Thursday , June 13 2024
Home / Windows / Microsoft Store-Fehlercode 0x80131500 | Reparatur

Microsoft Store-Fehlercode 0x80131500 | Reparatur

Wenn Sie Probleme beim Abrufen von Apps aus dem Microsoft Store haben und der Fehlercode 0x80131500 angezeigt wird, handelt es sich um ein häufiges Problem, das Benutzer häufig davon abhält, neue Apps herunterzuladen oder bereits vorhandene Apps zu aktualisieren. Dieses Problem kann bei verschiedenen Windows-Versionen auftreten, am häufigsten tritt es jedoch bei Windows 10 oder 11 auf.

Im Microsoft Store erhalten Sie die neuesten und besten Apps. Manchmal werden jedoch Fehler wie 0x80131500 ausgegeben, was zu Frustration bei den Benutzern führt. Ich habe in der Vergangenheit andere Microsoft Store-Fehler behandelt, wie 0x80073D0D, 0x80073CF3 und 0x803F8001.

Das Gute an der Nutzung des Microsoft Store ist, dass er dazu beiträgt, Ihren Computer sicherer zu machen. Sie müssen sich nicht so viele Gedanken über das Herunterladen von Apps machen, die möglicherweise Viren enthalten, da diese vom Store überprüft werden. Es ist auch praktisch, weil es so etwas wie eine zentrale Anlaufstelle für den Erwerb und die Installation neuer Apps ist, insbesondere wenn Sie mit Computern nicht besonders vertraut sind.

Nun ist es etwas schwierig, den Fehlercode 0x80131500 zu beheben, da die offiziellen Informationen von Microsoft möglicherweise nicht ganz klar sind. Aber keine Sorge, es gibt Möglichkeiten, das Problem zu lösen, und ich helfe Ihnen dabei.

Bevor wir auf die Lösungen eingehen, wollen wir zunächst ein wenig darüber sprechen, warum dieser Fehler auftritt.

Was verursacht den Microsoft Store-Fehlercode 0x80131500?

Es kann viele Gründe geben, warum auf Ihrem Computer der Fehlercode 0x80131500 angezeigt wird. Computer sind kompliziert, daher kann viel schief gehen. Aber einige häufige Gründe sind:

  • Der Microsoft Store ist nicht richtig eingerichtet.
  • Dateien, die der Microsoft Store benötigt, sind beschädigt.
  • Ihr Computer ist nicht gut mit dem Internet verbunden.
  • Wichtige Systemdateien sind durcheinander.
  • Eine Sicherheits-App eines anderen Unternehmens kann dazu führen, dass der Microsoft Store nicht mehr funktioniert.
  • Möglicherweise ist eine schädliche Datei auf Ihren Computer gelangt.
  • Der Microsoft Store ist veraltet.

Eines oder mehrere dieser Dinge könnten die Ursache für Ihren Fehler sein. Lassen Sie uns nun über verschiedene Möglichkeiten sprechen, das Problem zu beheben.

Wie behebe ich den Fehlercode 0x80131500?

Wenn Sie versuchen, den Fehlercode 0x80131500 zu beheben, können Sie viele Dinge ausprobieren, und Sie müssen nicht unbedingt den genauen Grund dafür kennen.

Beginnen wir mit einer einfachen und effektiven Lösung. Wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm installiert haben, versuchen Sie, es vorübergehend zu deaktivieren. So könnten Sie es machen:

Melden Sie sich mit vollständigen Administratorrechten an Ihrem Computer an.

Suchen Sie das Symbol des Antivirenprogramms in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms (in der Taskleiste) und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie die Option „Deaktivieren“.

Oder Sie müssen möglicherweise das Antivirenprogramm öffnen und es von dort aus deaktivieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, schauen Sie im Handbuch Ihrer Antivirensoftware nach.

Überprüfen Sie nach dem Deaktivieren des Antivirenprogramms, ob der Microsoft Store funktioniert. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie eine Datei namens WinStore.App.exe zu Ihrer Antiviren-Ausnahmeliste hinzufügen. Diese Datei finden Sie hier:

[Der Speicherort der Microsoft Store .exe-Datei ist spezifisch für Ihren Computer. Möglicherweise müssen Sie Ihre Antivireneinstellungen überprüfen oder im Handbuch nach Hilfe suchen.]

Probieren Sie diese Schritte aus und sehen Sie, ob es hilft!

Lokaler Datenträger (C:) > Programme > WindowsApps > Microsoft.WindowsStore_[Build-Nummer]_8wekyb3d8bbwe

Öffnen Sie den Microsoft Store erneut

Wenn eine App nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann dies an vielen kleinen oder großen Problemen liegen. In solchen Fällen ist es eine gute Lösung, die App komplett zu schließen und dann wieder zu öffnen.

Bevor Sie dies tun, sollten Sie den Cache-Ordner für den Windows Store leeren. Hier ist eine einfache Möglichkeit:

  • Starten Sie Ihren Computer und stellen Sie sicher, dass Sie als Hauptadministrator angemeldet sind.
  • Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und den Buchstaben „R“ auf Ihrer Tastatur. Geben Sie dann „wsreset.exe“ ein und klicken Sie auf „OK“.

Nachdem Sie den Microsoft Store-Cache geleert haben, müssen Sie noch ein paar Dinge tun:

  • Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und den Buchstaben „I“ und klicken Sie dann auf „Apps“.

  • Klicken Sie im Apps-Bildschirm auf „Apps & Funktionen“.

  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Microsoft Store finden, klicken Sie darauf und wählen Sie „Erweiterte Optionen“.

  • Scrollen Sie im Bildschirm „Erweiterte Optionen“ nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche „Beenden“.

  • Wenn Sie den Microsoft Store erfolgreich geschlossen haben, drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und den Buchstaben „R“. Geben Sie „ms-windows-store:“ ein und klicken Sie auf „OK“.

Öffnen Sie anschließend den Microsoft Store erneut und prüfen Sie, ob der Fehlercode 0x80131500 behoben ist. Probieren Sie es aus und sehen Sie, ob es funktioniert!

Überprüfen Sie Datum, Uhrzeit und Region

Wenn Datum, Uhrzeit und Region auf Ihrem System falsch eingestellt sind, kann dies dazu führen, dass bestimmte Windows-Funktionen nicht mehr funktionieren. Daher müssen Sie sicherstellen, dass alles korrekt ist.

Aktivieren Sie den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst

In Windows gibt es einen Dienst namens Background Intelligent Transfer Service (BITS). Es ist für die Abwicklung von Downloads und Uploads für verschiedene Windows-Funktionen wie Microsoft Update und Microsoft Store verantwortlich.

Wenn dieser BITS-Dienst aus irgendeinem Grund nicht mehr funktioniert, kann es zu Problemen beim Herunterladen von Daten von den Microsoft-Servern kommen.

Um sicherzustellen, dass BITS seine Arbeit ordnungsgemäß erledigt, können Sie den Schritt-für-Schritt-Anleitungen in einer Anleitung folgen, die ich zur Behebung des Fehlers 0x8ddd0018 habe. Dieses Handbuch kann Ihnen dabei helfen, Probleme mit BITS zu überprüfen und zu beheben, damit Ihre Windows-Funktionen Daten ordnungsgemäß herunterladen können.

DNS-Server ändern

Wenn Sie es versucht haben, aber keine Verbindung zu den Servern von Microsoft über den Microsoft Store herstellen können, möchten Sie möglicherweise Ihren DNS auf den DNS von Google ändern. Dies kann Ihre Verbindung zuverlässiger machen, nicht nur für Microsoft, sondern für jeden Server. Auf diese Weise können Sie die Kommunikation Ihres Computers mit verschiedenen Servern im Internet verbessern.

  • Starten Sie Ihren Computer und stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind.
  • Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und den Buchstaben „R“. Geben Sie dann „ncpa.cpl“ ein und klicken Sie auf „OK“.

  • Wenn das Fenster „Netzwerkverbindungen“ geöffnet wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerk, über das Sie eine Verbindung zum Internet herstellen (es kann sich um WLAN oder LAN handeln) und wählen Sie „Eigenschaften“.

  • Klicken Sie im Fenster „Netzwerkeigenschaften“ auf „Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4)“ und dann auf „Eigenschaften“.

  • Wählen Sie im Fenster „Eigenschaften von Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“ auf der Registerkarte „Allgemein“ die Option „Folgende DNS-Serveradressen verwenden“ aus. Geben Sie nun diese Zahlen für „Bevorzugter DNS-Server“ und „Alternativer DNS-Server“ ein und klicken Sie auf „OK“.

Versuchen Sie anschließend erneut, den Microsoft Store zu öffnen. Diese Lösung hilft oft bei Problemen wie „Der Server ist ins Stocken geraten.“ Probieren Sie es aus und sehen Sie, ob es funktioniert!

Konfigurieren Sie die Internetoptionen

Wenn Sie mit dem Fehlercode 0x80131500 zu tun haben, haben viele Benutzer festgestellt, dass die Aktivierung der kryptografischen Protokolle TLS 1.2 und 1.3 dieses Problem beheben kann.

So geht’s:

  • Starten Sie Ihren Computer und stellen Sie sicher, dass Sie als Volladministrator angemeldet sind.
  • Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und den Buchstaben „R“. Geben Sie dann „inetcpl.cpl“ ein und klicken Sie auf „OK“.

  • Klicken Sie im Fenster „Internetoptionen“ auf die Registerkarte „Erweitert“. Scrollen Sie nach unten, aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben TLS 1.2 und TLS 1.3 und klicken Sie dann auf „OK“.

Nachdem Sie dies getan haben, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob der Fehler dadurch behoben wird. Probieren Sie es aus und lassen Sie mich wissen, wie es läuft!

Registrieren Sie den Microsoft Store erneut

Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Fehlercode 0x80131500 haben und es den Anschein hat, dass es an Problemen mit Windows liegt, können Sie versuchen, die Microsoft Store-App erneut zu registrieren. Das kann eine gute Lösung sein.

So können Sie es machen:

  • Starten Sie Ihren Computer und stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“ und wählen Sie „Windows PowerShell (Admin)“.

  • Geben Sie im PowerShell-Fenster einen Befehl ein (Sie können ihn kopieren und einfügen) und drücken Sie die Eingabetaste.

[Get-AppXPackage *WindowsStore* -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml“}]

Überprüfen Sie anschließend, ob der Fehler behoben ist. Dies ist eine Möglichkeit, die Microsoft Store-App zu aktualisieren und könnte bei der Behebung Ihres Problems hilfreich sein. Versuche es!

Installieren Sie den Microsoft Store neu

Wenn der Versuch, den Microsoft Store erneut zu registrieren, aufgrund des Fehlercodes 0x80131500 nicht funktioniert, können Sie eine Neuinstallation des Microsoft Store in Betracht ziehen. Detaillierte Schritte dazu finden Sie in meiner Anleitung zur Behebung des Fehlercodes 0x80073d0d.

Dies könnte eine gründlichere Möglichkeit sein, das Problem anzugehen. Befolgen Sie die Schritte in der Anleitung und prüfen Sie, ob es bei dem aufgetretenen Fehler hilft.

 

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 | Wie repariert man?

Dieser Windows Update-Fehler 0x8ddd0018 kommt recht häufig vor. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *