Thursday , October 1 2020
Home / Epson / Epson Fehlercode 0x60

Epson Fehlercode 0x60

In der Regel tritt bei Epson-Benutzern ein Fehler mit dem Namen Epson Fehlercode 0x60 oder 60H auf. Wenn Ihr Drucker Sensorprobleme hat, wird dieser Fehler angezeigt. Diese Sensoren werden auch als PW-Sensoren bezeichnet. Sie finden sie an den Druckern. Einige Modelle von Epson sind für diesen Fehler anfällig, z. B. B-500, B-300, B-508DN, B-308, B-518DN, B-310N, B-318N, B-510DN. Bevor Sie jedoch in Panik geraten und einen Epson-Druckerreparaturdienstleister finden, können Sie versuchen, diesen Fehler selbst zu beheben.

Von Organisationen bis hin zu Einzelpersonen sind sie auf die Catering-Bedürfnisse aller Arten von Verbrauchern spezialisiert. Manchmal können diese Geräte jedoch auch zusammenbrechen. Regelmäßige Verwendung, Komponentenausfälle usw. können der Grund für Probleme mit Ihrem Drucker sein, einschließlich Fehlercodes.

Schritte zum Beheben des Epson Fehlercodes 0x60

Zuerst müssen Sie das Sensorteil

Schritt 1: Reinigen Sie den Sensor

mit Baumwolle reinigen. Befeuchten Sie es ein wenig und tragen Sie es dann auf den Sensor auf. Wenn Sie es nicht finden können, finden Sie den genauen Ort im Handbuch.

Schritt 2: Entfernen Sie alles festklebende Papier

Suchen Sie unter dem rechten Seitenwagen nach Papierstücken oder winzigen Gegenständen. Manchmal sind auch festsitzende Papierstücke für den Epson-Druckerfehlercode 0x60 oder 60H verantwortlich. Öffnen Sie den Drucker vorsichtig und reinigen Sie ihn gründlich. Entfernen Sie unbedingt kleinere Teile, um das Risiko von Papierstaus zu vermeiden.

Schritt 3: Löschen Sie die zuletzt installierten Programme.

Gehen Sie zur Systemsteuerung und klicken Sie auf die Option “Programm deinstallieren”. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Software, die Sie entfernen oder deinstallieren möchten, und klicken Sie dann auf die Option “Deinstallieren”.

Schritt 4: Überprüfen Sie die neuesten Updates und laden Sie sie herunter

Suchen Sie die Schaltfläche “Start”, klicken Sie darauf und geben Sie die Windows-Aktualisierungsnachricht in das Suchfeld ein. Klicken Sie nach der Eingabe auf die Option “Nach Updates suchen”. Finden Sie jetzt die neuesten Updates und laden Sie sie herunter.

Schritt 5: Führen Sie ein Werkzeug aus

Sie müssen ein Tool verwenden und ausführen, das einen Deep-Scan-Prozess ausführen und beschädigte Windows-Systemdateien wiederherstellen kann. Hier müssen Sie nur auf die Schaltfläche “Start” klicken und dann den Befehl “CMD” in das Suchfeld eingeben, das Sie unten finden. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf “CMD”, um das Administratorkonto auszuführen. Geben Sie im Abschnitt Eingabeaufforderung “sfc / scannow” ein und drücken Sie die Taste “ENTER”, um fortzufahren.

Schritt 6: Melden Sie sich im abgesicherten Modus an

Überprüfen Sie mit einem Netzwerk-Tool, ob der Fehler in Windows weiterhin besteht. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Start” und geben Sie MSCONFIG ein. Tippen Sie im Popup-Dialogfeld auf das Symbol “Booten” und dann im Abschnitt “Booten” auf das Symbol “Sicherer Start”. Klicken Sie danach auf “Netzwerk und starten Sie den Computer neu” und beenden Sie den Vorgang.

About admin

Check Also

Fehlercodespro

Epson Drucker Fehlercode 0xf4

Der Epson Fehlercode 0xf4 ist einer der störenden Fehler, die bei der Verwendung des Druckers …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Contact Klantenservice - Nederland: +31-164323000 | Belgie: +32-28081317