Friday , April 19 2024
Home / Windows / DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG Fehler

DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG Fehler

DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG ist ein DirectX-bezogener Fehler, der am häufigsten auftritt, wenn ein Endbenutzer versucht, bestimmte Spiele auszuführen.

Normalerweise wird das Spiel geladen, stürzt dann ab und fordert den Benutzer auf, neu zu starten, was wiederum den Fehler erzeugt. Wenn bei Ihnen ähnliche Symptome auftreten, liegt dies wahrscheinlich an einer fehlerhaften DirectX-Komponente oder möglicherweise an einem GPU-bezogenen Problem.

Dieser Fehler tritt bei allen Grafikkartenmarken auf (einschließlich GeForce und ATI gleichermaßen).

DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG ist ein sehr kniffliger Fehler, da berichtet wurde, dass er beim Ausführen einiger Spiele auftritt, aber nicht bei anderen Spielen. Zum Beispiel der Status des Benutzers:

“Ich habe ein Problem mit dem Fehler DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG. Es tritt nur auf, wenn CoD WW2 ausgeführt wird, und kein anderes Spiel. Ich kann ohne Probleme GTA V, PUBG, BF4, Need for Speed usw. spielen.”

Dieser Fehler weist darauf hin, dass aufgrund von inkompatiblen oder beschädigten Befehlen, die von der zugehörigen App (Treiber) gesendet wurden, ein möglicher Gerätefehler aufgetreten ist. wie von Microsoft festgelegt. Dies ist ein ziemlich schwerwiegendes Problem, das untersucht werden muss, bevor es repariert werden kann.

Was verursacht DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG-Fehler?

DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG ist eines von mehreren häufigen DirectX-Problemen, die manchmal von Popup-Meldungen wie GetDeviceRemovedReason begleitet werden können. Die allgemeinen Ursachen für diesen Fehler können eine Reihe von Dingen sein, die Folgendes umfassen können oder nicht:

  • Eine übertaktete CPU oder GPU.
  • Fehlende und/oder beschädigte Windows-Registrierungseinträge.
  • Die unsachgemäße Installation des problematischen PC-Spiels.
  • Probleme mit System-RAM.
  • DirectX ist beschädigt oder veraltet.

Eines oder alle der oben beschriebenen Probleme könnten zum Fehler DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG beitragen. Dieses Problem tritt häufiger bei Spielen wie COD WWII und Battleground auf. Auch dieser Fehler tritt sowohl bei NVIDIA GeForce-Karten als auch bei der ATI Radeon-Serie auf.

So beheben Sie das Problem – DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG-Fehler

Nach viel Zeit der Recherche. Beim Durchsuchen von Foren und anderen Quellen habe ich eine Reihe von Methoden und Techniken entdeckt, die für Benutzer funktioniert haben und daher für Sie funktionieren könnten. Fangen wir also an!

DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG ist ein DirectX-bezogenes Problem, daher empfehle ich Ihnen als Erstes zu überprüfen, ob Ihre Version von DirectX ordnungsgemäß funktioniert. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Ihr System als Volladministrator gestartet haben.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie dxdiag ein und klicken Sie dann auf OK.

3. Dadurch wird das DirectX-Diagnosetool geladen. Das erste, was Sie überprüfen möchten, ist, dass Sie auf der Registerkarte „Systeme“ neben der DirectX-Version die richtige Version (DirectX 12) verwenden.

Hinweis: Für Benutzer von Windows 8, 10 und 11 hätte das Betriebssystem während des Installationsvorgangs die aktuellste Version von DirectX (derzeit 12) installiert. Darüber hinaus wendet Windows Update alle neuen Updates, Moderationen oder Patches auf DirectX an, sobald sie verfügbar sind.

Nachdem Sie festgestellt haben, dass die richtige Version von DirectX auf Ihrem System installiert ist, müssen Sie als Nächstes feststellen, ob DirectX ordnungsgemäß funktioniert.

4. Klicken Sie dazu auf die Registerkarte Anzeige und überprüfen Sie dann unter Notizen. Wenn alles richtig funktioniert, sollte es heißen: Keine Probleme gefunden.

Hinweis: Alternativ kann ein Problem aufgelistet werden, normalerweise mit einer bestimmten Datei, die zur DirectX-Komponente gehört. Um Probleme dieser Art zu beheben, müssen Sie DirectX neu installieren.

Sie können die Setup-Dateien über den folgenden offiziellen Microsoft-Link erwerben:  https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=35

Programm neu installieren

Wenn der Fehler DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG weiterhin besteht, nachdem Sie die obige Lösung versucht haben, sollten Sie als Nächstes eine einfache Neuinstallation versuchen.

Dieser DirectX-bezogene Fehler tritt bekanntermaßen in Situationen auf, in denen das problematische Spiel nicht korrekt installiert wurde. In Situationen wie dieser besteht die einzige Möglichkeit, das Problem zu beheben, darin, das Programm neu zu installieren. Eine Neuinstallation ist ein ziemlich einfacher Vorgang. Das erste, was Sie beachten sollten, ist, dass das Programm vollständig entfernt werden muss, bevor Sie mit der Neuinstallation beginnen können.

Mein Beitrag zur Behebung von CL.exe-Fehlern führt Sie durch den Entfernungsprozess.

Aktualisieren Sie die GPU-Treiber, um den Fehler DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG zu beheben

Von allen möglichen Ursachen für DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG-Fehler ist die häufigste entweder ein beschädigter oder veralteter Gerätetreiber. Es ist möglich, dass die Treiber irgendwie beschädigt wurden. Oder dass sie nicht mit Ihrem Betriebssystem oder Ihrer DirectX-Version kompatibel sind. In jedem Fall sollten Sie dieses Problem lösen können, indem Sie einfach Ihre Gerätetreiber aktualisieren.

Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten. Besuchen Sie zunächst die Website Ihres GPU-Herstellers und laden Sie die Treiber von dort herunter. Alternativ können Sie möglicherweise offizielle generische Treiber von NVIDIA oder ATI finden, vorausgesetzt, Ihre Karte gehört zu einer dieser Marken.

Entfernen Sie Ihre Übertaktung

Übertakten ist im Grunde ein Prozess, bei dem Ihre Hardware an Grenzen gebracht wird, für die sie nicht vorgesehen war, während zusätzliche Kühlsysteme als Ausgleich verwendet werden. Wenn dies erfolgreich durchgeführt wird, kann dies zu ziemlich signifikanten Verbesserungen führen. Aber es muss richtig gemacht werden, da es zu irreparablen Schäden an Ihrem System führen kann.

Einige CPUs wurden speziell für die Übertaktung entwickelt, andere nicht, was bedeutet, dass einige Komponenten besser reagieren als andere. Darüber hinaus können die Methode oder Tools, die Sie zum Übertakten Ihrer Hardware (CPU oder GPU) verwenden, den Erfolg und die Stabilität der Übertaktung bestimmen.

In den meisten Fällen kann Ihre CPU direkt über das BIOS übertaktet werden (was nicht immer der Fall war). Es geht also nur darum, es von dort aus auf den Standardzustand zurückzusetzen. Wenn es jedoch um Ihr GPU-Gerät geht, egal ob es sich um eine AMD- oder NVIDIA-Lösung handelt, sollte es mit einem eigenen integrierten Tool ausgestattet sein, das speziell für diesen Zweck entwickelt wurde.

Um es also auf die Standardeinstellung zurückzusetzen, müssen Sie das GPU-Applet öffnen und die Übertaktung deaktivieren.

Registrierungsschlüssel bearbeiten

Untersuchungen haben gezeigt, dass es durch Deaktivieren von TDR (Timeout Detection and Recovery) möglich ist, zu verhindern, dass die Fehlermeldung DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG erscheint, wenn bestimmte problematische Spiele ausgeführt werden.

WARNUNG: Die Windows-Registrierung ist ein integraler Bestandteil Ihres Betriebssystems. Dies bedeutet, dass jede falsche Änderung oder Entfernung eines Eintrags Ihr System funktionsunfähig machen kann. Gehen Sie also vorsichtig vor.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Registrierung zu bearbeiten:

1. Booten Sie zunächst als Volladministrator in Ihr System.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und klicken Sie dann auf OK.

3. Dadurch wird der Registrierungseditor aufgerufen. Navigieren Sie als Nächstes zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\GraphicsDrivers

4. Klicken Sie als Nächstes mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie Neu -> DWORD (32-Bit)-Wert oder QWORD (64-Bit)-Wert (je nachdem, ob Ihr Betriebssystem 32-Bit oder 64-Bit ist) .

5. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den neuen Schlüssel und wählen Sie Umbenennen und setzen Sie seinen Namen auf TdrLevel.

6. Als nächstes doppelklicken Sie auf TdrLevel und es öffnet sich ein Edit DWORD (32-bit) Value Applet, setzen Sie es unter Value data auf 0, stellen Sie sicher, dass Base auf Hexadecimal eingestellt ist und klicken Sie dann auf OK.

7. Schließen Sie zuletzt Ihren Registrierungseditor und starten Sie Ihr System neu.

Stellen Sie sicher, dass die Fehlermeldung DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG nicht mehr angezeigt wird.

Aktualisieren Sie Windows-Build

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Fehler fast sofort nach seinem Auftreten mit einem von Microsoft bereitgestellten Windows-Update behoben wird. Viele dieser Fehler werden oft von Microsoft selbst identifiziert und behoben. Diese Fixes werden dann in weiteren Updates verfügbar gemacht.

Abhängig von Ihren Systemeinstellungen sollten Windows-Updates automatisch erfolgen. Sie sollten von Zeit zu Zeit Benachrichtigungen erhalten, in denen Sie aufgefordert werden, Ihr System für ein neues Update neu zu starten.

Wie auch immer, wenn Sie mit DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG-Fehlern kämpfen, ist es möglich, dass bereits ein Fix verfügbar ist, aber noch nicht auf Ihrem System installiert wurde. In Situationen wie dieser können Sie die Initiierung von Windows Update erzwingen. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen:

1. Zuerst müssen Sie Ihr System als Volladministrator booten.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie wuauclt /detectnow ein und klicken Sie auf OK

Testen Sie Ihren Arbeitsspeicher

Es ist möglich, dass der Fehler DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG auf fehlerhafte Speichermodule zurückzuführen ist. Um festzustellen, ob der Arbeitsspeicher in Ihrem System ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie ihn testen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten.DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG ist ein Fehler im Zusammenhang mit der DirectX-Komponente Ihres Windows-Betriebssystems. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 | Wie repariert man?

Dieser Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 kommt recht häufig vor. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *