Wednesday , October 20 2021
Home / Canon / Canon Drucker Fehlercode 5100

Canon Drucker Fehlercode 5100

Canon-Drucker Fehlercode 5100 hängt mit einem Tintenpatronenfehler zusammen.

Der wahrscheinlichste Grund für das Auftreten dieses Fehlers ist das Hindernis im Papiereinzugspfad oder jegliches Verpackungsmaterial, das in der Maschine zurückgelassen wurde.

In diesem Artikel geben wir mögliche Empfehlungen zur Behebung dieses Fehlers 5100.

Befolgen Sie die unten angegebenen Methoden, um den Canon-Druckerfehler 5100 zu beheben

1. Setzen Sie die Tintenpatrone zurück

Die falsch eingestellte Tintenpatrone kann die Funktion Ihres Druckergeräts beeinträchtigen und zum Auftreten des Canon-Fehlers 5100 führen. Öffnen Sie zur Behebung dieses Problems die Vorderseite des Druckers und ordnen Sie die Patrone neu an.

2. Setzen Sie den Drucker zurück

Manchmal muss der Drucker alle paar Tage zurückgesetzt werden, damit er reibungslos funktioniert. Wenn auf Ihrem Drucker ein Canon-Druckerfehler 5100 auftritt, können Sie ihn beheben, indem Sie einfach Ihr Druckergerät zurücksetzen.

Um Ihren Drucker zurückzusetzen, drücken Sie die Stopp-Taste, halten Sie ihn 5 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie ihn dann los. Jetzt wird der Drucker zurückgesetzt und sollte jetzt einwandfrei funktionieren.

3. Schmutz im Drucker

Durch Reinigen Ihres Druckers können Sie den Canon-Fehler 5100 sehr einfach beheben. Es besteht die Möglichkeit, dass sich ein kleines oder zerrissenes Stück Papier oder Verpackungsmaterial im Drucker befindet.

Selbst kleine Fremdkörper können den Fehler 5100 auslösen. Stellen Sie daher sicher, dass nichts im Druckermaschinen verbleibt.

Befolgen Sie in diesem Fall die folgenden Schritte:

  • Trennen Sie Ihr Druckergerät vom Stromnetz.
  • Entfernen Sie die Papiere aus dem Drucker
  • Tippen Sie zweimal auf, um alle Hindernisse im Papiereinzugspfad zu entfernen.
  • Schließen Sie nun den Akkord wieder an und schalten Sie den Drucker ein.
  • Sie können die Innenseiten auch mit Druckluft aus dem Drucker blasen, um Schmutz oder Material im Inneren zu entfernen.

4. Papierstau

Manchmal können Sie beim Drucken auf diesen Canon-Fehler 5100 stoßen und das Papier nicht aus dem Ausgabeschacht entfernen. Das ist alles wegen des Papierstaus.

Das Papier verbleibt im Gerät und kann kein Papier aus dem Drucker entfernen. Öffnen Sie in diesem Fall die Rückseite des Druckers und prüfen Sie, ob das Papier im Inneren gestaut ist oder nicht. Ordnen Sie den Papierstapel lieber wieder im Fach an, um zukünftige Papierstaus zu vermeiden.

5. Reinigen Sie den Druckstreifen

Dies wird auch als Encoderstreifen bezeichnet, das weiße Kunststoffmaterial, das sich im Drucker befindet. Dieser Streifen sitzt im Wesentlichen oben auf dem Antriebsriemen.

Jede Art von Tintenflecken oder Schmutz auf diesem Streifen kann den Fehler 5100 verursachen. Überprüfen Sie daher immer, ob dieser Druckstreifen sauber ist oder nicht. Wenn Sie Schmutz oder Tinte darauf sehen, wischen Sie diese sofort mit einem weichen Tuch oder Tuch ab.

Wir hoffen, dass die oben genannten Methoden den Fehler Ihres Canon-Druckers 5100 auf Ihrem PC beheben. Falls Ihr Problem jedoch noch nicht gelöst ist, wenden Sie sich an Canon.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Papiereinstellungen auf Canon LBP 2900

Wenn Sie eine gute Druckqualität haben möchten, benötigen Sie optimale Canon LBP 2900-Papiereinstellungen. In diesem …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *