Tuesday , May 28 2024
Home / Windows / Fehler 0xc1900130 – Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803

Fehler 0xc1900130 – Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803

Regelmäßige Updates, die wichtige Sicherheitspatches, Fehlerbehebungen und neue Funktionen enthalten, sollen auf das Betriebssystem Windows 10 angewendet werden. Leider kann bei bestimmten Kunden, die versuchen, das Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803, zu installieren, der Fehler 0xc1900130 auftreten. Benutzer können dieses Problem als unangenehm empfinden, da es sie daran hindert, auf die neuesten Betriebssystem-Upgrades und -Verbesserungen zuzugreifen.

Mehrere Dinge, wie veraltete Treiber, zu wenig Speicherplatz, Probleme mit Antivirensoftware oder beschädigte Systemdateien, können zum Fehlercode 0xc1900130 führen. Benutzer können glücklicherweise eine Reihe von Korrekturen ausprobieren, um dieses Problem zu beheben und ihr Windows 10-Betriebssystem ordnungsgemäß zu aktualisieren. Sie können beispielsweise Ihre Treiber aktualisieren, Speicherplatz freigeben und den Virenschutz deaktivieren. Benutzer können ihr Windows 10-System mit einigen dieser Fixes auf den neuesten Stand bringen und zum Laufen bringen.

Lassen Sie uns einige der besten Möglichkeiten untersuchen, um den Fehler 0xc1900130 während der Installation des Windows 10-Funktionsupdates, Version 1803, zu beheben. Lassen Sie uns die Details untersuchen, die Sie benötigen, um Ihr Windows 10-System einzurichten und die neuesten Updates und Funktionen zu aktivieren.

Was bedeutet Fehler 0xc1900130?

Der Windows 10-Update-Vorgang führt häufig zu dem Fehlercode 0xc1900130. Das passiert häufig, wenn Feature-Upgrades wie das für Windows 10 Version 1803 installiert werden.

Die Fehlermeldung lautet normalerweise: „Installation während der SAFE OS-Phase mit einem Problem während des APPLY IMAGE-Vorgangs fehlgeschlagen“ oder „Installation während des SAFE OS-Zyklus mit einem Fehler während des BOOT-Vorgangs fehlgeschlagen“.

Was führt zu Fehler 0xc1900130?

Viele Schwierigkeiten, wie veraltete oder inkompatible Treiber, Software-Inkompatibilitäten, ein Mangel an verfügbarem Speicherplatz und Probleme mit dem Windows Update-Dienst, können zum Fehlercode 0xc1900130 führen.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn das Update nicht vollständig mit Ihrem System kompatibel ist oder wenn es Probleme mit Ihrem System gibt, die die Installation des Updates verhindern.

Fix für Feature-Update auf Windows 10, Version 1803 – Fehler 0xc1900130

Glücklicherweise können Sie mehrere Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben, auf den Windows 10-Fehler zu aktualisieren und ein erfolgreiches Update auf Windows 10 Version 1803 zu garantieren.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Veraltete oder inkompatible Treiber sind eine der häufigsten Ursachen für den Fehlercode 0xc1900130. Wie behebt man den Windows 10 Update-Fehler?

  • Gehen Sie in der Systemsteuerung zum Geräte-Manager.

Wählen Sie das Gerät aus, das Sie aktualisieren möchten, um die Treiber zu aktualisieren. Sie können die neuesten Treiber manuell installieren, indem Sie sie von der Website des Herstellers herunterladen.

Löschen Sie etwas Speicherplatz

Die Installation des Upgrades auf Windows 10, Version 1803, erfordert eine beträchtliche Menge an freiem Speicherplatz. Der Fehlercode 0xc1900130 kann angezeigt werden, wenn nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist.

  • Wählen Sie „System“ > „Speicher“ in der App „Einstellungen“, um Speicherplatz freizugeben.

Ab diesem Zeitpunkt können Sie sehen, wie viel Speicherplatz auf Ihrer Festplatte verfügbar ist, und nicht benötigte Programme und Ordner entfernen, um Platz für das Upgrade zu schaffen.

Deaktivieren Sie den Virenschutz

Antivirus-Software kann Updates gelegentlich blockieren und zu Windows 10-Update-Fehler 0xc1900130 führen. Die Schritte sind

  • Gehen Sie zur Einstellungen-App.

  • Wählen Sie „Update & Sicherheit“ > „Windows-Sicherheit“ > „Viren- & Bedrohungsschutz“, um Ihr Antivirenprogramm vorübergehend zu deaktivieren. Sie können den Echtzeitschutz und andere Sicherheitsfunktionen von hier aus deaktivieren.

Windows Update sollte neu gestartet werden

Der Fehlercode 0xc1900130 kann auftreten, wenn der Windows Update-Dienst Probleme hat. Die Schritte sind

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.

  • Geben Sie „net stop wuauserv“ und „net start wuauserv“ ein, um den Dienst neu zu starten.

Führen Sie eine Neuinstallation durch

Sie können eine Neuinstallation von Windows 10 Version 1803 durchführen, wenn keine der oben genannten Korrekturen erfolgreich sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre wichtigen Dateien sichern, bevor Sie dies tun, da dadurch alle Ihre Daten und Programme gelöscht werden.

  • Gehen Sie zur Einstellungen-App.

  • Wählen Sie „Update & Sicherheit“ > „Wiederherstellung“ > „Diesen Computer zurücksetzen/Jetzt neu starten“, um eine saubere Installation abzuschließen.

Abschluss

Ein häufiges Problem bei der Installation von Windows 10 Version 1803 ist der Fehler 0xc1900130. Obwohl es ärgerlich sein kann, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, das Problem zu beheben, darunter das Aktualisieren Ihrer Treiber, das Bereitstellen von mehr Speicherplatz, das Deaktivieren von Antivirensoftware, das Neustarten des Windows Update-Dienstes und das Neuinstallieren von Windows 10.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass dieses Problem nicht spezifisch für Windows 10 Version 1803 ist, da es auch bei älteren Upgrades auftreten kann. Obwohl der Fehlercode 0xc1900130 ärgerlich sein mag, ist es letztendlich ein Problem, das lösbar ist und eine Reihe von Optionen bietet.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 | Wie repariert man?

Dieser Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 kommt recht häufig vor. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *