Friday , December 3 2021
Home / Canon / Canon-Drucker Fehlercode 1660

Canon-Drucker Fehlercode 1660

Der Canon-Drucker Fehlercode 1660 zeigt einen typischen Patronenfehler an. Es fällt im Allgemeinen auf, wenn Sie die Tintenpatronen nicht richtig installieren. Wenn der Fehler auf Ihrem Drucker auftritt, können Sie die Drucksitzung nicht fortsetzen. Dieser Fehler kann den Druckvorgang sogar verlangsamen und verlangsamen. Wenn Sie problemlos drucken möchten, müssen Sie den Canon-Druckerfehlercode 1660 beheben. Wenn Sie ein Canon-Druckerbenutzer sind und dieses Problem auf Ihrem Gerät haben, lesen Sie einfach diesen Artikel, um diesen Fehler schnell zu beheben.

Canon-Drucker Fehlercode 1660: Symptome

Wenn das orangefarbene Licht Ihres Druckers viermal blinkt, ist dieser Fehler 1660 auf Ihrem Canon-Drucker während einer Drucksitzung offensichtlich aufgetreten. Aufgrund dieses typischen Zeichens, dass das orangefarbene Licht viermal blinkt, wird dieser Fehler manchmal als viermaliges Blinken des orangefarbenen Lichts bezeichnet.

Gründe für den Canon-Druckerfehlercode 1660

Bevor Sie diesen Fehler beheben können, müssen Sie zunächst die Hauptursachen für diesen Fehler kennen. Lassen Sie uns daher herausfinden, warum dieser Fehler tatsächlich auftritt.

  • Unsachgemäße Installation der Tintenpatronen.
  • Nach dem Nachfüllen Fehlplatzierung der Tintenpatronen.
  • Verstopfte oder beschädigte Tintenpatrone.
  • Der Drucker kann den Tintenbehälter nicht erkennen.

Beheben Sie den Canon-Drucker Fehlercode 1660 in Minuten

Keine Panik, nachdem dieser Fehlercode 1660 auf dem Bildschirm angezeigt wird, da die Behebung dieses Problems relativ einfach ist. Sie können dieses Problem leicht mit einfachen Methoden lösen und benötigen dazu kein technisches Wissen. Wir empfehlen daher, dass Sie alle Hacks einzeln ausführen.

Schritte 1: Setzen Sie die Tintenpatronen wieder ein

Dieser einfache Hack klickt für viele Benutzer, um diesen Fehler 1660 zu beheben. Wenn Sie die Patrone falsch installieren, kann dies eine Ursache für diesen Fehlercode 1660 sein. Führen Sie alle Schritte nacheinander aus, um die Tinte erneut einzufügen Patronen:

  • Entfernen Sie zunächst die Druckerabdeckung.
  • Überprüfen Sie nun, ob die roten Lichter an den Tintenpatronen eingeschaltet sind oder nicht.
  • Wenn das rote Licht einer Tintenpatrone ausgeschaltet ist, bedeutet dies, dass diese Tintenpatrone nicht richtig eingesetzt ist.
  • Sie müssen dies also erneut einfügen.
  • Entfernen Sie einfach zuerst die Patrone. Setzen Sie es dann nach einigen Sekunden wieder vorsichtig ein.
  • Stellen Sie sicher, dass die orangefarbene Schutzkappe von der Unterseite der Tintenpatrone entfernt ist.
  • Drücken Sie nun die Taste Fortsetzen / Abbrechen, um den Druckvorgang fortzusetzen.

Schritte 2: Reinigen und Zurücksetzen der Tintenpatronen

Wenn Sie nach dem erneuten Einsetzen der Tintenpatronen immer noch auf dieses Problem stoßen, reinigen Sie die Tintenpatronen nacheinander und setzen Sie sie zurück. Befolgen Sie einfach die nachstehenden Anweisungen, um die Patrone zu entfernen und diese zurückzusetzen.

  • Schalten Sie zuerst den Drucker aus und ziehen Sie alle Kabel vom Drucker ab.
  • Öffnen Sie nun den Deckel und entfernen Sie die Tintenpatrone vorsichtig.
  • Reinigen Sie es sorgfältig und setzen Sie es ein.
  • Halten Sie nun die Reset-Taste einige Zeit gedrückt.
  • Wenn die Verbindung zwischen Drucker und Tintenpatrone hergestellt ist, blinkt ein rotes Licht.
  • Drücken Sie die Reset-Taste erneut.
  • Wenn das grüne Licht zu blinken beginnt, lassen Sie die Taste.
  • Jetzt ist der Rücksetzvorgang der Tintenpatrone abgeschlossen. Führen Sie nun einen Probedruck durch, um zu überprüfen, ob der Vorgang erfolgreich ist oder nicht.

Wenn dieses Problem auch nach den oben genannten Schritten weiterhin auftritt, treten keine Probleme mit der Tintenpatrone auf. Möglicherweise verursacht der Druckkopf des Canon-Druckers den Fehler, oder Sie sollten den Drucker einmal neu starten.

Schritte 3: Starten Sie den Drucker neu

Die meisten Fehlercodes werden durch einen Neustart des Druckers behoben. Sie können also auch diesen einfachen Trick ausprobieren, um diesen Canon-Druckerfehlercode 1660 zu entfernen. Befolgen Sie einfach die unten aufgeführten Schritte nacheinander, um Ihren Canon-Drucker neu zu starten.

  • Ziehen Sie zuerst das Netzkabel Ihres Druckers ab.
  • Warten Sie jetzt einige Zeit.
  • Drücken Sie nach einigen Minuten den Netzschalter und halten Sie ihn einige Sekunden lang gedrückt.
  • Halten Sie den Netzschalter gedrückt und schließen Sie einfach das Netzkabel Ihres Druckers an.
  • Wenn der Drucker eingeschaltet ist, lassen Sie einfach den Netzschalter.
  • Versuchen Sie erneut, auf Ihrem Canon-Drucker zu drucken, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht oder nicht.

Schritte 4: Reinigen Sie den Druckkopf und setzen Sie ihn wieder ein

Ein Druckerkopf ist eine wichtige Komponente eines Druckers, mit der der Drucker Tinte auf das Papier sprühen, schreiben und einbringen kann. Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Druckkopf Ihres Druckers vor. Daher kann eine gründliche Reinigung des Druckkopfs zur Behebung dieses Problems beitragen. Sie können den Druckkopf manuell reinigen, indem Sie diese einfachen Schritte ausführen.

  • Ziehen Sie das Netzkabel von der Stromquelle ab, um den Drucker auszuschalten.
  • Entfernen Sie nun die Tintenpatronen und dann den Druckkopf aus dem Drucker.
  • Reinigen Sie nun den Druckkopf sorgfältig mit einem trockenen und sauberen Tuch.
  • Setzen Sie diesen Druckkopf und die Tintenpatrone wieder an der richtigen Stelle ein.
  • Überprüfen Sie nach Abschluss dieses Vorgangs, ob diese Fehlermeldung auftritt oder nicht.

Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel hilfreich finden. Wenn Sie noch Fragen zu diesem Canon-Druckerfehlercode 1660 haben, senden Sie uns unten einen Kommentar.

Weitere Artikel: Canon Drucker Fehlercode 5100

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

So beheben Sie Fehler 202, Canon-Druckerfehler E202

Canon ist bekannt für seinen hochwertigen Druck. Canon-Drucker sind wie jedes andere Gerät anfällig für …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *