Friday , July 1 2022
Home / HP Printer / HP-Drucker druckt nicht schwarz

HP-Drucker druckt nicht schwarz

Drucker zeigen eine umfangreiche Sammlung von Störungen für alle Arten von Benutzern, die sich darüber beschweren, dass HP-Drucker nicht wie zu Hause und auf Geschäftsebene in Unternehmen drucken. Diejenigen, die Benutzer von Druckern sind, die jeden Tag mit neuen Problemen konfrontiert sind, können alle Methoden und ihre Lösungen sorgfältig lesen.

HP-Drucker sind eines der besten Druckunternehmen mit den besten Standarddruckgeräten. es gibt so viele eigenschaften. HP-Drucker haben hauptsächlich Drucker auf der ganzen Welt verwendet.

Warum druckt mein HP Drucker nicht | Wie wird gedruckt?

Das wahrscheinlich lästigste aller Missverständnisse, dass HP-Drucker nicht drucken, ist, wenn Ihr Gerät keine Benachrichtigung auf dem Display hat und immer noch Wahnmeldungen anzeigt, aber sogar nicht druckt. Später ist es am besten, wenn Sie überprüfen oder überprüfen, ob Ihr Drucker wieder mit demselben Netzwerk verbunden ist und die richtigen Druckertreiber oder Software auf dem Computer installiert sind, von dem aus Sie drucken möchten.

Welche Methoden gibt es, um den HP Drucker zu verbessern?

Methode 1: Drucker ist zu langsam | Drucker beschleunigen-

Die Dynamik der Ausdrucke kann sich verlangsamen, da der HP-Drucker nicht druckt, was von Gerät zu Gerät unterschiedlich ist. Drucker geben Ihnen hauptsächlich ein durchschnittliches Drucktempo für Ihren Druckprozess. Manchmal tritt die Druckerpause bei vielen Benutzern auf, und es kann dazu führen, dass der Drucker überhaupt nicht funktioniert. Daher lösen wir hier alle Probleme im Zusammenhang mit der Druckerpause.

Methode 2: Papierstaufehler | Papierstau beseitigen –

HP-Drucker sind Drucker von höchster Qualität, bei denen die Wahrscheinlichkeit eines Papierstaus deutlich geringer ist, aber dennoch druckt der HP-Drucker nicht, was zu Problemen bei Benutzern führen kann. Druckerfehler sind die häufigsten Probleme, die Sie beheben können, indem Sie den Drucker ausstecken und neu starten. Die häufigste Ursache für Papierstaus ist ungeordnetes Papier.

Methode 3: Drucke sind zu hell oder gestreift:

Wenn Ihre Ausdrucke sehr hell oder gestreift sind, was dazu führt, dass der HP-Drucker nicht druckt, haben Sie möglicherweise den Druckkopf überlastet. Manchmal brauchten wir alle Druckerhilfe, wenn der Drucker manuell nicht funktionierte, also automatisch Druckerhilfe in vielerlei Hinsicht.

Methode 4: Druckertreiber veraltet | Druckertreiber aktualisieren-

Die Verwendung eines veralteten Druckertreibers kann der eine mögliche Grund dafür sein, dass der HP-Drucker nicht druckt. Der Druckertreiber fungiert jedoch als Erklärer zwischen Ihrem Bediengerät und Ihrem Drucker. In dieser Situation müssen Sie die vorherige deinstallieren und mit der aktualisierten Version erneut installieren, damit Sie relativ einfach und ungestört arbeiten können. Jetzt können Sie den Ausdruck von Ihrem HP-Druckergerät erhalten.

Methode 5: Druckaufträge bleiben in der Warteschlange hängen | Druckwarteschlange löschen

Manchmal druckt Ihr HP-Drucker nicht, der kritische Grund dafür, nichts zu drucken, aber das Papier ist irgendwann hängen geblieben. Es wird auch nicht verschwinden, wenn Sie die meiste Zeit auf die Löschoption klicken. Der Drucker wird möglicherweise angehalten, wenn sich viele Dokumente in der Warteschlange befinden und wir den Druckbefehl stoppen, der möglicherweise hängen bleibt. Jetzt haben wir damit begonnen, also kann Ihnen das helfen:

1. Schalten Sie Ihren Drucker aus und ziehen Sie die Kabel aus der Steckdose.

2. Stellen Sie vor dem Löschen der Druckwarteschlange sicher, dass Sie alle Dokumente, die Sie drucken möchten, gespeichert haben; in dem Formular, das Sie Handouts nennen möchten. Alle anderen Aufgaben werden beendet, wenn Sie Ihre Warteschlange löschen.

3. Öffnen Sie „Windows-Dienste“, indem Sie im Suchfeld nach „Dienste“ suchen oder auf Ihrer Tastatur auf die Schaltfläche „Fenster“ klicken.

4. Gehen Sie in der Mitte Ihrer Dienstliste nach unten, dort sehen Sie die Option „Druckspooler“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Optionen und sehen Sie sich Ihre Optionen an, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. „STOP“ wird jeden Haftabdruck brechen, den Sie haben, um Ihre Warteschlange zu stören.

5. Nachdem Sie alle Druckbefehle mit dem Spooler gestoppt haben, verwenden Sie den Windows Explorer-Browser für die Suche.

6. Löschen Sie alle vorhandenen Dateien in Ihrer Warteschlange und fahren Sie Ihren Computer herunter.

7. Schalten Sie Ihren Drucker mit der Power-Taste wieder ein und schalten Sie dann auch Ihren Computer ein.

8. Starten Sie den Druckspoolerdienst neu.

9. Drucken Sie Ihr Dokument aus. Wenn es gut funktioniert, fertig.

Hinweis: Verwenden Sie Original HP Tintenpatronen:

Manchmal druckt Ihr HP-Drucker nicht, weil Tintenpatronen nicht verfügbar sind oder keine Tinte bei Ihnen verfügbar ist. Es wäre hilfreich, wenn Sie immer Original-HP-Tintenpatronen kaufen und immer den Tintenstand des HP-Druckers überprüfen, damit Sie jetzt nicht mehr leer sind. Wenn Sie keine Original-HP-Patronen verwenden, ist die Qualität der gedruckten Seiten möglicherweise nicht richtig oder für Sie alle sichtbar.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

HP-Drucker Fehler C4EBA341

HP-Drucker Fehler C4EBA341, diese Art von Fehler tritt aufgrund einer Fehlfunktion des Druckerspoolers, einer fehlerhaften …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *