Friday , April 19 2024
Home / Windows / Security Center konnte Anrufer nicht mit Fehler DC040780 validieren

Security Center konnte Anrufer nicht mit Fehler DC040780 validieren

Benutzer stoßen in ihren Windows-Ereignisprotokollen hauptsächlich wegen widersprüchlicher Anwendungen auf Security Center konnte Anrufer nicht mit Fehler DC040780 validieren. Dies ist normalerweise der Fall, wenn auf Ihrem Computer mehr als eine Sicherheitslösung vorhanden ist.

Diese Lösungen verwenden ähnliche Protokolle und Verfahren. Wenn beide gleichzeitig arbeiten, geraten ihre Prozesse in Konflikt und enden normalerweise in einem Deadlock. Obwohl dies nur ein Grund ist, ist es der häufigste.

Wie behebt man DC040780 in Ereignisanzeigeprotokollen?

Wir haben Benutzerrecherchen gesammelt und die Methoden aufgelistet, die für die Mehrheit funktioniert haben. Beginnen Sie mit dem ersten und arbeiten Sie sich nach unten, da sie nach Schwierigkeitsgrad aufgelistet sind.

1. Deaktivieren und entfernen Sie die widersprüchlichen Anwendungen

Dieser Fehler kann in der Ereignisanzeige auftreten, wenn einige der Anwendungen auf dem System wie oben beschrieben mit dem Betrieb der Betriebssystemmodule in Konflikt stehen. Die Deinstallation dieser problematischen Anwendungen wie Acronis True Image oder McAfee Security Scan Plus kann die Konflikte lösen.

Möglicherweise müssen Sie tiefer graben und den PC sauber starten, um die problematische Anwendung zu finden, wenn die genannten Anwendungen nicht auf Ihrem System installiert sind.

Deaktivieren Sie den Acronis True Image-Schutz

  • Starten Sie die Active True Image-Anwendung und gehen Sie zur Registerkarte Active Protection.
  • Schalten Sie nun den Schalter des aktiven Schutzes in die Aus-Position und prüfen Sie, ob der DC040780-Fehler des Sicherheitszentrums behoben ist.
Aktiven Schutz von Acronis True Image deaktivieren
  • Wenn das Problem behoben ist, können Sie fortfahren und die Anwendung vollständig von Ihrem System deinstallieren.

Entfernen Sie das Acronis True Image

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows und wählen Sie Apps & Features.
  • Wählen Sie nun Acronis True Image (mit einem Jahr wie 2021) und klicken Sie auf Deinstallieren.
  • Klicken Sie dann auf Deinstallieren, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen.

  • Warten Sie nun, bis die Anwendung deinstalliert ist, und starten Sie anschließend Ihren PC neu.
  • Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob die Fehlermeldung in den Ereignisprotokollen behoben ist.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, prüfen Sie, ob der Fehler durch Deinstallieren von McAfee Security Scan Plus behoben wird.

2. Deaktivieren Sie den Windows-Sicherheitsdienst

Wenn Sie nicht Windows Defender, sondern ein Sicherheitsprodukt eines Drittanbieters verwenden, um die Sicherheit Ihres Geräts zu verwalten, kann das Deaktivieren des Windows-Sicherheitsdienstes das Problem möglicherweise lösen. Dies steht im Einklang mit der widersprüchlichen Ursache, die wir zuvor besprochen haben.

  • Klicken Sie auf Windows, geben Sie Folgendes ein: Dienste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen.

  • Doppelklicken Sie nun auf Windows Security Service und klicken Sie auf die Schaltfläche Stop.

  • Erweitern Sie dann das Dropdown-Menü des Starttyps und wählen Sie Deaktiviert aus
  • Wenden Sie nun Ihre Änderungen an und prüfen Sie, ob das Problem, dass das Sicherheitscenter nicht validieren konnte, behoben ist.

3. Aktualisieren der problematischen Anwendung und des Windows-Betriebssystems

Veraltete Anwendungen und Betriebssysteme sind ebenfalls für Fehler DC040780 verantwortlich. Dies liegt normalerweise daran, dass sie nicht auf die neuesten Builds aktualisiert werden, was wiederum keine Kompatibilität mit allen in Ihrem System ausgeführten Modulen verspricht. Hier wird das Problem durch Aktualisieren des Betriebssystems und der Sicherheitsanwendung gelöst.

Zur Demonstration haben wir die Schritte zum Aktualisieren der ESET-Sicherheit aufgelistet. Sie können die Schritte entsprechend Ihrer Sicherheitssoftware ausführen.

Aktualisieren Sie Windows

Klicken Sie auf Windows, geben Sie Folgendes ein: Updates und öffnen Sie Nach Updates suchen

  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Nach Updates suchen und wenn Updates verfügbar sind, laden Sie die Updates herunter und installieren Sie sie. Vergessen Sie nicht, auch die optionalen Updates herunterzuladen und zu installieren.
  • Sobald das System aktualisiert ist, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler dc040780 behoben ist.

Aktualisieren Sie ESET Internet Security

  • Öffnen Sie ESET Internet Security und gehen Sie zur Registerkarte Update.

  • Klicken Sie dann auf Nach Updates suchen (rechts unten im Fenster) und lassen Sie die Updates (insbesondere Client-Module) anwenden.
  • Starten Sie nun Ihr System neu und prüfen Sie nach dem Neustart, ob das Problem mit dem Sicherheitscenter behoben ist.

4. Scannen Sie Ihr System mit dem Windows Defender

Die Ereignisanzeige zeigt möglicherweise den Sicherheitscenterfehler DC040780 an, wenn Windows Defender einige wichtige Systemdateien aufgrund eines Konflikts nicht scannen konnte. In diesem Szenario kann das Scannen Ihres Systems mit dem Windows Defender nach dem Deaktivieren des Sicherheitsprodukts von Drittanbietern das Problem lösen.

  • Erweitern Sie die Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Sicherheitsprodukt (z. B. ESET Internet Security).
  • Wählen Sie dann Schutz pausieren und erweitern Sie das Dropdown-Menü des Zeitlimits.

  • Wählen Sie nun Pause Until Reboot und schließen Sie die Anwendung.
  • Klicken Sie als Nächstes auf Windows, geben Sie Windows Security ein und öffnen Sie es.

  • Wählen Sie nun Viren- und Bedrohungsschutz und erweitern Sie Microsoft Defender Antivirus-Optionen.
  • Aktivieren Sie dann das periodische Scannen, indem Sie den Schalter in die Ein-Position schalten.

  • Öffnen Sie nun die Scanoptionen unter aktuellen Bedrohungen und aktivieren Sie die Option Vollständiger Scan.
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Jetzt scannen.

  • Warten Sie nun, bis der Scan abgeschlossen ist (dies kann einige Zeit dauern, stellen Sie also sicher, dass Ihr System während des Vorgangs nicht in den Energiesparmodus oder Ruhezustand wechselt), und starten Sie anschließend Ihren PC neu.
  • Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob der Systemfehler dc040780 gelöscht ist.

5. Deaktivieren Sie das Sicherheitscenter über die Registrierung

Wenn keine der Lösungen für Sie ausreicht und Sie ein Sicherheitsprodukt eines Drittanbieters verwenden, kann das Bearbeiten der relevanten Registrierungsschlüssel zum vollständigen Deaktivieren des Sicherheitscenters den Fehler möglicherweise endgültig beheben.

Vergessen Sie nicht, das Sicherheitscenter zu aktivieren, wenn Sie jemals Ihr Sicherheitsprodukt eines Drittanbieters entfernen.

Warnung: Fahren Sie auf eigenes Risiko und mit äußerster Sorgfalt fort, da das Bearbeiten der Systemregistrierung eine fachmännische Aufgabe ist und bei falscher Ausführung Schäden an Ihrem System und Ihren Daten verursachen kann.

  • Klicken Sie auf Windows, geben Sie Folgendes ein: Registrierungseditor, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen

  • Navigieren Sie nun zu Folgendem (kopieren Sie die Adresse und fügen Sie sie in die Adressleiste ein)

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SecurityHealthService

  • Doppelklicken Sie nun im rechten Bereich auf Start und setzen Sie den Wert auf 4.

  • Navigieren Sie dann zu folgendem Pfad:

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\wscsvc

  • Doppelklicken Sie nun im rechten Bereich auf Start und setzen Sie den Wert ebenfalls auf 4.

  • Starten Sie dann Ihren Computer neu, nachdem Sie den Editor beendet haben, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können wir fortfahren und auch Windows Defender deaktivieren.

  • Navigieren Sie zum folgenden Registrierungspfad:

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Richtlinien\Microsoft\Windows Defender

  • Klicken Sie nun im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf Windows Defender und wählen Sie Neu > Dword (32-Bit)-Wert.

  • Geben Sie dann seinen Namen als DisableAntiSpyware ein und doppelklicken Sie anschließend, um es zu öffnen. Setzen Sie nun den Wert auf 1 und schließen Sie den Editor.

Starten Sie dann Ihr System neu, nachdem Sie den Editor verlassen haben. Sie sind fertig! Überprüfen Sie, ob der Ereignisprotokollfehler DC040780 behoben ist.

 

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 | Wie repariert man?

Dieser Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 kommt recht häufig vor. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *