Tuesday , May 28 2024
Home / Microsoft / OneDrive-Fehlercode 0x8007016a

OneDrive-Fehlercode 0x8007016a

OneDrive ist ein Online-Cloud-Dienst, der von Microsoft erstellt und in die neueste Version von Windows integriert wurde. Dieses Programm und seine Funktionen lassen sich nahtlos sowohl mit Windows 8 als auch mit Windows 10 verknüpfen. Als praktikables Upgrade früherer Dienste (ursprünglich in MSN Messenger integriert) ist/wurde dieses Programm hauptsächlich entwickelt, um einen Speicherpunkt oder eine Backup-Lösung für Dateien/Dokumente zu erstellen, die unter Windows gespeichert sind .

Der gesamte Prozess sollte es Ihnen, wenn er funktioniert, leicht machen, auf Ihre Dokumente zuzugreifen, egal ob auf Ihrem Computer, Smartphone, Laptop oder Tablet-Computer. Wie es bei Software üblich ist, hat es jedoch seine Probleme. OneDrive hat eine ganze Reihe von Problemen, auf die viele aktive Benutzer stoßen. Fehlercode 0x8007016A „Der Cloud-Dateianbieter läuft nicht“ – gehört zu den beliebtesten.

Die meisten Endbenutzer melden den Fehler 0x8007016a, wenn sie versuchen, Dateien/Ordner in OneDrive zu verschieben oder zu löschen. Dieser Fehler tritt bekanntermaßen auch bei den neuesten Versionen von OneDrive auf. Statistiken haben gezeigt, dass es am häufigsten unter Windows 10 auftritt.

Was verursacht Fehler 0x8007016a?

Um eine passende Liste mit häufigen Ursachen zusammenzustellen, musste ich mir die verschiedenen Fehlermeldungen ansehen. Basierend auf diesen Erkenntnissen kann gezeigt werden, dass es eine Vielzahl möglicher Ursachen gibt. Das heißt, es gibt viel zu beachten:

Beschädigtes Windows-Update: Viele Endbenutzer haben gemeldet, dass der Fehler 0x8007016a direkt nach einem Update aufgetreten ist, das das Sicherheitsupdate KB4457128 beinhaltet.

Energieplaneinstellungen: Diese mögliche Ursache ist auf tragbare Systeme wie Notebooks, Laptops und Ultrabooks beschränkt. Es ist möglich, dass der eingestellte Energiesparplan das System nicht mit genügend Leistung versorgt, um bestimmte Funktionen von OneDrive auszuführen, z. B. die Synchronisierungsfunktion.

Dateien in OneDrive sind beschädigt: Es ist möglich, dass das Programm (OneDrive) mit einer beschädigten und/oder infizierten Datei auf Ihrem System synchronisiert wird.

File-on-Demand wurde aktiviert: Eine häufige Ursache für Fehler 0x8007016a ist, wenn die File-on-Demand-Funktion von OneDrive aktiviert wurde.

Für diejenigen unter Ihnen, die derzeit mit diesem Problem festgefahren sind, gibt es viele mögliche Lösungen, die ich alle in diesem Tutorial behandeln möchte.

Lesen Sie also weiter für diese begehrten Lösungen, und ich hoffe, Sie lösen dieses Problem bis zum Ende dieses Beitrags.

Wie man es repariert – Fehler 0x8007016a

Zu wissen, warum der Fehler 0x8007016a auftritt, wird für die überwiegende Mehrheit von Ihnen wahrscheinlich sehr wenig bedeuten. Was Sie wissen wollen, ist, wohin Sie von hier aus gehen. Nun, das erste, was Sie tun möchten, ist, gelassen zu bleiben und nicht in Panik zu geraten.

Um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus den unten beschriebenen Lösungen herausholen, wird wie immer empfohlen, dass Sie sie in der Reihenfolge versuchen, in der sie erscheinen. Einige der Lösungen können auf Ihre missliche Lage zutreffen oder auch nicht. Denken Sie also daran.

Aktualisieren Sie Windows

Eine der häufigsten Ursachen für den Fehler 0x8007016a, wie ich bereits erwähnt habe, ist ein beschädigtes Windows-Update. Vor einiger Zeit gab es ein Update, bei dem es um das Sicherheitsupdate KB4457128 ging. Dies führte leider zu dem Fehler, auf den Sie jetzt stoßen. Die gute Nachricht ist, dass Microsoft sich des Problems bewusst war und ein zweites Update veröffentlicht hat, um das Problem zu beheben.

Wenn Sie diesen Hotfix jedoch verpasst haben, könnte der Fehler 0x8007016a die Folge sein.

Um dieses Problem zu beheben, gehen Sie einfach wie folgt vor:

  • Starten Sie Ihr System als Volladministrator.
  • Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie ms-settings:windowsupdate ein und klicken Sie auf OK.

  • Dadurch wird Windows Update aufgerufen. Klicken Sie einfach auf Nach Updates suchen.

Wenn neue Updates gefunden werden, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie zu installieren.

Hinweis: Je nachdem, wie viele Updates verfügbar sind, kann das System mehrmals neu gestartet werden oder auch nicht.

OneDrive neu installieren

Wenn die obige Lösung den Fehler 0x8007016a nicht beheben konnte, sollten Sie versuchen, OneDrive neu zu installieren.

Hinweis: Bevor Sie mit der Neuinstallation beginnen, ist es sehr wichtig, dass Sie die für Sie zugänglichen Dateien (auf OneDrive) auf ein anderes Gerät verschieben. Zum Beispiel eine externe Festplatte. Im Wesentlichen sichern Sie Ihre Sicherungsdateien.

Um OneDrive neu zu installieren, gehen Sie einfach wie folgt vor:

1. Starten Sie Ihr System als Volladministrator.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie cmd ein und drücken Sie STRG + Umschalt + Eingabe.

3. Wenn die Eingabeaufforderung geladen wird, geben Sie den folgenden Befehl (unten) ein und drücken Sie die Eingabetaste.

taskkill /f /im OneDrive.exe

4. Geben Sie abhängig von Ihrer Windows-Version (ob 32-Bit oder 64-Bit) den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

32-Bit: %systemroot%\System32\OneDriveSetup.exe /uninstall
64-Bit: %systemroot%\SysWOW64\OneDriveSetup.exe /uninstall

5. Sobald OneDrive erfolgreich entfernt wurde. Sie können es neu installieren, indem Sie den entsprechenden Befehl unten eingeben und dann die Eingabetaste drücken.

32-Bit: %systemroot%\System32\OneDriveSetup.exe
64-Bit: %systemroot%\SysWOW64\OneDriveSetup.exe

Deaktivieren Sie File-On-Demand

Viele Endbenutzer, die auf den Fehler 0x8007016a gestoßen sind, gaben an, dass sie den Fehler beheben konnten, indem sie einfach die File-on-Demand-Funktion im OneDrive-Einstellungsmenü von Microsoft deaktivierten.

Um diese Funktion zu deaktivieren, befolgen Sie einfach die nachstehenden Anweisungen:

1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Ihr System als Volladministrator gestartet haben.

2. Drücken Sie als Nächstes die Windows-Taste + R, geben Sie %LOCALAPPDATA% \Microsoft\OneDrive\OneDrive.exe /client=Personal ein (wenn Sie das Dialogfeld „Windows kann nicht finden…“ sehen, geben Sie C:\Programme\Microsoft OneDrive ein \onedrive.exe) und klicken Sie auf OK.

Hinweis: Wenn OneDrive bereits ausgeführt wird, können Sie Schritt 2 überspringen.

3. Wenn OneDrive ausgeführt wird, sollten Sie sein Symbol in der Taskleiste finden können, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Einstellungen.

4. Dadurch wird das Applet mit den Microsoft OneDrive-Einstellungen angezeigt. Klicken Sie von hier aus auf die Registerkarte Einstellungen. Deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben Platz sparen und Dateien herunterladen, während Sie sie verwenden, unter Dateien bei Bedarf, und klicken Sie auf OK.

Hinweis: Ein Benachrichtigungs-Applet wird angezeigt. Klicken Sie einfach auf OK, um der Änderung zuzustimmen.

Jetzt können Sie überprüfen, ob der Fehler behoben wurde, indem Sie versuchen, auf die Datei(en) in OneDrive zuzugreifen, die das Problem verursacht haben.

Energiesparplan ändern

Wie viele Endbenutzer festgestellt haben. Fehler 0x8007016a kann auftreten, wenn der auf dem Gerät festgelegte Energieplan (wahrscheinlich ein Energiesparplan) bestimmte OneDrive-Funktionen daran hindert, zu funktionieren. Diese mögliche Lösung ist nur für tragbare Geräte wie Notebooks und Laptops anwendbar.

Wie auch immer, Sie können Ihren Energieplan ändern, indem Sie Folgendes tun:

1. Booten Sie zunächst als Volladministrator in Ihr System.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie Powercfg.cpl ein und klicken Sie auf OK.

3. Dadurch wird das Menü „Energieoptionen“ angezeigt. Wählen Sie hier unter „Bevorzugte Pläne“ entweder einen ausgewogenen oder einen Hochleistungsplan aus.

4. Starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

Setzen Sie OneDrive zurück, um Fehler 0x8007016a zu beheben

Eine andere Methode, mit der Sie den Fehler 0x8007016a beheben können, besteht darin, OneDrive vollständig zurückzusetzen. Dies hat jedoch den Nachteil, dass Sie alle Benutzereinstellungen verlieren.

Dies kann einfach durch Befolgen der folgenden Anweisungen erfolgen:

1. Natürlich müssen Sie als Administrator in Ihr System booten.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie %localappdata%\Microsoft\OneDrive\onedrive.exe /reset ein und klicken Sie auf OK.

Hinweis: Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie entweder C:\Programme\Microsoft OneDrive\onedrive.exe /reset oder C:\Programme (x86)\Microsoft OneDrive\onedrive.exe /reset.

3. Nachdem OneDrive erfolgreich zurückgesetzt wurde, können Sie nun überprüfen, ob der Fehler behoben wurde.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Fix – Vorgang Fehlgeschlagen Fehler 0x0000011b

Wenn Sie Probleme beim Drucken von einem mit Ihrem Netzwerk verbundenen Drucker haben und die …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *