Thursday , February 22 2024
Home / Tips / Der Wert von Inhalten vor dem Website-Design

Der Wert von Inhalten vor dem Website-Design

Wenn Sie schon länger im Marketing tätig sind, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass Inhalte überaus wichtig sind. Da es viele andere Websites gibt, können wirklich gute und hilfreiche Inhalte Ihre Website von der Masse abheben. Aber wenn Sie gerade erst anfangen, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie mit der Erstellung Ihrer Website beginnen sollen.

Wenn Sie eine Website erstellen, können Sie entweder zuerst die Wörter schreiben und sie dann entwerfen, oder es umgekehrt tun. Es gibt keine strikte Regel, welcher Weg der beste ist, aber viele Experten schlagen aus einer Reihe guter Gründe vor, mit den Worten zu beginnen.

Warum Inhalte vor dem Design erstellen?

Hier ist der einfache Grund, warum Inhalte vor Design stehen sollten: Designstile ändern sich ständig, aber Ihre Inhalte bleiben immer mit den Wünschen Ihrer Benutzer verknüpft.

Egal wie Ihre Website aussieht, die Worte und Informationen sind das, was wirklich zählt. Sie sind sozusagen die solide Basis Ihrer Website. Ohne gute Inhalte weckt selbst das coolste Design nicht den Wunsch, Ihre Marke zu unterstützen oder bei Ihnen zu kaufen. Sehen Sie sich die folgenden Hauptgründe an, um herauszufinden, warum es sinnvoll ist, mit Ihren Inhalten zu beginnen.

Inhalte bilden die Blaupause Ihrer Website

Auch wenn Sie es vielleicht schon oft gehört haben, ist es wahr – Inhalte sind super wichtig. Es gibt so viele Websites, und Ihr Inhalt ist es, der Ihre Website von den anderen abhebt. Es ist wie der Plan für Ihre gesamte Website.

Einfach ausgedrückt sind Inhalte das Hauptmaterial, das beim Aufbau und der Organisation Ihrer Website hilft. Alles andere, wie zum Beispiel das Design, trägt nur dazu bei, wie gut Ihre Inhalte sind. Wenn Sie nicht mit wirklich guten Inhalten beginnen, wird auch ein schönes Design nicht dazu führen, dass Menschen zu Kunden werden.

Inhalte sorgen dafür, dass Ihr Fokus an der richtigen Stelle bleibt

Wenn Sie mit der Gestaltung Ihrer Website beginnen, gibt es ein häufiges Problem: Sie sind möglicherweise zu sehr mit der ganzen Auswahl und den Trends beschäftigt. Wenn Sie verschiedene Erscheinungsbilder einer Website durchsuchen, ist es einfach, sich nur auf das zu konzentrieren, was am coolsten aussieht. Das Problem besteht darin, dass Sie Ihre Inhalte möglicherweise so gestalten, dass sie zum Erscheinungsbild Ihrer Website passen.

Nehmen wir an, Sie haben ein fertiges Design für Ihre Website ausgewählt. Jetzt müssen Sie Ihre Inhalte so schreiben, dass sie zum Design passen. Dies bedeutet oft, dass Sie die Qualität, Struktur und Funktionsweise Ihres Inhalts ändern müssen, nur um ihn an das von Ihnen gewählte Design anzupassen.

Inhalt hilft bei der Entscheidung für Ihr Design

Wenn Sie Ihre Inhalte vor dem Entwerfen schreiben, können Sie intelligentere Entscheidungen darüber treffen, wie Ihre Website aussehen soll. Design ist äußerst wichtig, um Besucher anzulocken, aber Sie möchten auch, dass Ihre Website etwas Besonderes ist. Bevor Sie sich also schnell für ein Design entscheiden, sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihr Unternehmen vorstellen und Ihr Angebot zur Geltung bringen.

Vereinfacht ausgedrückt bedeutet der Beginn mit dem Inhalt, dass Sie zunächst darüber nachdenken, was Sie mit Ihrer Website erreichen möchten. Manche Geschäftsinhaber entscheiden sich für ein Design, nur weil es für sie gut aussieht, es aber möglicherweise nicht wirklich zum Erreichen ihrer Ziele beiträgt.

Wenn Sie sich hingegen zuerst auf den Inhalt konzentrieren, werden Sie über Ihre großen Ziele nachdenken. Sie müssen überlegen, wen Sie auf Ihrer Website besuchen möchten und worüber Sie sprechen möchten. Es bedeutet, Ihre Zielgruppe herauszufinden und einige Nachforschungen anzustellen, um zu verstehen, welche Probleme Sie für Ihre Besucher lösen.

Best Practices für die Entwicklung Ihrer Website-Inhalte

Nachdem Sie nun verstanden haben, warum es wichtig ist, Ihre Inhalte vor dem Entwerfen zu erstellen, finden Sie hier einige bewährte Methoden, die Sie befolgen sollten. Wenn Sie bereits eine Website haben, schauen Sie sich an, wie sie funktioniert, und überlegen Sie, ob Sie Ihren Inhalt und Ihr Design aktualisieren sollten.

Verstehen Sie Ihr Publikum

Eines der wichtigsten Dinge bei der Erstellung von Inhalten ist es, Ihr Publikum zu kennen. Bei guten Inhalten sollte sich alles um den Leser drehen. Sie müssen also gut verstehen, was er schreiben möchte, und ihm zeigen, warum Ihre Marke cool ist. Recherchieren Sie, um mehr darüber herauszufinden, wonach Benutzer suchen. Dies kann Ihnen dabei helfen, Inhalte zu erstellen, die besser passen und gut funktionieren.

Sobald Sie wissen, wie sich Ihr Publikum verhält, was ihm gefällt und was sein Interesse weckt, können Sie den richtigen Weg finden, mit ihm zu sprechen. Sie können sich auch Ideen dazu holen, über welche Themen Sie schreiben sollten, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Denken Sie daran, dass die von Ihnen erstellten Inhalte ausschlaggebend dafür sein können, ob sie sich für einen Kauf bei Ihnen entscheiden. Daher ist es wichtig, sie gut zu kennen und ihnen die Informationen zu geben, nach denen sie suchen.

Identifizieren Sie die relevanten Schlüsselwörter

Es ist äußerst wichtig, in Ihren Inhalten die richtigen Wörter zu verwenden, damit Personen, die nach Ihrer Website suchen, sie online leicht finden können. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Website überarbeiten oder eine neue erstellen, müssen Sie immer sicherstellen, dass Ihre Inhalte gut eingerichtet sind.

Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, nehmen Sie sich die Zeit, die besten Worte zu finden. Erstellen Sie eine Liste mit Themen, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen, und verwenden Sie diese dann als Leitfaden, um Wörter zu finden, nach denen häufig gesucht wird. Es ist gut, Wörter auszuwählen, nach denen viele Leute suchen, die aber nicht viele andere Websites verwenden.

Wenn Sie in einer geschäftigen Branche tätig sind, sollten Sie über die Verwendung längerer Phrasen nachdenken (wir nennen sie Long-Tail-Keywords). Sie werden möglicherweise nicht so oft durchsucht, aber sie haben weniger Konkurrenz. Darüber hinaus helfen sie Ihnen, mit einer spezifischeren Gruppe von Menschen zu sprechen, und passen die Art und Weise an, wie Menschen sprechen, wenn sie die Sprachsuche verwenden, was etwa 20 % der Suchanfragen in der Google App ausmacht.

Konzentrieren Sie sich auf den richtigen Inhalt

Auch wenn es besser und schneller ist, Ihre Inhalte vor dem Entwerfen zu schreiben, heißt das nicht, dass Sie alles auf einmal fertigstellen müssen. Der Schlüssel liegt darin, zuerst an den wichtigen Teilen Ihrer Website zu arbeiten, der Rest kann später erfolgen. Hier ist eine allgemeine Vorstellung davon, welche Seiten Sie fertigstellen sollten, bevor Sie mit der Gestaltung Ihrer Website beginnen:

1. Homepage
2. Über uns
3. Dienste und einzelne Serviceseiten
4. Hauptseite des Blogs
5. Kontaktseite

 

Verwenden Sie hochwertige Bilder

Bilder tragen wirklich dazu bei, dass Ihre Inhalte für Benutzer interessanter, aufmerksamkeitsstarker und leichter zu merken sind. Wenn es viel Text ohne Bilder gibt, kann es langweilig wirken und die Leute möchten es vielleicht nicht lesen. Wenn Sie jedoch Bilder an verschiedenen Stellen hinzufügen, werden Ihre Botschaften klarer und das Interesse weckt.

Außerdem kann die Verwendung von Bildern dazu beitragen, dass Ihre Website bei Online-Suchen besser angezeigt wird und die Nutzung für Nutzer einfacher ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie das richtige Format für die von Ihnen verwendete Plattform verwenden und verkleinern Sie die Bilder, damit Ihre Website schnell geladen wird.

Strukturieren Sie Ihre Inhalte richtig

Es ist äußerst wichtig, dass Ihre Inhalte leicht lesbar sind, insbesondere wenn es sich um einen langen Text handelt. Verwenden Sie dazu große Überschriften und kleinere Zwischenüberschriften, um Ihren Artikel in wichtige Abschnitte zu unterteilen. Dies hilft den Lesern zu verstehen, wovon Sie sprechen. Verwenden Sie außerdem die richtigen Tags für Ihre Überschriften, z. B. H1 für Titel, H2 für Unterüberschriften usw.

Erstellen und verfolgen Sie Ihre Zeitleiste

Bei der Erstellung einer Website ist es wichtig, alles reibungslos zu planen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, mit dem Tag zu beginnen, an dem Sie Ihre Website starten möchten. Arbeiten Sie dann rückwärts und ermitteln Sie, wie viel Zeit Sie für jeden Schritt benötigen, einschließlich der Erstellung des Inhalts.

Sie können Ihren Plan so gestalten, wie Sie möchten, solange er leicht verständlich ist und genügend Zeit lässt, um alles fertigzustellen. Außerdem ist es wichtig, dass das Team klar und verantwortungsbewusst agiert, damit jeder weiß, wie das Projekt voranschreitet. Wenn der Inhalt beispielsweise nicht rechtzeitig fertig ist, kann dies die Designarbeit verlangsamen. Daher ist es am besten, alle so schnell wie möglich über etwaige Verzögerungen zu informieren.

Überwachen Sie Ihre Website nach dem Start

Die Erstellung von Inhalten hört nicht auf, sobald Ihre Website betriebsbereit ist. Auch wenn Sie die Grundlagen und das Hauptdesign fertig haben, gibt es immer Raum für Verbesserungen. Behalten Sie mithilfe von Key Performance Indicators (KPIs) die Leistung Ihrer Website im Auge. Dies hilft Ihnen zu erkennen, wo Sie in Ihren Inhalten Dinge hinzufügen oder korrigieren können.

Denken Sie daran, dass Sie immer wieder Marketing betreiben. Überprüfen Sie daher regelmäßig Ihre Website, um sicherzustellen, dass Ihre Strategien funktionieren. Wenn nicht, können Sie Änderungen vornehmen und Ihre Inhalte verbessern.

Das Starten einer Website ist eine große Aufgabe, aber wenn Sie gut planen, kann es weniger stressig sein. Wenn Sie mit Ihren Inhalten beginnen, vermeiden Sie, dass Sie Ihre Website zwischendurch noch einmal überarbeiten müssen. Außerdem stellen Sie sicher, dass Ihre Website das tut, was sie soll, und den Kunden den Wert zeigt, den Sie bieten.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Kamera funktioniert in Google Meet auf dem Mac nicht

Haben Sie Probleme mit der Kamera Ihres Mac in Google Meet? Google Meet ermöglicht, ähnlich …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *