Tuesday , May 28 2024
Home / Windows / Windows Update-Fehler 0x80246007

Windows Update-Fehler 0x80246007

Haben Sie Probleme beim Aktualisieren von Windows? Gibt der Windows Update-Dienst bei jedem Versuch, ihn zu verwenden, den Fehler 0x80246007 zurück? Welche Art von Lösungen haben Sie zur Lösung dieses Problems verwendet? Wenn irgendetwas davon bei Ihnen Anklang findet, dann schlage ich vor, dass Sie weiterlesen, um meine Antworten zu finden.

In diesem Beitrag werde ich wichtige Informationen zum Windows Update-Fehler 0x80246007 erörtern, z. B. wie man ihn angeht und warum er auftritt, und vorbeugende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass er in Zukunft nicht erneut auftritt.

Fehlermeldung

Wenn Sie Windows Update laden und versuchen, Ihr Betriebssystem zu aktualisieren, werden Sie mit der folgenden Fehlermeldung begrüßt:

Windows hat dieses Gerät angehalten, weil es Probleme gemeldet hat. (Fehlercode 0x80246007)

Was verursacht Fehler 0x80246007

Wie bereits erwähnt, tritt beim Scannen nach neuen Windows-Updates der Fehler 0x80246007 auf. Dieser spezielle Fehlercode erscheint austauschbar mit einer Reihe von Windows Update-Fehlern.

Während die überwältigende Mehrheit der Endbenutzer auf diesen Fehler stößt, während sie versuchen, Windows zu aktualisieren, haben viele Endbenutzer kürzlich gemeldet, dass sie denselben Fehlercode erhalten, während sie versuchen, Windows 10 zu installieren.

Dieser Bug oder Fehler hat eine Reihe von Übeltätern, von denen die häufigsten die folgenden sind:

  • Die Windows Update-Datenbank ist beschädigt.
  • Ein Windows-Prozess steht in Konflikt mit der Windows Update-Komponente.

Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um dieses Problem zu beheben, die ich alle in diesem Beitrag untersuchen möchte.

Fehlersymptome

Zusätzlich zu den verschiedenen Fehlerursachen gibt es bei Systemen, die unter diesem Problem leiden, auch eine Reihe von Symptomen. Dies sind die folgenden:

  • Langsame Systemleistung.
  • Zufällige Systemabstürze.
  • Beschädigte Windows-Dienste.
  • Hardwarefehler.
  • Fehler bei der Ausführung bestimmter Anwendungen.

So beheben Sie das Problem – 0x80246007

In Wahrheit gibt es nicht viele Gründe, warum der Fehler 0x80246007 auftritt, was als eine gute Sache angesehen werden könnte. Das bedeutet, dass alle unten aufgeführten Lösungen auf Ihr System anwendbar sein sollten.

Führen Sie einen Registrierung Scan durch

Wenn Ihnen das erforderliche Maß an Fachwissen fehlt, um die oben genannten Schritte durchzuführen, sollte eine automatisierte Software definitiv Ihr Interesse wecken.

In diesem speziellen Fall möchte ich die Aufmerksamkeit auf die Windows-Registrierung lenken, die ein wesentlicher Bestandteil Ihres Betriebssystems ist. Die Windows-Registrierung ist die zentrale Datenbank, in der alle wichtigen Daten gespeichert werden. Konflikte und Beschädigungen in diesem Bereich Ihres Betriebssystems äußern sich auf verschiedene Weise.

Starten Sie den BITS-Dienst neu

Der Background Intelligent Transfer Service (BITS) ist eine integrale Komponente des Windows Update-Dienstes. Wenn dieser Dienst nicht ausgeführt werden kann, wird Windows Update daran gehindert, neue Updates zu scannen und/oder herunterzuladen. Daher sollten Sie als allererstes sicherstellen, dass BITS betriebsbereit ist.

Sie können das tun, indem Sie Folgendes tun:

1. Starten Sie zunächst Ihren Computer mit den richtigen Administratorrechten.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie Services.msc ein und klicken Sie auf OK.

3. Wenn das Dienste-Tool geladen wird, doppelklicken Sie auf Background Intelligent Transfer Service.

4. Das Applet Eigenschaften des intelligenten Hintergrundübertragungsdienstes wird angezeigt. Hier möchten Sie den Starttyp auf Automatisch (Verzögerter Start) einstellen und dann auf die Schaltfläche Start klicken. Klicken Sie abschließend auf OK, um die Einstellungen zu bestätigen.

5. Von hier aus gelangen Sie zurück zu den Diensten; Doppelklicken Sie auf das Windows-Ereignisprotokoll.

6. Stellen Sie im Applet „Eigenschaften des Windows-Ereignisprotokolls“ den Starttyp auf „Automatisch“ ein, klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Start“ und dann auf „OK“.

Wenn BITS nicht gestartet werden kann

Wenn der BITS-Dienst nicht gestartet werden kann, gibt es eine Registrierungskorrektur, die Sie anwenden können. Es beinhaltet jedoch die Bearbeitung der Windows-Registrierung, was potenziell gefährlich sein kann, insbesondere wenn Sie nicht wissen, was Sie tun.

Das gesagt; Sie können diesen Fix anwenden, indem Sie Folgendes tun:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Administratorrechten bei Ihrem Computer angemeldet haben.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK.

3. Wenn der Registrierungseditor geladen wird, navigieren Sie zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\BackupRestore\

4. Sobald Sie dort angekommen sind, möchten Sie den Schlüssel FilesNotToBackup finden. Wenn Sie ihn nicht finden können, müssen Sie ihn erstellen, indem Sie auf Bearbeiten -> Neu -> Schlüssel klicken und dann den Schlüssel FilesNotToBackup benennen.

5. Sobald Sie dies getan haben, können Sie den Registrierungseditor schließen und dann versuchen, den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst erneut zu starten.

Leerer Windows Update-Ordner

Unabhängig davon, ob der Fehler 0x80246007 beim Versuch, Windows 10 zu installieren oder beim Versuch, Windows zu aktualisieren, auftritt, könnte die allgemeine Ursache eine Beschädigung im Installations-/Update-Ordner sein.

Alle neuen Dateien werden an einen bestimmten Ort auf Ihrem Computer heruntergeladen. Daher könnte eine Beschädigung in diesem bestimmten Ordner das Betriebssystem daran hindern, ordnungsgemäß auf den Inhalt des Ordners zuzugreifen.

Glücklicherweise ist dies eine relativ einfache Lösung; einfach folgendes machen:

1. Ich gehe davon aus, dass Sie Ihren Computer bereits mit Administratorrechten gestartet haben, drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie C:\Windows\SoftwareDistribution ein und klicken Sie auf OK.

Hinweis: Wobei C:\ der Speicherort von Windows ist.

2. Navigieren Sie nach dem Laden des SoftwareDistribution-Ordners zum Download-Ordner und löschen Sie dessen Inhalt.

Überprüfen Sie Ihre Datums- und Zeiteinstellungen

Sehr oft sind Windows Update-Fehler das Ergebnis einer falschen Datums- und/oder Uhrzeiteinstellung; Dies ist eine sehr einfache Lösung, die es definitiv nicht wert ist, ausgeschlossen zu werden.

Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Diese nächste Methode, obwohl nicht wirklich eine Lösung, hilft Ihnen festzustellen, ob das Problem durch einen laufenden Dienst verursacht wird oder nicht. Um diese Methode zu verwenden, gehen Sie einfach wie folgt vor:

1. Starten Sie zuerst den Computer und stellen Sie sicher, dass Sie über Administratorrechte verfügen.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie msconfig ein und klicken Sie auf OK.

3. Wenn das Systemkonfigurationsprogramm geladen wird, klicken Sie auf die Registerkarte „Dienste“ und dann auf die Schaltfläche „Alle deaktivieren“. Wenn Sie das getan haben, klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu.

Sobald Ihr Computer hochgefahren ist, sollten Sie versuchen, Ihren Computer zu aktualisieren (über Windows Update). Wenn es nicht funktioniert, sollten Sie eine andere Methode ausprobieren. Wenn es funktioniert, können Sie mit dem Eliminierungsprozess damit beginnen, jeden Windows-Prozess zu aktivieren und zu überprüfen, ob er der Schuldige ist oder nicht (indem Sie jedes Mal versuchen, das Betriebssystem zu aktualisieren).

Verwenden Sie die Systemwiederherstellung

Die Systemwiederherstellung ist ein sehr hilfreiches und leistungsstarkes Tool. Diese Methode kann jedoch sofort ausgeschlossen werden, wenn Sie die Systemwiederherstellungspunkte nicht aktiviert haben.

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert ist, empfehle ich Ihnen, meine Seite unter 0x0000001a für weitere Anweisungen zu besuchen.

Verwenden Sie die Windows-Problembehandlung

Die Windows-Problembehandlung kann einige Probleme in Windows beheben. Obwohl es nicht die effektivste oder effizienteste Reparaturlösung ist, ist es definitiv einen Versuch wert, wenn alles andere fehlschlägt.

Das Ausführen dieses Tools ist ziemlich einfach. Gehen Sie einfach wie folgt vor:

1. Angenommen, Sie sind bereits in Windows gebootet (Administratorrechte und alle), drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie Systemsteuerung ein und klicken Sie auf OK.

2. Sobald die Systemsteuerung geladen ist, geben Sie Fehlerbehebung in das Feld Systemsteuerung durchsuchen ein und klicken Sie dann unter Fehlerbehebung auf Probleme suchen und beheben.

3. Klicken Sie nach dem Laden der Seite Computerprobleme beheben auf Probleme mit Windows Update beheben.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 | Wie repariert man?

Dieser Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 kommt recht häufig vor. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *