Wednesday , February 21 2024
Home / Apple / Apple Watch Übungsring Funktioniert nicht

Apple Watch Übungsring Funktioniert nicht

Sie fragen sich, warum Ihr Apple Watch Übungsring nicht funktioniert?

Die Übungsringfunktion auf Ihrer Apple Watch erleichtert das Verfolgen von Aktivitäten. Als Fitnessgerät ist der Übungsring eine schöne Ergänzung zur Apple Watch.

Allerdings kann es ärgerlich sein, wenn der Übungsring nicht funktioniert.

In letzter Zeit haben sich Benutzer darüber beschwert, dass ihre Apple Watch keine Trainingsminuten zählt.

Dies kann ein Problem sein, da es eine der ansprechendsten Funktionen der Apple Watch wegnimmt, nämlich das Verfolgen Ihrer Fitness und Gesundheit.

Um Ihnen zu helfen, zeigen wir Ihnen, was zu tun ist, wenn Ihr Apple Watch-Übungsring nicht funktioniert.

Lass uns anfangen!

1. Starten Sie Ihre Apple Watch neu.

Wenn etwas auf Ihrer Apple Watch nicht funktioniert, führen Sie einen einfachen Neustart durch.

Dies sollte sicherstellen, dass die Systemressourcen korrekt geladen werden. Ein Neustart Ihrer Uhr sollte auch temporäre Daten aus ihrem Speicher löschen.

So können Sie Ihre Apple Watch neu starten:

  • Halten Sie zuerst die Seitentaste gedrückt, bis die Optionsregler angezeigt werden.
  • Tippen Sie auf die Einschalttaste und ziehen Sie sie nach rechts.
  • Warten Sie mindestens 10 Sekunden, um sicherzustellen, dass Ihre Apple Watch ausgeschaltet ist.
  • Halten Sie anschließend die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Hinweis: Sie können Ihre Apple Watch nicht neu starten, während sie aufgeladen wird.

Wenn Sie fertig sind, überprüfen Sie den Übungsring, ob er jetzt Ihren Fortschritt verfolgt.

2. Überprüfen Sie Ihr Gesundheitsprofil.

Wenn Ihr Übungsring nicht funktioniert, überprüfen Sie Ihr Gesundheitsprofil. Wenn Sie Ihr Gesundheitsprofil einrichten, werden Sie gebeten, Informationen über sich selbst anzugeben.

Die Informationen, die Sie während der Einrichtung angeben, können sich jedoch in Zukunft ändern.

Es ist wichtig, die richtigen Variablen in Ihrem Gesundheitsprofil anzugeben, damit Ihre Uhr Ihre Gesundheit genau überwachen kann.

  • So können Sie Ihr Gesundheitsprofil bearbeiten:
  • Öffnen Sie zunächst die Apple Watch-App auf dem Gerät, mit dem Sie Ihre Uhr gekoppelt haben.
  • Tippen Sie auf Meine Uhr und öffnen Sie die Registerkarte Gesundheit.
  • Tippen Sie nun auf Gesundheitsdetails.
  • Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf Bearbeiten, um Ihre Informationen zu ändern.

Wenn Sie fertig sind, überprüfen Sie, ob der Übungsring jetzt auf Ihrer Apple Watch funktioniert.

3. Physikalischen Zustand prüfen.

Ein weiterer Grund, warum einige Funktionen auf Ihrer Apple Watch nicht funktionieren, ist, wenn Sie die erforderliche physische Einrichtung nicht einhalten.

Möglicherweise tragen Sie Ihre Apple Watch nicht richtig. Ihre Unterarme könnten nass sein, was die Sensoren der Uhr stören kann.

Hier sind einige Hinweise, die Sie beachten sollten:

  • Tragen Sie Ihre Apple Watch über Ihrem Handgelenk. Stellen Sie sicher, dass es eng anliegt, aber nicht zu eng.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Arme sauber sind und sich keine Feuchtigkeit oder Schweiß direkt unter den Sensoren befindet.
  • Denken Sie nicht zu viel an die Uhr. Schwingen Sie während des Trainings Ihre Arme in einer natürlichen Bewegung. Die Apple Watch wurde für einen aktiven Lebensstil entwickelt und ist so konstruiert, dass sie einigem Missbrauch standhält.

Überprüfen Sie nach der Überprüfung, ob Ihre Apple Watch jetzt Ihre Aktivitäten verfolgt.

4. Handgelenk-Tattoos.

Wie sich herausstellt, funktioniert Ihre Apple Watch möglicherweise nicht richtig, wenn Sie Tätowierungen am Handgelenk haben.

Dauerhafte oder vorübergehende Veränderungen Ihrer Haut, wie z. B. Tätowierungen, können den Herzfrequenzsensor stören. Die Tinte und Sättigung von Tätowierungen kann das Licht vom Sensor blockieren, was es schwierig macht, einige Messwerte zu erhalten.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Apple Watch ohne Tätowierung am Handgelenk tragen.

5. Aktivieren Sie Ortungsdienste auf dem gekoppelten Gerät.

Ihre Apple Watch kann die Ortungsdienste Ihres iPhones verwenden, wenn es sich in der Nähe befindet.

Wenn Sie jedoch einige Einstellungen in Ihren Ortungsdiensten deaktiviert haben, funktioniert Ihre Apple Watch möglicherweise nicht richtig.

Sehen Sie sich die folgenden Schritte an, um wichtige Einstellungen auf Ihrem iPhone zu aktivieren:

  • Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem gekoppelten iPhone.
  • Gehen Sie zu Datenschutz & Sicherheit.
  • Tippen Sie auf Ortungsdienste und stellen Sie sicher, dass sie aktiviert sind.
  • Tippen Sie nun auf Systemdienste.

  • Finden Sie Motion Calibration & Distance und aktivieren Sie es.

Finden Sie Motion Calibration & Distance und aktivieren Sie es.

6. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen.

Wie jedes Gerät funktioniert Ihre Apple Watch nicht richtig, wenn Sie die falschen Einstellungen aktiviert haben.

Einstellungen wie Bewegungskalibrierung, Herzfrequenz und Handgelenkserkennung können sich auf die Leistung Ihrer Apple Watch auswirken.

Damit der Übungsring funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Einstellungen zu optimieren:

  • Starten Sie die Apple Watch-App auf Ihrem gekoppelten iPhone.
  • Gehen Sie zu Meine Uhr > Datenschutz.
  • Suchen Sie die Option Herzfrequenz und aktivieren Sie sie.

  • Gehen Sie zurück zu Meine Uhr und tippen Sie auf Passcode.
  • Handgelenkerkennung aktivieren.

  • Gehen Sie zurück zu Ihrer Apple Watch, um zu sehen, ob der Übungsring funktioniert.

7. Deaktivieren Sie den Energiesparmodus.

Wir empfehlen, den Energiesparmodus auf Ihrer Apple Watch zu deaktivieren, wenn Sie damit Ihr Training verfolgen möchten.

Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden die Herzfrequenz- und Blutsauerstoffmessung im Hintergrund deaktiviert. Dies kann die Messwerte Ihrer Uhr durcheinander bringen und zu einer Fehlfunktion des Übungsrings führen.

So können Sie den Energiesparmodus deaktivieren:

  • Berühren und halten Sie den unteren Rand des Bildschirms Ihrer Uhr.
  • Warten Sie, bis das Kontrollzentrum angezeigt wird, und wischen Sie dann nach oben.
  • Tippen Sie auf den Batterieprozentsatz und deaktivieren Sie den Energiesparmodus.

Sie können die Funktion auch deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Akku > Energiesparmodus gehen.

Fahren Sie mit Ihrem Training fort und beobachten Sie, ob Ihre Apple Watch jetzt Ihre Aktivität und Ihren Fortschritt verfolgt.

8. Wählen Sie den richtigen Trainingstyp.

Die Apple Watch verfügt über verschiedene Trainingsmodi und passt die Messwerte der Uhr basierend auf Ihrem Gesundheitsprofil an.

Wenn Sie nicht das richtige Training ausgewählt haben, kann Ihre Uhr ungenaue Messwerte liefern.

Unter den folgenden Links können Sie mehr über die verschiedenen Trainingstypen erfahren, die von Ihrer Apple Watch unterstützt werden:

Starten Sie die Workout-App auf Ihrer Uhr und wählen Sie basierend auf dem, was Sie gerade tun, das richtige Training aus.

9. Kalibrieren Sie die Genauigkeit der Uhr.

Wenn Sie weiterhin Probleme mit Ihrer Apple Watch haben, versuchen Sie, ihre Genauigkeit zu kalibrieren. Sie können dies tun, indem Sie die Fitness-Kalibrierungsdaten zurücksetzen.

Sehen Sie sich die folgenden Schritte an, um Sie durch den Prozess zu führen:

  • Starten Sie die Apple Watch-App auf Ihrem iPhone.
  • Gehen Sie zu Meine Uhr > Datenschutz.
  • Tippen Sie unter Fitness-Tracking auf Fitness-Kalibrierungsdaten zurücksetzen.

  • Starten Sie danach Ihre Apple Watch und Ihr iPhone neu.

Wenn Sie fertig sind, tragen Sie Ihre Uhr und fahren Sie mit Ihrem normalen Training fort. Ihre Uhr sollte sich automatisch selbst kalibrieren, um das Fitness-Tracking zu verbessern.

10. Aktualisieren Sie die Apple Watch.

Möglicherweise liegt ein Problem mit der watchOS-Version auf Ihrer Apple Watch vor. Um dies auszuschließen, aktualisieren Sie Ihre Uhr auf die neueste Version, um Bugs und Fehler zu beheben.

Folgendes müssen Sie tun:

  • Starten Sie die Apple Watch-App auf Ihrem gekoppelten iPhone.
  • Gehen Sie zu Meine Uhr und tippen Sie auf Allgemein.
  • Greifen Sie auf die Registerkarte Software-Update zu und prüfen Sie, ob Updates verfügbar sind.
  • Laden Sie das Update herunter. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein, um fortzufahren.

Hinweis:- Es kann mehrere Minuten bis eine Stunde dauern, bis das Update abgeschlossen ist.

Stellen Sie vor dem Update sicher, dass der Akku Ihrer Apple Watch zu mindestens 50 % geladen ist.

Überprüfen Sie, ob der Übungsring jetzt auf Ihrer Apple Watch funktioniert.

11. Wenden Sie sich an den Apple-Support.

Wenn keine der oben genannten Lösungen funktioniert hat, bringen Sie Ihre Uhr zum nächsten Apple Store, um sie überprüfen zu lassen.

Ihre Apple Watch hat möglicherweise defekte Sensoren oder Hardwareprobleme, die das Problem verursachen.

Wenn Sie Ihre Apple Watch gerade erst gekauft haben, können Sie einen Ersatz oder eine Rückerstattung anfordern, wenn Sie das Gerät weniger als 14 Tage lang besaßen.

Sie können auch überprüfen, ob Ihr Gerät noch von der Garantie abgedeckt ist, damit Sie Optionen haben, bevor Sie es zur Reparatur einsenden.

Damit endet unsere Anleitung zur Reparatur der Apple Watch, wenn der Übungsring nicht funktioniert. Wenn Sie Fragen oder andere Bedenken haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit, und wir werden unser Bestes tun, um sie zu beantworten.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Wie repariert man – Benachrichtigungen funktionieren unter iOS 17 nicht

Benachrichtigungen sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Smartphone-Erlebnisses und halten uns über wichtige Updates und Ereignisse …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *