Sunday , April 14 2024
Home / Tips / Google Home stellt keine Verbindung zum WLAN her

Google Home stellt keine Verbindung zum WLAN her

Google Home stellt zu verschiedenen Zeiten keine Verbindung zum WLAN her. Haben Sie das gleiche Problem erlebt? Damit Google Home funktioniert, ist eine aktive Internetverbindung erforderlich. Es besteht jedoch kein Grund zur Befürchtung, da zahlreiche Fehlerbehebungsverfahren zur Lösung des Problems verwendet werden können.

Der Besitz von Google Home im Haushalt ist wie der Besitz eines sehr intelligenten, technologisch fortschrittlichen und unterwürfigen Haustieres. Trotz seiner Raffinesse stolpert es gelegentlich. Probleme mit Google Home können durch das Ändern der Router-Anmeldeinformationen, eine langsame Breitbandverbindung oder einen schlechten Router-Empfang entstehen. Stellen Sie zum Beheben des Verbindungsproblems sicher, dass die Verbindung sicher und die Google Home-App auf dem neuesten Stand ist, oder starten Sie Ihren Router oder Google Home neu.

Hier sind einige Methoden für Google Home kann keine Verbindung zu Wi-Fi-Problemen herstellen und Ihr Smart Home wiederherstellen.

Fix für Google Home verbindet sich nicht mit WLAN

Hier sind einige typische Probleme mit der Google Home-Konnektivität sowie Lösungen.

Stellen Sie sicher, dass die Verbindung sicher ist

Warum verbindet sich mein Google Home nicht mit dem WLAN? Obwohl es selbstverständlich sein sollte, weiß Google Home erst, wie es sich mit Ihrem WLAN verbinden soll, wenn Sie ihm sagen, wie. Mit anderen Worten, Ihr Google Home funktioniert nur, wenn Sie es über die Google Home-App konfiguriert haben.

Schritte zum folgen:

  • Klicken Sie in der Google Home App auf das Gerät, das Sie konfigurieren möchten.

  • Wählen Sie auf dem Google Home-Gadget, das ein neues WLAN-Passwort erfordert, Einstellungen aus.
  • Nachdem Sie WLAN ausgewählt haben, klicken Sie auf Netzwerk vergessen.

  • Wählen Sie auf dem Startbildschirm der App Hinzufügen aus.

  • Wählen Sie Neue Geräte und dann Gerät einrichten aus.

  • Wählen Sie das Haus aus, in dem Sie Google Home installieren möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

Google Home-App-Update

Stellen Sie sicher, dass die Google Home-Software die neueste Version ist. Während Sie sich bemühen, die Google Home-App anzuschließen, können Verbindungsprobleme auftreten, wenn die Software nicht auf dem neuesten Stand ist.

Schritte zum folgen:

Greifen Sie mit dem Android-Smartphone auf den Play Store zu und wählen Sie Ihr Profilbild aus.

  • Suchen Sie nach Google Home-Updates, indem Sie Apps verwalten auswählen. Laden Sie alle verfügbaren Modifikationen herunter.

Fehlerhafte Router-Konnektivität bei Verwendung von Google Home

Der Grund, warum Google Home keine Verbindung zu WLAN herstellt, könnte sein, dass Sie gerade weit genug von Ihrem Netzwerk entfernt sind, um eine zuverlässige Breitbandverbindung zu erhalten. Ihr Router ist möglicherweise nicht in der Lage, die entferntesten Bereiche Ihres Hauses zu erreichen. Daher müssen Sie Ihr Google Home-Gadget möglicherweise näher an Ihr WLAN heranrücken, um eine Verbindung herzustellen.

Wenn sich die Leistung Ihres Geräts zu verbessern beginnt, liegt eine Störung vor, die die Verbindung beeinträchtigt. Sie müssen eine stabile Situation für den Lautsprecher in der Nähe Ihres Routers finden, wenn Sie eine stabile Verbindung aufrechterhalten möchten. Die Installation eines Wi-Fi Range Extenders ist eine Option, wenn dies nicht praktikabel ist.

Es ist auch möglich, dass Sie Ihren Router ersetzen müssen. Sie können dies überprüfen, indem Sie Ihr Telefon oder ein anderes mit dem Internet verbundenes Gerät verwenden, um zu sehen, wie schnell Ihr Material geladen wird

Überprüfen Sie, ob Ihre Bandbreite möglicherweise zu niedrig ist, nachdem Sie den Router als Ursache Ihrer Google Home- und Nest-Probleme ausgeschlossen haben.

Schalten Sie alle anderen Netzwerkgeräte aus

Obwohl dies wie eine extreme oder sogar unmögliche Option erscheinen mag, könnte es bei mehreren Geräten, die dieselbe Verbindung für den Zugriff auf das Internet verwenden, zu Problemen beim Verbinden von Google Home mit Wi-Fi kommen.

Sie werden zweifellos Probleme wie Pufferung, abruptes Stoppen oder gar kein Starten von Songs, allgemeine Verzögerungen und das Überspringen von Reaktionen von Google Home haben, wenn zu viele Elemente ständig das Netzwerk gleichzeitig verwenden.

Wenn Sie Probleme mit der Google Home-Verbindung haben, während Sie andere netzwerkbezogene Aufgaben ausführen, z. B. Audio auf Ihren Smart-TV streamen, Videospiele spielen oder Dateien und Filme auf Ihren PC herunterladen, unterbrechen Sie diese Aktivitäten oder führen Sie sie nur aus, wenn Sie gewonnen haben Sie verwenden Ihr Google Home nicht.

Die einzige Möglichkeit, Verbindungen mit geringer Bandbreite zu umgehen, besteht darin, entweder Ihr Breitband auf einen Plan mit höherer Bandbreite zu aktualisieren oder, wie bereits erwähnt, damit zu beginnen, die Anzahl der Geräte im Netzwerk zu begrenzen.

Neustart Ihres Routers oder Google Home-Geräts

Kann Google Home keine Verbindung zu den Diensten herstellen? Es ist an der Zeit, Ihren Router und Google Home oder Nest neu zu starten, wenn alle anderen Versuche, sie mit Ihrem WLAN zu verbinden, fehlgeschlagen sind.

Konsultieren Sie das Handbuch Ihres Routers für Richtlinien zum ordnungsgemäßen Neustart. Normalerweise können Sie es nach einer kurzen Verzögerung ausstecken und wieder einstecken. Um Ihr Google Home zurückzusetzen, können Sie eigentlich dasselbe tun, aber Sie können auch die App verwenden.

Durch die Verwendung der App können Sie langfristige Schäden verhindern, die durch einen harten Neustart verursacht werden könnten, der durch das Trennen und erneute Anschließen des Geräts verursacht wird.

Schritte zum folgen:

  • Starten Sie die Google Home-Anwendung. Wählen Sie das Gadget aus

  • Um die Einstellungen aufzurufen, klicken Sie auf das Zahnradsymbol.

  • Um zu weiteren Einstellungen zu gelangen, klicken Sie auf die drei Punkte. Wählen Sie Neustart

  • Das Gadget wird automatisch neu gestartet, sobald Sie fertig sind, was bis zu einer Minute dauern kann.

Sie sollten Ihren Google Home-, Nest- und Internetrouter erst zurücksetzen, wenn Sie alle anderen Optionen ausgeschöpft haben. Alle zuvor personalisierten Einstellungen gehen beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen verloren.

Setzen Sie Google Home und den Router zurück

Wie Sie vermutlich bemerkt haben, schaltet der obige Teil zum erneuten Verbinden von Google Home mit Wi-Fi sie einfach aus und startet sie sofort wieder. Das Zurücksetzen ist anders, da es die Software vollständig entfernt und alles wieder so macht, wie es vor dem Kauf des Geräts war.

Da dadurch alle Ihre personalisierten Einstellungen zerstört werden, sollte das Zurücksetzen Ihr letzter Ausweg sein, wenn Sie versuchen, Google Home dazu zu bringen, sich mit Wi-Fi zu verbinden. Wenn Sie einen Router zurücksetzen, werden auch alle Daten wie der WLAN-Verbindungsname und das Passwort gelöscht. Durch das Zurücksetzen von Google Home werden alle Gadgets und Audiodienste, die Sie damit verbunden haben, getrennt.

Wenn Sie die Software lieber nicht wiederherstellen möchten, können Sie ein Gerät zurücksetzen, aber nicht das andere, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Anderer Artikel: Netflix-Fehlercode UI-800-3

Fazit

Es gibt eine Reihe möglicher Ursachen, warum Google Home keine Verbindung zum WLAN herstellt. Es wurden Diskussionen über die vielen Ursachen und möglichen Lösungen geführt. Sie können Ihr Google Home oder Nest verwenden, um sich zu beschäftigen und einige neue Spiele auszuprobieren, sobald es wieder verbunden ist.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Der Wert von Inhalten vor dem Website-Design

Wenn Sie schon länger im Marketing tätig sind, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass Inhalte überaus …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *