Tuesday , September 27 2022
Home / Windows / Windows 10 Update-Fehler 0x800700c1

Windows 10 Update-Fehler 0x800700c1

Hatten Sie Probleme beim Versuch, ein Windows 10-Update zu installieren? Haben Sie versucht und versucht, die Updates zu installieren, nur um mit dem unglücklichen Fehler 0x800700c1 begrüßt zu werden? Wenn ja, dann möchten Sie bestimmt wissen, was Sie dagegen tun können. Windows 10 hatte in den letzten Jahren so viele Probleme mit Updates.

Das Windows 10 Anniversary Update lief für die meisten gut, aber es gab eine Minderheit, die ein paar Probleme hatte. Fehler 0x800700c1 ist nicht ausschließlich mit dem Jubiläumsupdate verbunden, aber dort sind die meisten Leute darauf gestoßen. Die genaue Fehlermeldung sieht in etwa so aus:

2018-04 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KBXXXXXXX) – Fehler 0x800700c1

Ich weiß, wie frustrierend dieser Fehler sein kann, weshalb ich dieses Tutorial zusammengestellt habe. Lesen Sie also weiter für die vielen Lösungen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Was verursacht Fehler 0x800700c1?

Wie bei jedem Windows-Fehler gibt es eine Reihe von Dingen, die für den Fehler 0x800700c1 verantwortlich sind. Wenn ich mich jedoch auf die häufigsten Ursachen konzentrieren würde, würde ich sagen, dass es die folgenden sind:

  • Problem mit der Internetverbindung.
  • Konflikt zwischen Windows Update und Ihrer Internet Security Suite.
  • Beschädigung wichtiger Systemdateien.

So beheben Sie das Problem – Fehler 0x800700c1

Es gab viele verschiedene Fehler, insbesondere im Zusammenhang mit dem Windows 10 Anniversary-Upgrade. Aus diesem Grund habe ich anfangs angegeben, dass der Fehler 0x800700c1 nicht ausschließlich für dieses bestimmte Upgrade gilt. Allerdings müssen unsere Systeme so schnell und so gut wie möglich laufen, weshalb wir nicht darauf warten können, dass sich diese Probleme hoffentlich von selbst lösen.

Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Methoden, mit denen Personen in Ihrer Position dieses Problem behoben haben. Welche Methode für Sie funktioniert, hängt möglicherweise stark von der Fehlerursache ab, weshalb Sie möglicherweise mehrere Lösungen ausprobieren müssen.

Wie auch immer, lesen Sie weiter für die dringend benötigten Lösungen.

Deaktivieren Sie Ihre Internetsicherheitssoftware

Es gab eine Reihe von Benutzern, die beim Versuch, ihr Betriebssystem zu aktualisieren, den Fehler 0x800700c1 erhielten, nur um das Problem zu beheben, indem sie einfach ihre Internet-Sicherheitssoftware deaktivierten. Einige der Marken von Internet Security Suites, von denen bekannt ist, dass sie diesen Fehler verursachen, sind die folgenden:

  • Trend Micro
  • Komodo
  • Sophos

Wenn Sie also eine Internet-Sicherheitssoftware von einer dieser Marken auf Ihrem System installiert haben, ist es möglich, dass dies der Übeltäter ist. Daher sollten Sie erwägen, die Software vorübergehend zu deaktivieren. Anschließend können Sie das Windows-Update erneut ausführen.

Das Deaktivieren Ihres Internetsicherheitstools hängt von der Marke ab. Die generische Methode erfordert jedoch normalerweise einen Rechtsklick auf das Symbol im Windows-Benachrichtigungsbereich (unten, rechte Ecke). Wählen Sie dann Deaktivieren.

Hinweis: Die meisten Internet-Sicherheitstools verbieten es Ihnen, sie auf unbestimmte Zeit zu deaktivieren. Daher müssen Sie das Tool wahrscheinlich für eine bestimmte Zeit deaktivieren, abhängig von Ihren Optionen.

Starten Sie Windows Update neu

Dies ist wahrscheinlich eines der ersten Dinge, die Sie tun möchten, wenn Sie mit dem Fehler 0x800700c1 konfrontiert werden. Letztendlich haben Sie zwei Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen. Sie können entweder Ihr System vollständig neu starten oder die spezifische Windows Update-Komponente neu starten.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie bereits wissen, wie Sie Ihr System neu starten, daher werde ich im Folgenden nur beschreiben, wie Sie die Windows Update-Komponente neu starten.

1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Ihren Computer mit vollen Administratorrechten gestartet haben.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie Services.msc ein und klicken Sie auf OK.

3. Wenn die Dienste geladen werden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Update und wählen Sie Neu starten.

Setzen Sie die Windows-Firewall zurück

Wenn die oben genannten Lösungen den Fehler 0x800700c1 nicht beheben können, sollten Sie die Windows-Firewall als Schuldigen für diesen Fehler betrachten. Wenn Sie über ein eigenes Firewall-Tool eines Drittanbieters verfügen, empfehle ich Ihnen, dieses zu deaktivieren und dann zu versuchen, das Windows-Update auszuführen.

Wenn Sie jedoch das integrierte Windows-Firewall-Tool verwenden, empfehle ich Ihnen, die folgenden Anweisungen zu befolgen:

1. Zuerst müssen Sie Ihren Computer mit Administratorrechten booten.

2. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, geben Sie Systemsteuerung ein und klicken Sie auf OK.

3. Wenn die Systemsteuerung geladen wird, geben Sie Windows Firewall in das Feld Search Control Panel ein und klicken Sie auf Windows Firewall.

4. Dadurch gelangen Sie zum Windows-Firewall-Bildschirm. Klicken Sie hier auf Windows-Firewall ein- oder ausschalten.

5. Die Seite „Einstellungen anpassen“ wird geladen. Wählen Sie „Windows-Firewall deaktivieren“ für die Standorteinstellungen für das private oder geschäftliche (private) Netzwerk und die Standorteinstellungen für das öffentliche Netzwerk und klicken Sie auf „OK“.

6. Wenn Sie das getan haben, drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie cmd ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabe. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche klicken und Eingabeaufforderung (Admin) auswählen.

7. Sobald die Eingabeaufforderung geladen ist, geben Sie die folgenden Befehle ein, gefolgt von der Eingabetaste nach jeder Zeile.

  • regsvr32 wuapi.dll

  • regsvr32 wuaueng.dll

  • regsvr32 wucltui.dll

  • regsvr32 wups.dll

  • regsvr32 wups2.dll

  • regsvr32 wuweb.dll

8. Wenn Sie fertig sind, aktivieren Sie die Windows-Firewall erneut und versuchen Sie dann erneut, Windows Update auszuführen.

Führen Sie den DISM-Befehl aus, um den Fehler 0x800700c1 zu beheben

DISM steht für Deployment Image Servicing and Management und ist eine Reihe von Befehlen, die zum Reparieren von Problemen im Zusammenhang mit Windows-Updates verwendet werden. Im Gegensatz zu Reimage verfügt DISM jedoch nicht über ein Repository mit Windows-Dateien. Das bedeutet, dass beschädigte Dateien mit Ihrer Windows Media-CD ersetzt werden müssen.

Wenn Sie diese CD nicht haben, können Sie das Tool trotzdem ausführen, aber es wird ohne sie nicht annähernd so effektiv sein.

Für diejenigen, die ihre Windows Media-CD haben, empfehle ich ihnen, meinen Beitrag zu Fehler 0x80240017 zu lesen, um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ausführen des entsprechenden Befehls zu erhalten.

Für alle anderen können Sie die folgenden Befehle ausprobieren:

1. Starten Sie zunächst Windows mit den richtigen Administratorrechten.

2. Drücken Sie in Windows die Windows-Taste + R, geben Sie cmd ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabe. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche klicken und Eingabeaufforderung (Admin) auswählen.

3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, während Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste drücken.

DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

DISM /Online /Cleanup-Image /CheckHealth

DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

4. Wenn Sie fertig sind, können Sie versuchen, Windows Update erneut auszuführen.

Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

System File Checker ist ein weiteres integriertes Windows-Tool, das DSIM sehr ähnlich funktioniert. Der Hauptunterschied zu diesem Tool besteht darin, dass es ausschließlich die Windows-Systemdateien überprüft und gegebenenfalls repariert und/oder ersetzt.

Dieses Tool verwendet einen Windows-Cache, um Systemdateien zu ersetzen, sodass Sie normalerweise Ihre Windows Media-CD nicht benötigen.

Wie auch immer, Sie finden Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Funktionsweise und Verwendung dieses Tools in meinem Beitrag zum Ausführen von SFC Scannow.

About admin

Check Also

Tipps und Anleitungen

Windows-Systemwiederherstellung

Ohne ein funktionierendes Betriebssystem sind unsere Computer so gut wie tot. Das versehentliche Löschen einer …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *