Tuesday , May 28 2024
Home / Windows / Windows-Fehlercode 0xC1900101-0x20017

Windows-Fehlercode 0xC1900101-0x20017

Wenn Sie beim Aktualisieren von Windows eine Meldung mit dem Fehler 0xC1900101-0x20017, Die Installation ist in der SAFE_OS-Phase mit einem Fehler während des BOOT-Vorgangs fehlgeschlagen, erhalten, weist dies im Wesentlichen darauf hin, dass Sie Probleme mit Ihren Gerätetreibern haben. Wenn Sie Ihren Computer nicht regelmäßig aktualisieren, wird Ihr System anfällig für diese gefährlichen Angriffe. Daher ist das Windows-Update erforderlich, um Ihren Computer sicher und funktionsfähig zu halten. Windows Update funktioniert nicht ist ein sehr häufiges Problem.

Der Fehler 0xc1900101-0x20017 tritt während der Aktualisierung von Windows oder der Installation von Windows 10 auf. Dies wird auch als generischer Rollback-Code bezeichnet, der auf einen inkompatiblen Treiber hinweist. Befolgen Sie also einfach die Methoden in diesem Artikel, um den Windows Update-Fehler beheben zu können: 0xC1900101-0x20017.

Ursachen des Fehlers 0xC1900101-0x20017

Der Installationsfehler tritt auf, wenn das Betriebssystem den Treiber nicht migrieren kann, weil er während einer Aktualisierung einen illegalen Vorgang verursacht. Dies führt dazu, dass das Betriebssystem zurückgesetzt wird. 0x80070643 ist ein Fehler, der von vielen Benutzern von Windows-Computern gemeldet wurde.

Typischerweise können Treiber oder Festplattenverschlüsselungssoftware, die nicht von Microsoft stammen, einen Startfehler von SafeOS verursachen. Das System überprüft, ob die Treiber während der SafeOS-Phase ordnungsgemäß funktionieren. Ein unsicherer Betrieb oder fehlende Signaturen wirken sich auf die Stabilität des Systems aus. Daher ist es wichtig, das Problem des Windows 10-Aktualisierungsfehlers 0xC1900101-0x20017 zu beheben.

Methoden zum Beheben des Windows 10-Upgrade-Fehlers 0xC1900101-0x20017

Sie sollten einige Schnellkorrekturen durchführen, bevor Sie mit komplizierten Methoden zur Behebung des Fehlers fortfahren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Punkte befolgen, bevor Sie in die Methoden einsteigen.

  • Um Windows 10 zu installieren, muss Ihr System die Anforderungen erfüllen und die Kompatibilitätsprüfung bestehen.
  • Bevor Sie mit einem Update oder einer Neuinstallation beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie über mindestens 20 GB freien Speicherplatz auf Ihrem Computer verfügen. Trennen Sie alle an Ihren Computer angeschlossenen Peripheriegeräte.
  • Deaktivieren Sie alle Antiviren- oder Firewall-Programme. Dies kann Ihre Sicherheitssoftware dazu veranlassen, das Update als verdächtig zu kennzeichnen. Falsche Sicherheitswarnungen verhindern, dass das Betriebssystem aktualisiert oder installiert wird.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie keine getaktete Verbindung verwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass Datum und Uhrzeit in den Einstellungen für Datum und Uhrzeit richtig eingestellt sind. Lassen Sie Ihren Computer Zeit und Zeitzone automatisch einstellen.

Befolgen Sie dann diese wenigen Methoden, mit denen Sie den Windows 10-Fehler 0xC1900101-0x20017 beheben können, der anzeigt, dass die Installation im SafeOS fehlgeschlagen ist.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Veraltete Treiber können im Allgemeinen den Windows Update-Fehler verursachen. Sie müssen die Treiber auf die neueste Version aktualisieren, die mit Ihrem System kompatibel ist. Dazu müssen Sie zum Geräte-Manager gehen und nach Ausrufezeichen neben Ihrem Treiber suchen. Klicken Sie in diesem Fall mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie im Menü Treiber aktualisieren aus.

Sie können auch Tools von Drittanbietern verwenden, um Ihre Treiber zu aktualisieren, z. B. DriverFix, Double Driver, Driver Doctor usw. Diese Software von Drittanbietern hilft dabei, alle wichtigen Treiber zu erkennen und zu aktualisieren. Nachdem sie in Ihrem System installiert und gestartet wurden, scannen sie nach problematischen Treibern.

Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Sie können diese Methode ausprobieren, um den Windows 10-Aktualisierungsfehler 0xC1900101-0x20017 zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows Update-Problembehandlung auszuführen.

Gehen Sie zur Windows-Systemsteuerung und öffnen Sie Fehlerbehebung.

Klicken Sie unter der Option System und Sicherheit auf Probleme mit Windows Update beheben.

Wählen Sie dann Weiter aus, um die Probleme des Windows-Updates zu beheben.

Nachdem der Fehlerbehebungsprozess abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC neu und suchen Sie nach Updates.

Überprüfen Sie das Laufwerk auf Fehler

Beschädigte Laufwerke führten auch zu dem Fehler, dass Windows 10 0xC1900101-0x20017 nicht installiert werden konnte. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Fehler 0xC1900101-0x20017 zu beheben:

  • Klicken Sie auf Dieser PC und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Laufwerk.
  • Wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü und klicken Sie auf die Registerkarte Extras.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Prüfen, um das Laufwerk auf Dateisystemfehler zu überprüfen.

Gehen Sie dann im selben Fenster zur Registerkarte Allgemein und wählen Sie Datenträgerbereinigung.

Wählen Sie dasselbe Laufwerk und löschen Sie alle dort aufgeführten temporären Dateien.

Klicken Sie dann im Fenster Datenträgerbereinigung auf Systemdateien bereinigen.

Löschen Sie frühere Windows-Installationen.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, starten Sie Ihren Computer neu, um nach Fehlern zu suchen.

Ändern Sie die Registrierungseinstellungen

Wenn Sie auf den Windows Update-Fehler 0xC1900101-0x20017 stoßen, kann dies an der Registrierung liegen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Registrierung zu ändern:

  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  • Geben Sie regedit in das Feld ein und wählen Sie OK.

Bevor Sie jedoch Änderungen an der Registrierung vornehmen, müssen Sie Ihre Registrierung exportieren. Gehen Sie dazu auf Datei und wählen Sie dann Exportieren.

Wählen Sie Alle und geben Sie dann den Dateinamen ein. Wählen Sie einen Speicherort und klicken Sie auf Speichern. Ihre Registrierung ist jetzt gesichert, um weitere Änderungen vorzunehmen.

Gehen Sie zu: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsSelfHost\Applicability.

  • Ändern Sie die Werte: Ring = WIF, RingBackup = WIS oder Enabled, EnablePreviewBuilds = 2, BranchName = TH1,
  • UserPreferredBranchName = TH1
    Nachdem Sie die Änderungen in der Registrierung vorgenommen haben, schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu.
  • Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, überprüfen Sie, ob das Problem des Windows-Aktualisierungsfehlers behoben ist oder nicht.

Stellen Sie die Dienste auf Automatisch ein

  • Drücken Sie die Tasten Windows-Taste + R zusammen, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  • Geben Sie services.msc ein und wählen Sie OK.

  • Suchen Sie die folgenden Dienste: BITS (Background Intelligent Transfer Service), Windows Update Service, Cryptographic Service.
  • Doppelklicken Sie auf jeden dieser Dienste und öffnen Sie Eigenschaften.
  • Stellen Sie nun den Starttyp auf Automatisch ein. Um die Änderungen zu speichern, klicken Sie dann auf Übernehmen und OK.

  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Dienste.
  • Starten Sie schließlich Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, Windows 10 zu installieren.

Nachdem Sie alle diese Dienste aktiviert haben, wird der Fehler möglicherweise behoben und die Meldung, dass die Installation im safeoOS fehlgeschlagen ist, wird nicht angezeigt.

Starten Sie den Windows Update-Dienst neu

  • Geben Sie in der Windows-Suchleiste Dienste ein.
  • Doppelklicken Sie auf die Dienste-App und wählen Sie Windows Update.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und wählen Sie Beenden aus, wenn der Dienst bereits ausgeführt wird. Dann starten Sie es neu.
  • Wenn der Dienst deaktiviert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Start.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass der Background Intelligent Transfer Service und der Cryptographic Service ausgeführt werden.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, versuchen Sie erneut, Windows zu aktualisieren, und suchen Sie erneut nach dem Fehler 0xC1900101-0x20017. Lesen Sie diesen Artikel, wenn Sie mit Dienstproblemen in Windows konfrontiert sind.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 | Wie repariert man?

Dieser Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 kommt recht häufig vor. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *