Live-Aktivitäten, Siri, eingehende Anrufe und prominentere Benachrichtigungen. Darüber hinaus lässt sich diese Funktion nahtlos in die Always-on-Display-Funktion des iPhone 14 Pro integrieren.

Kontakt Poster

In iOS 17 haben Benutzer die Möglichkeit, ihr eigenes Kontaktposter zu entwerfen, das auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn sie einen eingehenden Anruf auf dem iPhone einer anderen Person tätigen. Dieses personalisierte Poster kann ein Foto oder Memoji enthalten und Sie können die Schriftart und Hintergrundfarbe nach Ihren Wünschen anpassen. Insbesondere ist diese Funktion über die integrierte Telefon-App zugänglich und wird auch auf Anrufanwendungen von Drittanbietern ausgeweitet.

NameDrop

NameDrop vereinfacht den Prozess der Weitergabe von Kontaktdaten, indem es iPhone-Benutzern ermöglicht, ihre Geräte in die Nähe zu bringen. Mit dieser Funktion können beide Parteien die genauen Telefonnummern oder E-Mail-Adressen auswählen, die sie teilen möchten, und sie können auch ihre personalisierten Kontaktposter austauschen.

Live Voicemail

Live Voicemail bietet Echtzeit-Transkription auf dem Bildschirm, während eine Person eine Voicemail hinterlässt. Wenn der Benutzer die Voicemail als wichtig erachtet, hat er die Möglichkeit, den Anruf anzunehmen, während der Anrufer noch seine Nachricht aufzeichnet. Apple hat erwähnt, dass Anrufe, die von Netzbetreibern als Spam gekennzeichnet werden, nicht transkribiert und stattdessen umgehend abgelehnt werden.

Wischen Sie, um in iMessage zu antworten

In der Nachrichten-App haben Benutzer die Möglichkeit, direkt in einem Chat eine schnelle Antwort zu senden, indem sie in einer beliebigen Nachricht nach rechts wischen.

Interaktive Widgets

Interaktive Widgets sind jetzt auf dem iPhone verfügbar und werden auf dem Startbildschirm, dem Sperrbildschirm und der kürzlich eingeführten StandBy-Ansicht angezeigt. Apple gab einen Einblick in die möglichen Einsatzmöglichkeiten dieser interaktiven Widgets, wie etwa das Markieren von Erinnerungen als erledigt, die Verwaltung der Audiowiedergabe (Lieder oder Podcasts) und die Steuerung von Home-App-Zubehör. Mit kommenden Updates von Drittanbieter-App-Entwicklern werden die Möglichkeiten zur Nutzung interaktiver Widgets noch weiter erweitert.

Bisher hatten Startbildschirm-Widgets aufgrund der Einschränkungen von Apple, die Entwickler daran hinderten, Funktionen wie Scrollen, Schaltflächen oder Animationen zu integrieren, eine eingeschränkte Funktionalität.

Improved Autocorrect

Laut Apple führt iOS 17 ein hochmodernes Sprachmodell ein, das die Autokorrektur auf dem iPhone deutlich verbessern soll. Diese erweiterte Funktion nutzt maschinelles Lernen auf dem Gerät während der Eingabe und korrigiert Fehler auf intelligente Weise und mit höherer Präzision als frühere Versionen. Darüber hinaus erhalten Benutzer jetzt während der Eingabe in Echtzeit prädiktive Textvorschläge, sodass sie Wörter oder ganze Sätze durch einfaches Tippen auf die Leertaste hinzufügen können.

In iOS 17 weist die Autokorrektur ein aktualisiertes Erscheinungsbild auf und unterstreicht automatisch korrigierte Wörter kurz. Durch Tippen auf diese unterstrichenen Wörter wird das ursprünglich eingegebene Wort angezeigt, sodass die Änderung schnell rückgängig gemacht werden kann. Darüber hinaus passt sich das System an das Tippverhalten des Benutzers an, lernt und vermeidet bestimmte Korrekturen. Craig Federighi, Apples Software-Engineering-Chef, betonte, dass dies darauf abzielt, „den Momenten gerecht zu werden, in denen man einfach ein anderes Wort eingeben möchte“.

Apple Maps offline

In iOS 17 schließt Apple Maps die Lücke mit einer wichtigen Funktion von Google Maps, indem es die Möglichkeit einführt, Karten für die Offline-Nutzung herunterzuladen. Laut Apple können Benutzer einen bestimmten Kartenbereich herunterladen und so auf die Turn-by-Turn-Navigation, die voraussichtliche Ankunftszeit, Standortsuchen und mehr zugreifen, selbst wenn das iPhone offline und nicht mit einem Mobilfunk- oder Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist .

Aufkleber-Schublade

In iOS 17 fasst eine neu eingeführte Sticker-Schublade alle Sticker, darunter Live-Sticker, Emojis, Memojis und iMessage-Stickerpakete, an einem einzigen zugänglichen Ort zusammen. Live-Sticker können jetzt durch einfaches Berühren und Festhalten eines Objekts auf einem Foto generiert werden, sei es eine Katze oder ein Hund.

„Hey Siri“, abgekürzt zu Siri

Apple hat den Sprachbefehl zur Aktivierung von Siri auf seinen Geräten wie iPhone, iPad, Mac, HomePod und den neuesten AirPods Pro optimiert. Anstatt „Hey Siri“ zu sagen, können Benutzer jetzt direkt „Siri“ sagen, um den Sprachassistenten auszulösen. Darüber hinaus können Benutzer mehrere Befehle nacheinander erteilen, ohne jedes Mal „Siri“ wiederholen zu müssen.

Gesundheits- und Fitnessverbesserungen

Es wird erwartet, dass iOS 17 die Gesundheits- und Fitnessfunktionen verbessern wird, was mit Apples anhaltendem Fokus auf das Wohlbefinden der Benutzer übereinstimmt. Dazu können zusätzliche Messdaten zur Gesundheitsüberwachung, Trainingsroutinen und Integrationen mit Gesundheitsgeräten gehören, um ein umfassenderes Gesundheitsmanagementsystem bereitzustellen.

Neue Funktionen für Nachrichten und FaceTime

Nachrichten und FaceTime, wichtige Kommunikationstools für iPhone-Benutzer, werden voraussichtlich aktualisiert. iOS 17 könnte neue Messaging-Funktionen, verbesserte Gruppen-Videoanrufe und eine verbesserte FaceTime-Integration für ein angenehmeres Kommunikationserlebnis einführen.

Verbesserungen der Akkulaufzeit

Jedes iOS-Update optimiert tendenziell die Leistung und verlängert die Akkulaufzeit. Bei iOS 17 sollte es nicht anders sein, mit Verbesserungen bei der Energieverwaltung und der Effizienz, um sicherzustellen, dass Ihr iPhone mit einer einzigen Ladung länger durchhält.

Neu gestaltetes Kontrollzentrum und Benachrichtigungen

iOS 17 bringt möglicherweise Änderungen am Kontrollzentrum und an den Benachrichtigungen mit sich, wodurch diese anpassbarer und benutzerfreundlicher werden. Erwarten Sie Verbesserungen bei der Organisation und Verwaltung von Benachrichtigungen sowie einen schnelleren Zugriff auf wichtige Einstellungen über das Control Center.

Integration von Apple Wallet

Apple Wallet wird voraussichtlich weitere Integrationen und Verbesserungen erfahren und seine Funktionalität möglicherweise um Ausweise, Zugangskarten, Veranstaltungstickets und mehr erweitern. iOS 17 könnte darauf abzielen, das iPhone zu einem noch zentraleren Knotenpunkt für alltägliche Aktivitäten zu machen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass iOS 17 voraussichtlich eine Vielzahl aufregender Updates und Verbesserungen für das iPhone bringen wird. Von einer neu gestalteten Benutzeroberfläche bis hin zu verbesserten Datenschutzfunktionen und Fortschritten in der AR-Technologie wird Apple wahrscheinlich seine Tradition fortsetzen, das iOS-Erlebnis für alle Benutzer zu verbessern. Seien Sie gespannt auf die offizielle Veröffentlichung und entdecken Sie alle erstaunlichen Änderungen selbst!

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Wie repariert man – Benachrichtigungen funktionieren unter iOS 17 nicht

Benachrichtigungen sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Smartphone-Erlebnisses und halten uns über wichtige Updates und Ereignisse …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *